Zitronencremekuchen

Leichter Zitronencremekuchen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Leichter Zitronencremekuchen von Oma Martha.

Zutaten Teig

Zubereitung Teig

  1. Die Eier und den Zucker so lange rühren, bis der Teig weißlich aussieht und doppelt so groß erscheint.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und auf die Eigelbmasse sieben und vorsichtig unterheben.
  3. Den auf 190 Grad vorheizen.
  4. Ein Backblech einfetten und den Teig darauf streichen.
  5. Im Backofen bei 190 Grad ca. 10 -15 Minuten backen. (Stäbchenprobe)
  6. Nach dem Backen den Kuchen gut auskühlen lassen und in zwei Hälften teilen.

Zutaten Creme

  • 2 Eier
  • 1 Biozitrone (davon Saft und Abrieb)
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck. Zitronenpuddingpulver (falls man Vanillepuddingpulver nimmt, muss man etwas mehr Zitronensaft nehmen)
  • 400 ml heißes Wasser

Zubereitung Creme

(in einem geeigneten Topf)

  1. Die Eier trennen.
  2. Die Eigelbe, den Zitronensaft und -abrieb, den Zucker und das Puddingpulver gut verrühren.
  3. Das heiße Wasser zugießen, umrühren und den Topf auf den Herd stellen.
  4. Die Creme bei großer Hitze unter ständigem Rühren aufkochen lassen und danach vom Herd nehmen.
  5. Die Eiweiße mit einer Prise Salz sehr steif schlagen und unter die Creme heben.
  6. Die eine Hälfte des Bodens wird mit dieser Creme bestrichen und die zweite Hälfte darauf gesetzt, sodass man einen gefüllten Kuchen erhält.
  7. Obenauf siebt man Puderzucker.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

14 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter