Langen Reissverschluss am Rücken schliessen und öffnen

Langen Reißverschluss am Rücken schließen / öffnen

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jetzt ist Wasen- oder Wiesenzeit und was kauft man sich da? Ein Dirnd. Nur wie bekommt man diesen verflixten Reißverschluss im Rücken zu, wenn man allein ist? Bei weiteren Kleidern ist das nicht wirklich ein Problem. Nur Dirndl sitzen nun mal halt eng anliegend.

Somit habe ich eine Kordelschnur doppelt genommen, sie durch den Zipper gezogen, über die Schulter gelegt und hochgezogen, Kordelschnur rausgezogen, angezogen. Alles kein Problem.

Nur... wie bekomme ich ihn wieder auf? Die Arme sind mittlerweile zu "kurz" geworden, als dass sie sich in der Mitte treffen könnten, zur Übergabe des RV's und eine Schnur durch einen Zipper zu fädeln, dessen Öhr man nicht sieht und zudem sehr klein ist... Ach Herrjeh, welch eine Plage...

Da kam mir die Idee mit der Büroklammer. Eine Sicherheitsnadel tut es auch, aber im Rücken den Zipper zu treffen, ohne sich in den Finger zu stechen, wollte ich nicht wagen. Also wie gesagt. Diese Kordelschnur an die Büroklammer gebunden und dann mit dem einen Teil in den Zipper gefädelt, runter gezogen und schon konnte ich mich entkleiden.

Diese Büroklammerkonstruktion habe ich dann auch gleich mit an den Bügel gehängt, damit ich sie das nächste Mal gleich griffbereit habe.
"Ideen muss man haben, und wenn sie auf Umwegen gefunden werden".

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


#1 Cally
5.10.12, 06:38
Ich verstehe es nicht...

Du läufst entweder (wenn diese Konstruktion dran bleibt) mit einer Kordel an einer Büroklammer am Dirndl herum oder (wenn du die Kordel-Büroklammer abmachst), bräuchtest du sie eigentlich nicht (?), weil du ja auch dazu an den Zipper kommen musst...?

Kannst du es bitte nochmal genauer erklären? Klingt ja nicht uninteressant... :o)
9
#2
5.10.12, 09:21
@Cally: Soweit ich es verstanden habe bleibt die Kordel-Büroklammer-Konstruktion nicht dran.

Es geht darum "Zugkraft" zu haben. Man kommt noch an den kleinen Reißverschlussteil dran, aber kann nicht aus dem Winkel daran ziehen - egal ob hoch oder runter. Mit dem Kordel kann man am "anderen Ende" vom Reißverschluss aus ziehen und dementsprechend entweder öffnen oder schließen.

Der Büroklammer dient dazu als ein Verbindungstück zwischen Kordel und Reißverschluss"grifflein". Da er naturgemäße steif ist, lässt er sich einfacher einfädeln als den Kordel selbst - besonders im "Blindflug" hinter dem Nacken.
5
#3
5.10.12, 09:31
@Rhonda_P: So hab ich das auch verstanden.

Und ich finde den Tipp klasse! Ich habe zwar einen Ehemann, der mir beim Anziehen halfen könnte, aber meist ist er zum kritischen Zeitpunkt nicht da. (Beim Ausziehen hilft er aber gerne! *hüstel*) :o))
1
#4 Cally
5.10.12, 09:36
@ Rhonda:

Danke, dann verstehe ich es... :o). Ich hab irgendwie Schlauchstand gehabt.



@ mops:

net dass mer da noch e sechst klei möpsje draus wird... *mithüstel*
1
#5
5.10.12, 09:55
@Cally: Das wäre ein biologisches Wunder und ich würde den Arzt auf Unterhalt verklagen!
Aber die "Kleine" (wird morgen 14) würde sich freuen, sie hätte sooo gerne noch ein Brüderchen!
#6
5.10.12, 09:55
@mops: stimmt, meiner hilft mir auch lieber beim entkleiden.

Den Tipp finde ich übrigens gut und werde ihn sicherlich mal irgendwann anwenden.
#7
5.10.12, 11:07
Toller Tip, danke!
1
#8
5.10.12, 13:10
Ich lass die Kordel einfach dran, dann kann Göga mich an die Leine nehmen! *lach*
Aber im Ernst, das ist mal ein "richtiger" Tipp und zwar ein guter!
1
#9
5.10.12, 14:41
Dieser Tipp ist Gold wert..Däumchen hoch!

Surfanzüge aus Neopren besitzen zum schliessen auch einen Reißverschluß (rückwärtig) mit einer langen Kordel dran.
So können sie auch ohne einen Partner diesen "Catsuit" anziehen ;o}
#10
6.10.12, 11:53
Augen auf beim Dirndlkauf!


Perfekt gehts mit mehrteiligem Dirndl, Rock und Mieder getrennt. Schnürmieder sind gut anzuziehen, auch wenn man das orthopädische Problem der zu kurz geratenen Arme hat. Ich habe und trage viel Trachtenmode - aber ein Dirnd mit Rückenreißverschluß würde ich mir nie anschaffen. Die sind vermutlich in Regionen gefertigt die mit der Alpenregion recht wenig zu tun haben.

Wer nicht nur einmal im Jahr solches Trachtenfeeling haben möchte wird sich für die anziehbequemeren Varianten entscheiden.
1
#11
6.10.12, 12:07
Wenn du schon rote Daumen für varicen verteilst, dann begründe das bitte.
Ich finde ihren Einwand gar nicht mal so verkehrt.
ich habe nicht viel Ahnung von Trachten, dass aber jede Region eine andere Tracht zeigt, dass wusste ich. Ebenso, dass es Dorftrachten gab oder hoffentlich noch gibt.

Ich selbst trage als Rheinländerin kein Dirndl, aber Abendkleider und die haben auch nen Reissverschluss.

Leute gibts, das geht auf keine Kuhhaut
7
#12
6.10.12, 13:03
Liebe Leute, hier geht es eigentlich nicht um das Dirndl, welches ich spontan gekauft habe, weil es gefiel und ich in diesem Moment nicht darauf geachtet habe, wo der RV ist.
Sondern es geht um eine praktische und günstige Reißverschlusshilfe, wenn keine dritte Hand da ist.
Nicht mehr und nicht weniger.
Meine Mutti sagte immer: " Man kann noch so dumm sein, man muss sich nur zu helfen wissen!" :-)
1
#13
6.10.12, 13:13
@Timmi-55: Deswegen ist es ja auch ein SEHR guter Tipp. Nur schaue ich eben halt aus Erfahrung auf Bequemlichkeit beim An-und Ausziehen und zwar vor dem Kauf.
#14
9.10.12, 09:05
wenn keine dritte Hand da ist (#12). Jaaa, darum geht es!

Statt Kordel könnte man auch Blumendraht nehmen. Der lässt sich gut einfädeln und ist genügend biegsam.
#15
6.3.16, 09:49
Super -phantastische idee!!
Danke fuers teilen!
Maria

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen