Lasagne mit Oliven aufpimpen

Jetzt bewerten:
2,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ihr eine Lasagne machen wollt, die etwas anders ist, dann gebt einfach ein paar Oliven mit rein (am besten SCHARFE). Das Öl könnt ihr dann unter die rote Soße mischen (nur was für Scharfesser!)

Natürlich könnt ihr auch normale Oliven nehmen.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 Herbert
26.6.07, 08:30
Was bitte ist pimpen?
#2 Olivia
26.6.07, 08:47
@Herbert: aufmotzen
#3 Katja
26.6.07, 11:55
wo gibt' denn scharfe Oliven?
(hab ich noch nie gesehen)
#4 schultz
26.6.07, 22:25
gute idee... aber von scharfen oliven hab ich auch noch nichts gehört
#5
27.6.07, 20:26
cool das sich noch keine Emanze hier aufgeregt hat... wo ein "pimp" doch schlichtweg ein Zuhälter is ;)

achja... ich hasse Oliven :)
#6 yogiyamaha
27.6.07, 21:20
Es gibt Oliven, die in Öl mit Chili eingelegt sind. (sogar im aldi, etc.)
#7 nu
1.7.07, 19:17
öhm... gibt es ein standardrezept für lasagne? ist mir bisher entgangen, würde mich aber nicht grundsätzlich wundern :-]
finde es nur etwas schade, dass es solche tipps überhaupt geben muss. ich tu alles in meine lasagnen und aufläufe, auf das ich gerade lust habe, darunter waren oft auch schon oliven... oder thunfisch, oder pilze, oder tofu, oder zucchini, ...

das hat doch nichts mit pimpen zu tun, das ist einfach "kochen" - oder?

damit das hier nicht zu negativ wird: lasagne mit oliven ist definitiv empfehlenswert :-)
#8 Anna
13.7.07, 13:56
Super Idee, danke !
#9 Sepp
29.7.07, 17:38
Statt den Oliven kann man auch ein paar Chilischoten nehmen! Ist noch etwas schärfer.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen