Schwarze Lederjacke (aus glattem Leder) pflegen mit Schuhputzcreme - klappt hervorragend mit diesem Tipp.

Lederjacken pflegen

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Habe zuerst hier nachgeschaut - und leider nichts, was mir wirklich geholfen hat, gefunden. Nun habe ich es selbst versucht und bin vom Ergebnis echt begeistert!

  1. Wenn eure schwarze Lederjacke (aus glattem Leder) mit der Zeit abgegriffen ist und optisch eher nach "Penner-an-der-Ecke" als nach was anderem ausschaut, solltet ihr folgendes einmal versuchen: (Danach sieht sie aus wie neu und ist wieder so richtig wasserdicht)
  2. Putzt die Jacke und entfernt mit einem Schwamm und bloßem Wasser den Schmutz, welcher sich halt mit der Zeit so ansammelt.
  3. Schmiert die ganze Jacke mit einem dünnen Film Schuhputzcreme ein. Welches Produkt ihr nehmt, spielt eine zweitrangige Rolle - falls ihr einen Favoriten habt, nehmt den. ACHTUNG: Hier solltet ihr unbedingt ein Tuch auf dem Tisch ausbreiten oder etwas ähnliches, da es wirklich eine rechte Sauerei geben könnte mit dem ganzen schwarzen Geschmiere!
  4. Lasst die Jacke mindestens eine Stunde trocknen. In dieser Zeit zieht das ganze Zeug ein.
  5. Nehmt einen weichen, alten Lappen (irgendein Baumwolltuch, welches ihr nacher wegwerfen könnt) und "poliert" die ganze Jacke fein säuberlich. Ich weiß, das ist anstrengend, aber je sauberer ihr das macht, desto weniger wird die Jacke nacher abfärben.
  6. OPTIONAL: Wenn ihr wollt, kauft euch wie ich irgendein Wachs für Schuhe (meines ist auf Basis von Bienen- und Carnubawachs). Damit schmiert ihr jetzt die Lederjacke nochmals von oben bis unten ein. Dann lasst ihr sie über Nacht irgendwo hängen und staunt am nächsten Morgen wie gut sie wieder ausschaut, wie toll sie riecht und vor allem wie unglaublich sie sich wieder anfühlt - wie neu!

Eingestellt am

13 Kommentare


#1
23.3.07, 08:34
Das ist aber nicht für Wildleder geeignet
1
#2
23.3.07, 13:31
@ 08:34: Wahrscheinlich steht deshalb auch beim Tipp: Lederjacke (aus glattem Leder)
#3 autofahrer
23.3.07, 18:17
ich habe beige autositze und würde einen anfall bekommen, wenn du dich mit einer so behandelten jacke ins auto setzen würdest. also der tipp ist mit vorsicht zu genießen, bringt doch nichts wenn die jacke toll ausschaut, aber sofas/sitzgelegenheiten oder türrahmen die man streift danach schmutzig sind.
#4 karin
24.3.07, 14:45
hallo, es geht auch Nivea creme oder milch.
#5
25.3.07, 19:45
trocknet das net irgendwann ein also das dachte ich jetzt
#6
26.3.07, 22:51
Ich glaube trocknen wird es schon, aber es wird sehr lange abfärben, da es sich ja nicht um eine aushärtende Farbe handelt. Schuhcreme bekommst du ja auch in der Waschmaschine wieder aus den Klamotten, aber Textilfarbe verliert nur etwas von ihrer "Leuchtkraft".
#7 RockermitsaubererWeste
26.4.07, 13:48
oder einfach nur mit Ballistol einreiben (einsprühen geht noch einfacher), über Nacht einwirken lassen: Perfekt.
Und der Autofahrer freut sich auch...
#8 olgi
4.7.07, 13:30
ich habe eine lederjacke. bloss, das leder ist bockhart. bringe ich das irgendwie weich? wer hat mir einen tipp?
#9 Bernd
29.12.07, 15:05
Hi Leute ich habe eine Lederjacke, die schon etwas Farbe verloren hat und nach Nikotin stinkt. Gibt es eine Möglichkeit, wie man den Geruch los wird und die Jacke wieder schön seidenmatt schwarz wird?
#10 Ulli2003
12.4.08, 21:15
Hallo!
Meine helle Lederjacke habe ich versehendlich mit Kugelschreiber beschmiert, kann mir jemand sagen, wie ich die blauen Striche weg bekomme? Danke!
#11 Julius
21.12.08, 11:39
Danke, genau danach habe ich bgesucht!
Ich war mir nämlich nicht sicher, mit was für einem Tuch man das machen soll=)
#12 Silke
2.9.09, 13:27
Supertipp werde ich sofort an meiner Motorradjacke ausprobieren
#13 cleo66
23.4.10, 10:08
wer teure lederpflegemittel nicht kaufen möchte ist bestens mit einer normalen körperpflegelotion aus dem drogeriemarkt bedient.
hat den gleichen effekt und pflegt das leder hervorragend!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen