Lebensmittel länger frisch halten u. a. mit dem Römertopf.

Länger frisch: Brot/Käse/Obst/Kräuter

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
16×
Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Der Römertopf, den man gerade nicht benutzt, kann man sehr gut auch zur Aufbewahrung von Backwaren nutzen. Für diejenigen, die keinen Römertopf besitzen und auch das Geld für die Anschaffung nicht haben (oder ausgeben wollen) ein kleiner Tipp: Lasierte Blumentopfuntersetzer etwas größerer Durchmesser
und eine runde Blumenschale oder mit eigenhändig angebrachtem Griffknopf an das Wasserabzugsloch. Dann als Glocke bzw. Deckel benutzen (mit eigener Bemalung auch individuell zu gestalten).

Benutze ich neben meinem Römer z.B als Käsedose. Unlasierte Tonglocke (Blumengefäß) kann man auch wässern, dann auch hervorragend geeignet für die Aufbewahrung von Obst und Kräuter im und außerhalb des Kühlschrankes.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

14 Kommentare

Emojis einfĂŒgen