Letscho

Letscho ist eigentlich eine Beilage zu Fleisch oder Wurst. Hier vermischt mit Hörnchen (Teigware), wird daraus eine vegetarische Hauptspeise.
Fertig in 

Wenn Tomaten und Paprika Saison haben, sollte Letscho auf den Tisch kommen. Letscho ist eigentlich eine Beilage zu Fleisch, Wurst, faschierte Laibchen ... doch man kann, vermischt mit Hörnchen (Teigware), auch eine Hauptspeise daraus machen. Für Vegetarier ideal!

Zutaten

  • 8 Stück Paprika - gelb, rot, grün (ich verwende nur rote und gelbe) in große Quadrate geschnitten
  • 1000 g Tomaten in Würfel geschnitten
  • 2 große Zwiebeln in große Würfel geschnitten
  • 4 Knoblauchzehen in Scheiben geschnitten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Öl
  • etwas getrockneten Chili (oder auch frischen Chili) nach Geschmack
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Zwiebeln im Öl leicht anschwitzen, das Tomatenmark dazugeben und kurz rösten.
  2. Die Paprika, die Tomaten, den Knoblauch und Chili hinzu fügen und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Die Paprika sollten noch etwas Biss haben.
  3. Mit Salz, Pfeffer und eventuell einer Prise Zucker abschmecken.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Gemüsepfanne mit Kohlrabi, Zucchini und Apfel
Nächstes Rezept
Brokkoli komplett verwerten - Stiel kann man essen
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
7 Kommentare

Rezept online aufrufen