Leckere Chillisauce für Fondue oder zum Grillen

Jetzt bewerten:
1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

300g Dörrfleisch
1 roten Paprika
1 grünen Paprika
1 große Zwiebel
2 kleine Flasche Chillisauce von Heinz

Dörrfleisch anbraten, Sud beim Braten abschütten (sonst wird die Soße zu salzig!) Paprika in größere Würfel und die Zwiebel in kleinere Würfel schneiden und dann beides auf das Dörrfleisch legen und gut andünsten. Danach die Chillisauce dazu einen Moment mitköcheln lassen, bis die Chillisauce heiß ist. Schmeckt erst ab bevor ihr würzt! Ich brauch nie nachwürzen.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1 Keuch! Ächz! Röchel!
4.1.09, 19:39
Du musst nicht nachwürzen? Das glaub ich unbesehen. ZWEI Flaschen Chili-Soße - willst Du uns vergiften? Wo bleibt der schöne Geschmack des Dörrfleischs?
Dörrfleisch musste ich übrigens erst nachgoogeln. Damit soll wohl geräucherter Schweinebauch gemeint sein. Muss man erst mal drauf kommen, unter Dörr.. stelle ich mir eine knochentrockene Angelegenheit vor. Null Punkte!
#2 Katja
5.1.09, 12:39
ich bin eigentlich kein Freund von Fertigzeugs aber die Chilisosse ist dem Onkel Heinz recht gut gelungen, die benutzt ich auch hier und da mal zum Was-Abschmecken
#3 Lieschen
5.1.09, 15:45
Nur um etwas klarzustellen, Dörrfleisch gibts in jeder Metzgerei!Ein anderes Wort für Bauchfleisch muss nicht unbedinkt Geräuchert sein!Die Soße isst sogar jemand der nicht chili mag!Diese Chillisoße ist zwar pur scharf,wenn aber das salzige von dem Dörrfleisch herrauskommt und das frische von Zwiebel und Paprika ist das noch lange nicht so scharf wie du meinst!
Woher kommst du eigendlich ,wenn du Dörrfleisch nicht kennst oder kaufst du nie selbst ein?Kennst du den Spruch,wenn sie zu scharf sind bist du zu schwach?Oder kennst du Fishermans friend auch nicht!Aber wenn du so empfindlich bist dann mach nur eine Flasche Chilli rein oder lass dir einfach noch ein bisschen Schmand mitbringen, das lindert die schärfe.Hoffe ich habe dir weitergeholfen!

Bei mir ist es der Hit bei Fondue!
#4 Sandra D.
6.1.09, 13:54
Hallo Lieschen, bei dem Begriff Dörrfleisch musste ich auch erst mal überlegen. Also, wenn das Bauchspeck ist, dann heißt der bei uns ( Bayern) auch so (also Bauchspeck).
Oder Wammerl wird er bei uns auch genannt. Den Begriff kennst du vielleicht nicht, falls du nicht aus Bayern kommst.
Es gibt doch viele regionale Bezeichnungen für ein und das gleiche. Deshalb finde ich deine Reaktion etwas übertrieben.
#5 Ulli
7.1.09, 12:46
@Lieschen: Ganz schön dicke Lippe, die Du da riskierst. Eins vorab: Dörren ist ein anderes Wort für trocknen. Mein Metzger (Fleischer, Schlachter) würde mich verständnislos anstarren, verlangte ich Dörrfleisch. Solltest Du wirklich nicht wissen, dass es in den verschiedenen Regionen verschiedene Bezeichnungen gibt? Ein Kölner kann auch sagen: "Wieso, Flöns und Hämschen gibts doch überall?".
Überhaupt hast Du dein Rezept ziemlich ungeschickt formuliert. Nimmst Du eine ganze Scheibe? Ich vermute mal, es handelt sich um klein gewürfelten "mageren durchwachsenen Bauchspeck". Und wieso Sud? Der Speck wird doch angeBRATEN! Und wieso noch würzen, nach zwei Flaschen Chilisauce?
#6 lupa
8.1.09, 07:52
wo bekommt man Dörrfleisch?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen