Ein paar ungekochte Reiskörner im Salzstreuer bewirken Wunder, da diese die Feuchtigkeit binden.

Leise rieselt das Salz

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Einfach ein paar (ungekochte natürlich) Reiskörner in den Salzstreuer - und schon rieselt das Salz klumpenfrei aufs Frühstücksei (reimt sich sogar).

Oder wohin auch immer, und das für ewige Zeiten.

PS: Schon mal harte Eier mit Maggi-Würze statt Salz probiert? Köstlich!

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 Lasse
20.1.05, 17:59
Machen wir seit Jahren so. Werden wir wohl auch nie ändern ;-)
1
#2
21.1.05, 21:51
Komisch, bei mir klumpt das Salz auch nicht von alleine. So hässliche Reiskörner möcht ich nicht in meinem Salz haben.
#3 Syssiphus
25.1.05, 11:43
Man kann statt Reis auch eine hübsch gedrehte Nudeln nehmen. Funktioniert genausogut, und sieht besser aus.
#4 Uli aus Mombasa
31.1.05, 10:44
Ist nix für die Luftfeuchtigkeit in den Tropen. Da tut der feine Mensch sein Salz auf einer Untertasse 10 min bevor die Gäste kommenin den Backofen. Hält aber nicht lange
#5 kaetzchen
10.2.05, 16:15
Stimmt, mache ich auch so.
#6 no one
29.12.07, 21:52
sieht man auch in manchen restaurants ;)
guter tip !

lg
1
#7
1.7.10, 22:14
Das mit dem Maggi gefällt mir. Probier ich.
#8
1.7.10, 22:57
@Hummele:
Ich tu' auf mein Brot mit hartem Ei immer entweder Kapern oder Sardellenfilets.
Beides sehr lecker!
#9
27.7.10, 10:18
hab dies auch seit Jahren so gehandhabt.

Ich liebe es mit Tomaten, eine Scheibe gekochtes Ei und eine Scheibe Tomate usw. sieht hübsch aus und ist dazu noch sehr erfrischend hmm lecker.

Maggi igiiiiiiiiit, kann ich nicht ekel mich davor.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen