Frag Mutti Blogwahlen 2021 - Jetzt abstimmen & gewinnen

Frag Mutti Blogwahlen 2021 - Jetzt abstimmen & gewinnen

Wir suchen die beliebtesten Blogs in 5 unterschiedlichen Kategorien.
Bohneneintopf mit Einlage: Ein toller Eintopf, der wirklich klasse schmeckt.

Leckerer Bohneneintopf mit Einlage

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Hallo, der Herbst ist da, und deshalb habe ich heute einen tollen Bohnensuppeneintopf mit Einlage gekocht und möchte mit euch dieses Rezept teilen.

Zutaten

  • 1 Glas dicke Bohnen
  • 1 große Dose weiße Bohnen
  • 1 große Dose Brechbohnen
  • 1 Dose Wachsbohnen
  • 1 Dose rote Bohnen
  • Speck nach Wunsch
  • Fleisch: Rinderbeinscheibe oder anderes Rindfleisch
  • dazu passen auch Hackklößchen, Mettenden usw. je nach Geschmack
  • Salz, Pfeffer, Senf
  • und ganz wichtig Bohnenkraut!

Zubereitung

  1. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und leicht mit Senf einstreichen und das Ganze anbraten und etwas Wasser dazu. Danach ca. eine 1/2 Stunde kochen. Das Fleisch herausnehmen und klein schneiden.
  2. Sämtliche Bohnen mit Sud, außer den Sud von den roten Bohnen, zusammen mit dem Bohnenkraut in den und das Fleisch dazu. Noch einmal längere Zeit kochen und alles abschmecken. Den Speck klein schneiden und in der Pfanne kross braten und mit in die Suppeneinlage.

Ein toller Eintopf, der wirklich klasse schmeckt.

Dazu habe ich Kartoffeln gereicht.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Themen Eintopf

30 Kommentare

Kostenloser Newsletter