Bohneneintopf mit Einlage: Ein toller Eintopf, der wirklich klasse schmeckt.

Leckerer Bohneneintopf mit Einlage

28×
Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Hallo, der Herbst ist da, und deshalb habe ich heute einen tollen Bohnensuppeneintopf mit Einlage gekocht und möchte mit euch dieses Rezept teilen.

Zutaten

  • 1 Glas dicke Bohnen
  • 1 große Dose weiße Bohnen
  • 1 große Dose Brechbohnen
  • 1 Dose Wachsbohnen
  • 1 Dose rote Bohnen
  • Speck nach Wunsch
  • Fleisch: Rinderbeinscheibe oder anderes Rindfleisch
  • dazu passen auch Hackklößchen, Mettenden usw. je nach Geschmack
  • Salz, Pfeffer, Senf
  • und ganz wichtig Bohnenkraut!

Zubereitung

  1. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und leicht mit Senf einstreichen und das Ganze anbraten und etwas Wasser dazu. Danach ca. eine 1/2 Stunde kochen. Das Fleisch herausnehmen und klein schneiden.
  2. Sämtliche Bohnen mit Sud, außer den Sud von den roten Bohnen, zusammen mit dem Bohnenkraut in den und das Fleisch dazu. Noch einmal längere Zeit kochen und alles abschmecken. Den Speck klein schneiden und in der Pfanne kross braten und mit in die Suppeneinlage.

Ein toller Eintopf, der wirklich klasse schmeckt.

Dazu habe ich Kartoffeln gereicht.

Von
Eingestellt am

29 Kommentare


8
#1
22.9.17, 15:53
Warum noch Kartoffeln dazu? Bei Eintöpfen egal welcher Geschmacksrichtung schneide ich ein paar rohe Kartoffeln in Würfel und gebe sie einfach zum garen mit in den Eintopf. Da es sich ja bei dieser Art Eintopf um eine recht sämige Suppe handelt, würde es mir etwas problematisch erscheinen, gekochte Kartoffeln dazu zu essen.
3
#2 elisralf
22.9.17, 16:33
Die Kartoffeln koche ich auch gleich mit.Ist doch ein Eintopf.
3
#3
22.9.17, 16:37
Das ist ja ein reiner Bohneneintopf, ohne Kartoffeln. Bei soviel Bohnen würden die mir ja schon zu den Ohren wieder raus kommen. Nein Danke.2 Sorten Bohnen lass ich mir gefallen. Bei mir kommt dann auch noch etwas Porree dazu.
8
#4
22.9.17, 16:48
Warum denn so viele Konserven? Die Bohnen sind doch gerade reif, da würde ich zumindest Brechbohnen, Wachsbohnen und dicke Bohnen (die Kerne von Stangenbohnen) frisch kaufen.
Aber ich gebe zu, dann wird das Gericht anders schmecken. ;-)
Kartoffelwürfel werden bei mir auch immer gleich im Eintopf mitgekocht.
4
#5
22.9.17, 16:57
Das wird schon schmecken, ähnliches habe ich neulich in einer Kochsendung gesehen. Ich mag Hülsenfrüchte sehr und auch gern Eintopf, aber mir wären das doch zuviele Dosen. Dann lieber TK Ware oder frisch, aber die Zusammenstellung verschiedener Bohnenarten ist bestimmt lecker. Das einzige Problem, jedes Böhnchen ein Tönchen, das wären dann bei so viel Bohnen bestimmt eine Million Tönchen, also ein ganzes Trompetenkonzert. 😄
#6
22.9.17, 16:57
@Jeannie: Bei frischen Bohnen dauert die Garzeit aber länger. Auch wenn die vorher eingeweicht werden. Die TE wollte bestimmt auch Zeit sparen.
1
#7
22.9.17, 17:10
@NFischedick: Die TE reicht aber doch Kartoffeln dazu! Da kann man sie auch gleich mit reinschnippeln. Aber Du hast recht mit dem Porree, offensichtlich gibt die TE gar kein Suppengrün dazu, also weder Sellerie, noch Möhrchen, noch Lauch und Petersillienwurzeln. Diese Zutaten würden mir in jedem Fall noch fehlen.
1
#8
22.9.17, 17:21
@Brandy: Ich gebe die Kartoffeln auch immer direkt mit in den Eintopf. In meinem #6 ging es aber um die Bohnen.
1
#9
22.9.17, 17:21
@NFischedick #6:
Die weißen und die roten Bohnen kann man ja aus der Dose nehmen, um die Kochzeit zu verringern. Das habe ich aber auch gar nicht bestritten.

Die TE schreibt unter Punkt 2: "Sämtliche Bohnen in den Sud... noch einmal längere Zeit kochen." Brechbohnen, Wachsbohnen und dicke Bohnen sind nach 15 - 20 Minuten gar. Warum also sollte man dafür keine Frischware verwenden?
Und was willst du denn bei frischem Gemüse einweichen?
#10
22.9.17, 17:23
@Jeannie: Im Grunde kann das doch jeder so machen wie er möchte.
#11
22.9.17, 17:24
@NFischedick: Du hast aber auch unter #3 kommentiert und dort war vom Porree die Rede, darauf bezog sich mein Kommentar.
4
#12
22.9.17, 17:27
@NFischedick#10: Natürlich.
Dein übliches Argument, wenn dir nichts mehr einfällt...
Darf ich dich daran erinnern, dass du das Rezept zuerst kritisiert hast?
Aber lass nur, ich bin jetzt raus.
5
#13
22.9.17, 17:42
Mich stören auch die vielen Dosen, es gibt doch so schönes frisches Gemüse.
Ansonsten klingt das Rezept aber sehr lecker.
Und die Kartoffeln würde ich auch gleich mit reingeben, dann nehmen sie auch noch mehr den Bohnengeschmack an.
#14
22.9.17, 18:12
@Jeannie: Ja gut, ich habe mich vertan. Das kann doch mal passieren. Frisches Gemüse wird natürlich nicht eingeweicht, aber getrocknetes. Das hatte ich im Kopf.
Darf man denn hier nichts mehr kritisieren?
@Brandy:Dann haben wir aneinander vorbei geredet.
1
#15
22.9.17, 20:00
Tolles schnelles Rezept!

Mich stört die Dosenwahl nicht, meinen Chilitopf bereite ich sehr ähnlich zu. Ich merke bei einem solchen Bohneneintopf keinen großen Unterschied zu frischer Ware, die mir geschmacklich auch durchaus bekannt ist.

Mittlerweile koche ich ihn ohne Kartoffeln/Reis, da Bohnen und Fleisch (auch angebratenes Gehacktes oder/und Salamireste passen gut) schon sättigend genug sind.

