Leichterer "Einstieg" in enge Gummihandschuhe

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Manchmal sind Gummihandschuhe, die man zum Putzen anziehen will, unbequem eng. Man zupft und zerrt, bis man drin ist.

Wenn man ein wenig Speise- oder Kartoffelstärke hineinstreut, gleitet die Hand ganz leicht in den Gummihandschuh.

Außerdem ist Speisestärke ein prima Trockenshampoo, falls man die Haarwäsche aus Zeitgründen mal ein, zwei Tag hinausschieben möchte .

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


1
#1 Josi-Julius
27.9.11, 16:15
bei den Handschuhen hilft auch Puder oder Mehl (was vom Kleister machen übrig ist)
#2 giannanini
27.9.11, 21:43
Schön und gut, aber der "Ausstieg" gestaltet sich dann wohl umso schwieriger...
#3 Ribbit
27.9.11, 21:46
Giannanini - nein, wieso? Durch die Speisestärke (oder Babypuder) kann man den Handschuh auch leichter wieder ausziehen.
#4
7.10.11, 20:31
Körperpuder geht auch gut und es macht einen guten Duft

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen