Dressing immer optimal dosieren und das Dressing intensiviert seinen Geschmack durch das Olivenöl.

Leere Olivenölflasche sinnvoll nutzen

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jetzt im Sommer essen wir immer viel Salat und natürlich mache ich das Dressing, vorzugsweise eine Vinaigrette, selber auf Vorrat. Dieses angerührte Dressing kippe ich dann in eine leere Flasche vom Olivenöl. So kann man das Dressing immer optimal dosieren und das Dressing intensiviert seinen Geschmack durch das Olivenöl. Außerdem kann man die Flaschen sehr platzsparend im Kühlschrank aufbewahren und hat immer frisches Dressing zur Hand.

Von
Eingestellt am

22 Kommentare


#1 Morrisweiss
17.6.10, 16:59
Man kommt manchesmal nicht auf die einfachsten Dinge. Mir tut es immer leid, wenn die guten Öle zuende gehen, und die Flasche normalerweise wegen des Ölrests nicht weiterverwendet werden können. Danke für die Idee.
#2
17.6.10, 18:17
Ich nehme die dunklen Flaschen,die ich vorher gut reinige auch als Blumevase .
#3
17.6.10, 19:18
Wie lange kann man denn die Salatsoße aufbewahren im Kühlschrank?
#4
17.6.10, 20:26
Die Idee ist ja witzig. Salat ist ja mein Grundnahrungsmittel und ich mache auch immer Dressing auf Vorrat.
Länger wie ne Woche hat mein Dressing nicht gehalten. Da war es leer.
Ne gute Woche geht in einem fest verschlossenen Gefäß.
#5
18.6.10, 00:10
Wenn meine Salatölflasche leer ist, ist ja immer ein ganz kleiner Rest noch drin.
Diesen Rest träufele ich auf meinen rustikalen Eßtisch aus Holz und verreibe ihn großzügig mit einem weichen Tuch. Hat dem Holztisch bisher immer gut getan und er sieht wieder aufgefrischt aus..
2
#6 Gabi I
18.6.10, 15:47
Eine leere Olivenölflasche aus Glas fülle ich mit Sonnenblumenöl auf, da Sonnenblumenöl-Flaschen aus Plastik meist super-dünn sind, schnell schmierig werden und dann auch mal aus der Hand rutschen können. Eine Olivenölflasche ist viel komfortabler beim Hantieren und exakter beim Dosieren.
#7
20.6.10, 06:11
@Gabi I:
Guten Morgen !
Vorsicht mit älteren Ölresten - wenn die ranzig sind/werden, kippt all Dein Eingefülltes.
Ölflaschenreinigen is ganz schön verschwenderisch. Spülmittel & Wasser ohne Ende bisses "rein" is.
Schönen Sonntach noch !
#8
20.6.10, 06:14
@schnuffelchen:
Superidee ! Ich benutze einen alten hölzernen Kneipentisch*.
Müßte doch auch gut riechen ?!
Danke.

* na der wird sich freuen ...
#9
20.6.10, 06:17
@Eifelgold:

Moin !
Ehrlich ??? Auch bei dressing mit Sahne, Kokosmilch u.ä. ?
Kommt mir laaang vor.
Wünsche hasenmäßigen grünen Salatsonntag !
Mit etlichen Grüßen
J.
#10 Bella80
20.6.10, 12:13
@HasenfrauHM: Kannst Du uns Dein Rezept für Vinaigrette mal aufschreiben. Finde Deine Idee übrigens super! :-)
#11 Dagi
20.6.10, 14:29
Fürs Olivenöl habe ich mir extra ein spezielles Ölkännchen gekauft
.1. muss ich nicht andauernd die Glasflasche hernehmen, weil schnell verschmiert und rutschig,
2.hat das Kännchen einen langen dünnen Ausgusshals. Ich kann damit viel besser dosieren,und nix ist verschmiert.
3. Ist es auch noch dekorativ !
#12
20.6.10, 16:13
@Bella, so ein konkretes Rezept habe ich da eigentlich nicht. Ich mische Olivenöl und einen guten Essig zu gleichen Teilen und schaue, was ich gerade so an frischen Kräutern in der Küche habe. Wichtig ist, dass das Öl und der Essig mit einem Mixer verrührt werden, da sich sonst die beiden Bestandteile wieder voneinander trennen. Dann mache ich da noch Senf, Honig, Knoblauch, Ezme (scharfe Paprikapaste aus dem Türkenladen, aber echt wenig) , etwas Instantbrühe und evt. extra Knoblauch rein. Salz und Pfeffer kommen ja eh rein und dann eben abschmecken, wie man es mag. Aber alleine aus der Mischung Öl, Essig, Senf und Honig bekommt man schon ein sehr schmackhaftes Dressing für alle Blattsalate.
#13
21.6.10, 11:36
Ich möchte gerne wissen wer Wellwust kennt.
Danke
#14
8.7.10, 20:19
@Joerg49:
Nein, ohne Sahne und Kokosmilch.
ich bin mehr der Essig und Öl-Täter.
Ein Joghurtdressing klappt auch ganz gut als Vorrat.