Farblich noch ein Döschen Mais dazu und ab auf den Teller!
Mir gefällt`s!
1
#16
22.9.17, 20:03
@Brandy: 
....und unbedingt Liebstöckel!
1
#17
22.9.17, 20:11
Liebstoeckel auch Maggikraut genannt kommt bei mir in fast jeden Eintopf.
4
#18
22.9.17, 20:14
@Upsi: #5
Ein Bohneneintopf mit Musikeinlage!
2
#19
22.9.17, 22:04
@xldeluxe_reloaded: Du hast es mal wieder auf den Ton gebracht. 😄 
#20
23.9.17, 18:17
Mir gefällt das Rezept sehr gut. Man kann alles als Vorrat zu Hause haben, auch das Fleisch im Tiefkühler. Wenn es dann man schnell gehen soll/muss kann man in kurzer Zeit ein leckeres Gericht zaubern.
Kartoffeln kann man evtl.mit dem Fleisch zusammen kochen, denn ich denke zu lange muß man die Bohnen nicht mehr kochen.
Liebstöckel hatte ich mal im Garten, aber nie wieder. Ich mußte immer meine Hände schrubben wie verrückt um den furchtbaren Geruch los zu werden. Ist also nicht so meins.
#21
23.9.17, 19:38
@JUKA: 
Ich beneide dich um Liebstöckel im Garten. Ich versuche es in jedem Jahr aufs Neue, klappt aber leider nicht. Vermutlich liegt es am Standort, ein anderer kommt aber nicht in Frage. Nachbarn haben Liebstöckelsträucher, die regelmäßig gestutzt werden müssen, ich komme über eine kleine Topfpflanze nicht hinaus..............
#22
23.9.17, 21:56
@xldeluxe_reloaded: Nun ja,  so im Süden, nahe Afrika, wächst halt vieles besser und das über Jahre
#23
23.9.17, 22:05
@JUKA: 
Ja toll - mach mich neidisch auf jegliche Art und Weise!!!! 😂😂
#24
23.9.17, 23:39
@xldeluxe_reloaded: 😋
1
#25
24.9.17, 21:58
@xldeluxe_reloaded: Liebe. Was für Boden habt ihr denn im Garten. Auch bei mir wächst Liebstöckel wie wild. Zugegeben: man muss mit ein wenig Blaukorn nachhelfen. 
#26
24.9.17, 22:41
@WZimdahl: 
Ich habe keinen grünen Daumen, habe aber bisher fast jeden neu erworbenen Topf Liebstöckel beschwörend besprochen............anscheinend sprechen wir nicht die gleiche Sprache. Meine Nachbarin hat einen "Baum", ich klaue dort nachts mit schlechtem Gewissen regelmäßig  mein Suppengrün (und bin dafür bekannt!😂)

Blaukorn kenne ich von meiner Mutter, sie hat oft damit gedüngt und ganz tolle Resultate damit erzielt. Sie hat immer gesagt: Düngen ist das A und O! (was mir aber nie wirklich in den Sinn kam).

Ich habe Bedenken wegen meiner und vieler Gastkatzen, die hier leben und Igel und Mäuschen und...und...und...

Vermutlich ist einfach der Standort nicht gut gewählt. Allerdings muss ich da Einschränkungen machen, denn auch wenn mein Garten wirklich sehr groß ist, kann ich nicht jede Stelle mühelos erreichen und was nicht in unmittelbarer Nähe der Haustür wachsen möchte, hat wenig Chancen, im Suppentopf zu landen 😉
 
1
#27
25.9.17, 19:11
@xldeluxe_reloaded: 😵 Das war jetzt aber wieder ein guter Kommentar. Soll ich mal speziell für dich versuchen, Liebstöckel im Blumentopf für die Fensterbank in der Küche zu ziehen?? Es muss aber wohl ein ziemlich großer Topf sein. Denn Liebstöckel wächst nicht nur oben sondern auch unten! 
Du weisst vielleicht, dass es bei uns in der Nähe (Wolfenbüttel) die Fa. Mast gibt, Hersteller des weltweit meistverkauften Kräuterlikörs Jägermeister. Vor einiger Zeit war ich an einer Betriebsbesichtigung beteiligt. Von den insgesamt 56 Kräutern waren 28 öffentlich ausgestellt. Darunter war auch Liebstöckel als getrocknete Wurzel! Ein Stückchen durfte man mitnehmen. Ich habe jetzt also auch etwas für die Wintermonate.
Ich empfehle dringend Kontaktaufnahme mit einem gut sortierten Laden für Kräuter und Gewürze! 😐 
Man kann natürlich auch Maggis gekörnte Brühe nehmen!!! 😂 
#28
25.9.17, 21:56
@WZimdahl: 
Danke mein Lieber: Jägermeister sagt mir was, würde ich aber im Leben nicht runter bekommen, selbst wenn ich Liebstöckel "verehre" 😂
Im Frühjahr werde ich mich mal mit dem Thema Liebstöckel und Bodenbeschaffenheit befassen und sehe es jetzt schon als "Lebensaufgabe" an 😉
#29
25.9.17, 23:14
@xldeluxe_reloaded: Was soll ich jetzt darauf antworten? 
Wenn ich dir behilflich sein kann, melde dich bitte. Kann ja auch für alle anderen hilfreich sein. 
😮 

Rezept kommentieren

Emojis einfügen