Spinatlasagne

Leichte Spinatlasagne

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier mein Rezept für eine kalorien- und fettarme Spinatlasagne:

Zutaten (für 4 Personen)

  • 1 Packung gehackten Spinat (kein Rahmspinat)
  • Lasagneplatten (Vollkornvariante)
  • 400 ml Milch (0,3 %)
  • 1 Packung Frischkäse (0,2 %)
  • Trockenkräuter und Pfeffer
  • Streukäse (max.30% i.Tr.) oder Feta light

Zubereitung

  1. Zunächst den Spinat in einem Topf geben und erwärmen.
  2. Währenddessen die Milch, den Frischkäse, die Kräuter und etwas Pfeffer ebenfalls in einen Topf geben und solang erwärmen bis der Frischkäse geschmolzen ist.
  3. Den Boden einer Auflaufform mit Lasagneblatten auslegen, erste Schicht Spinat darauf verteilen, etwas Soße drüber, nächste Schicht Lasagneplatte darauf, rest Spinat und Soße drüber und mit Käse bestreuen.
  4. Für 25 - 30 Minuten bei 200 Grad in den Ofen.

Mit einem Mix aus Streukäse und Feta schmeckt es mir besonders gut!

Von
Eingestellt am
Themen: Lasagne

9 Kommentare


#1
26.6.13, 07:28
So mach ich die auch. Ist extrem lecker. Ich mach allerdings noch etwas Senf in den Frischkäse. Schmeckt dann etwas pikanter. Tolles Rezept. Wobei ich gerade sehe, dass ich Milch mit 1, 5 % nehme.
1
#2
26.6.13, 09:35
Sehr schönes Rezept, denn Spinat und Pasta sind eine super Kombination! Mit Feta obendrauf oberlecker! :o))

Wo kriegt man Vollkorn-Lasagneplatten? VollkornNUDELN kann man ja inzwischen überall kaufen, aber Lasagneblätter aus Vollkornmehl habe ich leider noch nirgends gesehen.
#3
26.6.13, 11:41
Gibt es in einigen Rossmannfilialen:-)! von enerBio oder halt im I-Net von Rapunzel z.B.!
Lieben Gruß
#4
26.6.13, 12:05
OK, Rossmann gibt's bei uns leider nicht. Bleibt mir also Internet oder Reformhaus (sofern sie im Reformhaus nicht wieder versuchen, mir irgendein Algen-Zeugs anzudrehen, welches einfach widerlich geschmeckt hat).

Trotzdem schönen Dank!
2
#5
26.6.13, 12:21
ganz so ligth muss es nicht sein, Tomatensoße passt auch gut und ist fettarm, leckeres Rezept. ;-))
#6
27.6.13, 11:00
Ja,sofern man keine Spinatlagsagne möchte kann man auch eine Tomatensoße machen....Tomatenmark oder geschälte Tomaten, würzen und für Fleischliebhaber würde ich Putenhack nehmen, schmeckt aber auch lecker mit Soja (z.B. Soja-Granulat)...beides dann fettärmer:-)!
#7
27.6.13, 11:06
@LissiMaus
ich meinte Spinat-Lasagne mit Tomatensoße, passt wirklich gut zusammen, probier`s mal ;-))
5
#8 Oma_Duck
27.6.13, 12:55
@Lichtfeder: Ich könnte mir vorstellen, dass nicht viele Deinen Geschmack teilen - Tomaten und Spinat schmecken mir jedenfalls sehr gut, aber getrennt, nicht vereint!

@ LissiMaus: Vollkornnudeln sind Geschmackssache. Ich persönlich verabscheue sie. Du hast sicher nichts dagegen, wenn man stattdesen die "geschmacklosen" Platten nimmt?
#9
1.7.13, 11:59
@Lichtfeder: Probier ich diese Woche mal:-)!Bin offen für neue Geschmackserlebnisse!
@Oma Duck: Klar gehen auch normale Platten....wenn ich die nicht die Vollkornvarianten bekomme, nehme ich auch normale...mag nur den Geschmack von den Vollkornprodukten so gerne:-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen