Leckeres Kartoffelgratin

Leckeres Kartoffelgratin
8
Fertig in 

Hast du noch Pellkartoffeln vom gestrigen Essen übrig? Kein Problem, lass uns gemeinsam etwas Leckeres daraus zaubern – ein cremiges Kartoffelgratin! Egal, ob du rohe oder gekochte Kartoffeln verwendest, dieses Rezept ist einfach und schmackhaft. Mit Gemüse, Sauerrahmsoße und einer knusprigen Käsekruste wird dieses Kartoffelgratin zu einem köstlichen Genuss. Komm, lass uns zusammen in die Küche gehen und loslegen!

Zutaten

3 Portionen
  • 500 g Kartoffeln
  • 150 g Schinken (gekocht)
  • 100 g Speck
  • 1 Stück(e) Zwiebel
  • 1 Stück(e) Knoblauchzehe
  • 1 Stück(e) Karotte
  • 100 g Erbsen (gefroren)
  • 100 g Weißkraut (gehobelt)
  • 100 g Emmentaler Streukäse
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 1 EL Suppengewürz (Wela)
  • 1 Becher Wasser
  • 1 TL Kümmel
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Pellkartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.
  2. Speck in kleine Stücke schneiden und in der auslassen.
  3. Zwiebeln und Knoblauch kurz darin anbraten, dann herausnehmen.
  4. Karotten mit dünn geschnittenem Weißkraut in Olivenöl anbraten.
  5. Gekochten Schinken und Erbsen hinzufügen.
  6. In eine feuerfeste Form zuunterst Kartoffelscheiben legen.
  7. Sauerrahm mit Wasser verdünnen, Suppenwürze und Kümmel dazugeben.
  8. Die Hälfte über die Kartoffelscheiben gießen.
  9. Gemüse mit Schinken darauf verteilen.
  10. Die restlichen Kartoffelscheiben darauf legen und die restliche Soße darübergießen.
  11. Streukäse als Letztes auf das Gericht geben.
  12. 30 Minuten bei ca. 180° im Ofen mit Alufolie abgedeckt backen.
  13. Danach noch 15 Minuten ohne Abdeckung überbacken.  

Fertig ist ein wunderbares Kartoffelgratin oder auch Kartoffelauflauf – eine nahrhafte und göttliche Mahlzeit!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Kirsch Lasagne - hört sich seltsam an, schmeckt aber
Nächstes Rezept
Maultaschenauflauf mit Rindswurst
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
1 Kommentar

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!