Versuch es mal Joerg, du wirst staunen.
#15
9.7.10, 06:21
@Eifelgold:
Hmmm - klingt figurfrdl. - ich probier es heut oder morgen mal...
trotz alledem :
so auf Vorrat produzieren & einkühlen kostet m.E. Aroma UND "keine Zeit haben heißt sich für etwas Anderes entschieden haben" (natürlich nich von mir ;0) )
heftige Grüße in die Eifel - spring in ein kühlendes Maar.....
#16 Moppelchen
14.7.10, 09:54
liebe emely10 wellwurst ist Blut oder Leberwurst und zu Sauerkraut super lecker
#17 moppelchen
14.7.10, 11:10
ich weiß ja nicht aus welcher region du kommst aber hier in bremen nennt man die wurst wellwurst in berlin ist es blutund leberwurst manche nehmen sie aus dem darm und braten sie in der pfanne manche kochen sie im topf und quetschen sie dann aus dem darm wie gesagt kartoffeln und sauerkraut zu lecker.
1
#18 Rumpumpel
3.9.10, 11:40
Zurück zum Dressing - wenn Ihr Dressing auf Vorrat macht, so lasst lieber Kräuter und Knoblauch weg. So hält das reine Dressing wirklich eine Woche lang. Die Kräuter + Knofel kommen bei Bedarf nur frisch dazu, so werden sie auch nicht pappig.
#19
23.10.10, 11:48
Superidee: praktisch nur einmal die Arbeit für mehrere Tage erledigt.
2
#20 kreativesMaidle
15.2.11, 08:34
Meine Essig/ Ölsoße kommt, da ohne kühlschrankpflichtige Zutaten, wie Sahne oder Yoghurt gar nicht in den Kühlschrank. Alles andere was drin ist darf nicht roh sein. Der unvermeidliche Schuss Wasser von vielen sollte demzufolge abgekocht sein.
Dem Olivenöl tut das Kühlen nicht gut, es wird doch flockig in der Kälte -und für den schnellen Gebrauch kurz vor dem Essen ist mir das lästig. Und der Geschmack leidet auch.
Für das besonders gute Öl habe ich einen speziellen Zerstäuber.
Das ist eine geniale Erfindung und durch nichts zu toppen!!!!!!!
Ein oder zwei Sprühstösse oben drüber und der Fisch oder Salat wird zum Gedicht, ohne im Öl zu schwimmen.
Das ist genug gespart. Gelle?? ;-))))))
Einen schönen Tag euch allen
#21
30.6.11, 18:00
Ich nehme die leeren Ölflaschen...... für Öl! Frische Kräuter in die Flasche (da kann ruhig ein Olivenölrest drin bleiben, solange es nicht ranzig ist, dann kommt..... na was? Richtig, Olivenöl drauf. Und dann.... 14 Tage im Schrank ziehen lassen...... dann ist es fertig.
#22
20.4.12, 13:28
Gerade eben habe ich in eine kleine leere Ölflasche Bärlauch getan und Rapsöl darüber (ein Rest O-Öl war noch drin). Diese Mischung für Salate oder Bratkartoffeln - köstlich! Natürlich auch für anderes.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen