Leckere Resteverwertung - gebratener Reis

Eine tolle Resteverwertung: Hat man einmal zu viel Reis gekocht, kann man folgendes leckeres Gericht kochen.
2

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Wenn man zu viel Reis gekocht hat, kann man mit dem Rest folgendes leckere Gericht kochen:

Zutaten

  • gekochter Reis
  • 1 Zwiebel
  • 3-4 Eier
  • Sojasoße
  • nach Wunsch Sambal Oelek

Zubereitung

Zunächst die Zwiebel halbieren, dann in Spalten schneiden. Die Eier aufschlagen und verrühren. Die Zwiebelspalten anbraten, die Eier dazugeben und wie Rührei braten. Alles aus der nehmen, den Reis in die Pfanne geben und scharf anbraten. Zu dem angebratenen Reis jetzt die Rührei-Zwiebelmischung geben, vermengen und noch kurz mitbraten. Jetzt Sojasoße dazugeben, Menge nach Geschmack. Wieder kurz anbraten lassen. Fertig!

Wer es gerne sehr scharf mag, kann etwas Sambal Oelek dazugeben. Man kann jeden Reis dafür nehmen, ich persönlich mag es am liebsten mit Basmati-Reis und koche eigentlich immer eine größere Menge, damit ich dann noch dieses schmackhafte Gericht damit machen kann.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Gebackene Käselaiberl
Nächstes Rezept
Restöl von eingelegten Paprika oder Peperoni
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
17 Kommentare

Rezept online aufrufen