Hering, Pilze, Eier und Käse enthalten sehr viel Vitmain D.

Lebensmittel mit viel Vitamin D

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Vitamin D wird durch Sonneneinstrahlung im Körper produziert. Doch was tun in der kalten Jahreszeit? In diesem Tipp wird aufgezeigt, welche Lebensmittel sehr viel Vitamin D enthalten.

Dass Vitamin D wichtig ist, hat sich inzwischen herumgesprochen: Das fettlösliche Vitamin wird bei Sonneneinstrahlung auf der Haut im Körper erzeugt und ist maßgeblich an der Regulierung des Kalziumhaushalts beteiligt. Vitamin D ist also wichtig für die Stabilität des Knochenbaus mit verantwortlich!

Allerdings leiden in unseren Breitengraden und vor allem in der kalten Jahreszeit viele Menschen an Vitamin D-Mangel. Leider gibt es nicht sehr viele Lebensmittel, die reich an Vitamin D sind, daher greifen viele Menschen zu teuren Vitamin D-Tropfen.

Eigentlich genügen bereits ca. 15 Minuten Sonneneinstrahlung am Tag auf Gesicht und Hände, um genügend Vitamin D zu produzieren. Aber gerade in Norddeutschland fallen die Sonnenstrahlen so flach auf die Erde, dass die für die Vitamin D-Produktion verantwortlichen Lichtwellen nicht auf die Erde treffen. Hinzu kommt natürlich das überwiegend schlechte Wetter und die kurzen Tage.

Was also tun? Ein erwachsener Mensch benötigt am Tag ca. 10 Mikrogramm Vitamin D. Folgende Lebensmittel enthalten 10 Mikrogramm Vitamin D:

Wer sich diese Tabelle anschaut, stellt schnell fest, dass sich insbesondere Hering (nur 40 g nötig!) und auch Pilze sehr gut dazu eignen sich mit Vitamin D über die Nahrung zu versorgen. Der Rest dieser Liste ist eher weniger geeignet, wenn man sein Gewicht halten möchte :)

Man sieht: Es geht auch wunderbar ohne die teuren Vitamin D-Tropfen!

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

Xucker Light (Erythrit) in einer Dose, 1er Pack (1…
Xucker Light (Erythrit) in einer Dose, 1er Pack (1…
11,50 € 9,45 €
Jetzt kaufen bei
Xucker Premium Xylit in einer Dose, 1er Pack (1 x …
Xucker Premium Xylit in einer Dose, 1er Pack (1 x …
12,90 € 10,99 €
Jetzt kaufen bei
Biotin Haarwuchs - Ergänzungsmittel, 365 Tabletten…
Biotin Haarwuchs - Ergänzungsmittel, 365 Tabletten…
39,97 € 17,97 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

14 Kommentare


10
#1
22.12.15, 20:40
Es stimmt nicht ganz, dass Vitamin D durch Sonneneinstrahlung im Körper gebildet wird.
Wir nehmen über die Nahrung das Provitamin D auf, dass unter der Haut ablagert und durch Sonneneinstrahlung in Vitamin D umgewandelt wird. Also ersetzt die Nahrung nicht die Sonne und die Sonne allein kann's auch nicht richten. Auch Kautabletten und Co. sind ohne Sonne sinnlos. Wundert mich immer wieder, warum die Kassen die Dinger bei Osteoporose zahlen, aber keine UV-Licht-Therapie übernehmen oder dazu verordnen.
#2
25.12.15, 16:33
Hallo Bernhard :) ,
mir fallen da noch viele Öle ein, die auch jede Menge Vitamin D enthalten und damit auch jede künstliche Pille ersetzen könnten.
Gerne geht da Mandel- oder Arganöl.
6
#3 Aquatouch
25.12.15, 18:27
100 g Dorschleber enthalten schon 5 MILLIgramm Vitamin D.
Warum ein Kilo Käse essen :DD
Mehrere Seiten schreiben, ein normaler erwachsener Mensch braucht 20 mikrogramm, Kinder ebenfalls.
Besser recherchieren vielleicht.
3
#4
26.12.15, 13:39
@ Aquatouch,warum bist Du immer so meckerig? Es ist vielleicht nicht alles 100% richtig,aber trotz alledem sehr informativ.
1
#5 Aquatouch
26.12.15, 14:01
Hallo?
Verstehendes Lesen!
Wenn ein normal erwachsener Mensch und auch ein Kind schon mal 20 Mikrogramm am Tag brauchen, ist das eine sachliche Information.
7
#6
26.12.15, 19:28
sorry @#4 Sternenleuchten, aber da möchte ich mal kurz einwenden: wenn ich als Seitenbetreiber solch eine Info einstelle, sollte die schon 100% richtig sein - meine Meinung.
#7
1.1.16, 10:42
Ich habe ein massives Vitamin D Problem. Ich war schon bei fünf Ärzten. Jeder wimmelt mich ab und sagt mir, dass er sich da nicht auskenne (praktischer Arzt, Orthopäde, 2x Internist, Neurologe); ich nehme natürlich D-Präparate Fischölkapseln, habe eigens eine "Sonnenkur" im Sommer gemacht, alles nützte nichts. Die Werte bleiben einfach gleich (niedrig). Jetzt habe ich mir einen 10er Block fürs Solarium gekauft (hätte nie gedacht, dass ich das jemals mache). Mal sehen...
Weiß jemand Rat?
1
#8
1.1.16, 17:45
@AnnDi: Das tut mir natürlich leid, dass du so ein massives Problem hast und bisher noch keine Hilfe gefunden hast.
Gibt es bei dir denn keinen Hausarzt, der mit der erstmal einen Bluttest macht und den Mangel in "Zahlen" mal festhält oder wurde das schon gemacht?
Wie äußert sich denn bei dir der Mangel ?

Das Vitamin D kann hauptsächlich wirklich nur durch die Sonne aufgenommen werden, durch eine gesunde Ernährung ist es einfach nicht möglich den ganzen Bedarf zu decken.
Wie sieht es denn bei dir mit täglicher Bewegung draußen aus? Hast du die Möglichkeit vielleicht mit dem Rad zur Arbeit zu fahren oder dann einen Arbeitsplatz am Fenster zu haben? Du solltest dann ja jeden Sonnenstrahl möglichst erwischen und nutzen.

Jetzt zu den Dingen, die man wirklich beeinflussen kann, wie sieht deine Ernährung aus? Versuchst du wirklich die Dinge zu essen, die einen höheren Wert an Vitamin D haben? Du hast ja geschrieben, dass du Fischölkapseln nimmst, wie hoch sind die denn dosiert?
Ich würde dir ja empfehlen die bereits aufgeführten Lebensmittel zu konsumieren und dann noch immer dabei etwas zu unterstützen.
So kannst du zum Beispiel etwas Salat essen mit Käse oder mit Fisch drauf und anstatt ein normales Salatdressing zu verwenden, nimmst du etwas Mandelöl. Das finde ich schmeckt auch einfach mal besser. Außerdem unterstützt es dich in deiner Aufnahme vom Vitamin D.
Mandelöl ist gekennzeichnet durch viele wertvolle Inhaltsstoffe. Mandelöl ist ein gesundes Powerpaket für den ganzen Organismus (Quelle: www.naturinstitut.info/mandeloel.html).
Wenn du solche Dinge mit der gesunden Ernährung kombinierst und Mandelöl nur als Beispiel nimmst, hast du dort auf jeden Fall alles ausgeschöpft.

Das einzige, was ich nicht weiß, wie ein Solariumbesuch die Vitaminaufnahme fördert. Da bin ich überfragt.
1
#9
17.1.16, 07:19
hallo alle zusammen
mit vitamin-d mangel geht man zum dermatologen.der bestimmt,wie auch bei mir,den status quo.
dann nimmt man entweder ein hoch dosiertes präperat mit 20000IE einmal pro woche oder täglich 1000IE,ich hatte vor beginn der therapie den wert 9,(wobei mir,ich bin 62 jahre jung),, 40 seien normal.
#10
20.1.16, 00:48
@zorro0815: Danke zorro0815; das mit dem Mandelöl habe ich noch nicht gehört und probiert; die Werte habe ich nun schon 4x bestimmen lassen; sie bleiben einfach gleich ( 8 - es sollten mindestens 30 sein) - und ich habe täglich 20.000 (4x5.000er Tabletten) genommen - nachdem monatelange 1.000IE Tropfen nichts brachten. Auf den Fischölkapseln steht 1.000 mg. Ich vermute, dass eine ausgeprägte Muskelschwäch (u.a.) darauf basieren könnte. Ich überlege schon umzuziehen...
#11
20.1.16, 00:51
@tina-53ulm: Danke - da werde ich mich anmelden; hatte eh schon überlegt, ob die sich vielleicht besser auskennen. Ich möchte nur vorher noch ein paar Mal ins Solarium gegangen sein - schauen, ob das was bringt. Ich habe mal gehört, in Sibirien legen sie Neugeborene für 2 Wochen unter so Lampen, vor sie sie nach Hause schicken (ab September-Geborene).
#12
18.10.16, 06:33
Und schon wieder verfasst unser Bernhard Artikel ohne gründliche Recherche. 

Bei D Mangel sollte man folgendes machen: 
Im Netz kaufen: Royal fermentierter Lebertran Kapseln ( Green Pasture) 

So viele Bio Eier essen wie möglich ist. Und am besten roh oder weichgekocht. 
6 min. Bei Volldampf ; ) 

Beim Vitamin D Mangel geht es um die tägliche Zufuhr. 

Tabletten nützen nichts, Vitamin D mit man als Fett auf.... Es muss ein Öl sein. 
( das Ärzte dies nicht wissen, zeigt mal wieder wie tief unsere Gesellschaft gesunken ist ) 
Wissenswertes steht auf der Seite: 
Zentrum der Gesundheit 
#13
18.10.16, 14:51
Achtung: Was es mit der o.g. Seite auf sich hat, kann man hier nachlesen:
vzhh.de/ernaehrung/308756/Website%20Check%20Untersuchungsergebnisse%20Tabelle.pdf
Bitte noch die üblichen Zeichen davorsetzen.
#14
22.10.16, 21:36
@AnnDido: das mit Sibirien habe ich auch schon öfters gehört; neulich war aber eine Hautärztin im TV, die sagte, das bringe gar nichts.... da soll sich einer auskennen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen