Leckeres Estragondressing zu Petersiliensalat mit getrockneten Tomaten

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei diesem Rezept ist das Dressing der Star!

Für den Salat braucht man nur drei Zutaten:

Blätter von einem großen Bund glattblättriger Petersilie

50 g getrocknete Tomaten, in Streifen geschnitten und in heißem Wasser eingeweicht, dann ausgedrückt

50 g Parmesan , mit dem Sparschäler in Späne geschnitten

Und so wird das Dressing gemacht:

2 TL getrocknetes Estragon - ist tatsächlich intensiver im Geschmack als frischer - werden mit 3 EL Sonnenblumenöl sowie 1 TL Weinessig gemischt.

1 TL Puderzucker und 1 TL scharfer Senf wird eingerührt und gewürzt wird mit 1/2 TL Salz und Pfeffer aus der Mühle.

2 Schalotten ganz fein schneiden und unterheben und ein Hauch Knoblauch.

Es reicht schon, die Schüssel mit einer Zehe auszureiben. Manche schwören darauf, eine Zehe zu zerkauen und den Salat anzuhauchen - Scherz!

Die Petersilienblätter werden mit den Tomatenstreifchen und den Parmesanspänen vermischt. Dann gibt man löffelweise das Dressing darauf.

Eine leckere Vorspeise mit Brot oder gerösteten Brotcroutons.

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen