Leberkäse - Resteverwertung

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

In abgepacktem Leberkäse sind meistens 3 Scheiben, für einen 2 Personen Haushalt einfach zuviel. Was also damit machen. Gulasch! Bei uns bleiben 2 Scheiben übrig. Damit mache ich folgendes:
Leberkäse in feine Streifen schneiden
2-3 dicke Zwiebeln halbieren, in Streifen schneiden
1 Paprikaschote halbieren, in Streifen schneiden
3 Tomaten in Scheiben schneiden
wer mag, kann auch noch Pilze zugeben.

Den Leberkäse in Fett schon braun anbraten, die Zwiebelscheiben zugeben, alles auf kleiner Flamme schmoren, die Paprikastreifen und Tomatenscheiben zugeben, weiter schmoren. Die Paprika sollte aber noch Biss haben. Alles kräftig mit Salz, Pfeffer, Paprika und einem Schuss Sojasoße würzen und binden.

Dazu schmeckt Reis oder Kartoffeln.

Was übrig bleibt, kann eingefroren werden.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1 Irrwicht
12.2.09, 12:38
Das klingt garnicht mal so übel. Werd ich die Tage mal ausprobieren, hab nämlich auch noch Leberkäse übrig ;o)
Danke für den Tip.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen