Leckere Ananas-Pfannkuchen
8

Leckere Ananas-Pfannkuchen

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Schon mal Ananas Pfannkuchen probiert? Die schmecken richtig Klasse!

Heute Mittag gab es bei uns diese leckeren Pfannkuchen mit Ananas dazu Ahornsirup, kann ich nur weiterempfehlen. Ich denke, die Bilder zeigen es ja ganz gut, wie es gemacht werden soll.

Zubereitung

  1. Ganz normalen Pfannkuchenteig anrühren und die Ananasscheiben in etwas Butter/Margarine von beiden Seiten anbraten. Danach entweder die Ananasscheiben in den Teig tauchen und ausbacken.
  2. Oder aber eine andere Variante, erst etwas Teig in die Pfanne geben, eine Scheibe Ananas daraufsetzen und langsam umdrehen und von der anderen Seite backen.

Wir haben beide Varianten probiert, dazu schmeckte Ahornsirup richtig gut. Am besten man nimmt sich Ananas in Dosen, die sind schon etwas weicher und auch schon gesüßt. 

Kann keine Zeitangaben machen, habe deshalb mal in etwa 30 Minuten angegeben.

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


3
#1
18.11.15, 19:48
Wow - genau mein Geschmack: Ananas, Pfannkuchen und Ahornsirup sowieso!

Hab alles im Haus, aber wenn ich das jetzt zubereite, platzt später der Pyjama :o))
3
#2 Aquatouch
18.11.15, 21:39
Klasse Idee. Wäre ich nicht draufgekommen. Alles mögliche aber nicht Ananas.
Wieso man da aber 1 Stern geben muss, darauf komme ich sicher auch nicht.
2
#3
18.11.15, 21:47
@Aquatouch:

Das ist der obligatorische Stern, den PotatoeMan Glucke ausnahmslos bei ALLEN Tipps gibt (schau mal nach - echt lächerlich!). Sie ist sein persönlicher Feind, warum auch immer.

Allerdings ist der Name nur ein Fake - da steckt jemand ganz anderes dahinter!

Aber was soll`s:

Die Sterne haben keinen großen Einfluss und nichts mit der Rangliste zu tun.
#4
18.11.15, 21:54
Das war doch gar nicht PotatoeMan??? Ich gucke das nämlich auch gerne nach *neugierig bin*
3
#5
18.11.15, 21:59
Ich handhabe das so mit den Sternen, entweder der Tipp gefällt mir, dann gebe ich fünf. Ist der Tipp nichts für mich, gebe ich keinen. Mir ist es aber einmal schon passiert, das ich versehentlich den ersten Stern angeklickt habe und man kann es nicht rückgängig machen. Wäre schön, wenn das geändert würde. Dieser Tipp hier ist was für mich.
2
#6
18.11.15, 22:03
@Drachima:

Oh ja, dann habe ich die Tipps verwechselt. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Ich habe mir mal spaßeshalber Gluckes Bewertungen angeschaut...........nicht ok!
3
#7
18.11.15, 22:21
Das hört sich total lecker an, ich habe das bisher mit Äpfeln zubereitet. Aber diese Variante probiere ich demnächst ganz bestimmt mal aus.
1
#8
18.11.15, 23:22
Ich probiere das auch aus. Ich mag Ananas sehr gerne, auch Pfannkuchen - diese Verbindung ist ganz bestimmt etwas für meinen Gaumen :-))
1
#9 Aquatouch
19.11.15, 09:08
Drachima, Potatoeman hat gerade seine 1* Politik weiter praktiziert :D
1
#10
19.11.15, 09:41
Da läuft mir jetzt schon das Wasser im Mund zusammen! -Warum bin ich nur noch nicht darauf gekommen!? -Egal von mir gibt volle 5 Sterne. (auch wenn ich mich erst mit 3 Sternen verlinkt hatte. -Ich hoffe, der hatte Änderung noch übernommen. Mit meinen Touchphone Handy passieren mir hier öfters mal ungewollte Schnitzer... man sieht ja auch net immer alles hier gleich!) Danke Glucke für den tollen, sicherlich leckeren Tipp. Wurde abgespeichert und wird ausprobiert.
#11
19.11.15, 22:30
Oh weh, ich wollte fünf Sterne geben, und habe nicht richtig getroffen. Schäm....
1
#12
19.11.15, 23:04
Ich werde deinen Tipp 100% nachkochen ,ich esse für mein Leben gerne Ananas und Pfannkuchen in verschiedenen Varianten ,volle Punktzahl.
#13
22.11.15, 10:14
Mjam mjam ! Ich bekomme Hunger !
1
#14 comandchero
22.11.15, 18:55
Man kann doch bestimmt auch die Ananasscheiben in Teig tauchen und dann in die Pfanne geben und von jeder Seite bräunen, oder? Ob das klappt?
Gebe dir 5 Sterne.
#15
22.11.15, 19:20
@comandchero: aber das schrieb glucke schon, sieh dir mal die Bilder dazu an hat sie gezeigt

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen