Lippenherpes heilt schneller ab, wenn man ein Wattestäbchen mit dem Wasserstoffperoxid befeuchtet, und damit über die Herpesbläschen reibt.

Lippenherpes heilt schneller ab mit Wasserstoffperoxid

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe bei Lippenherpes beste Erfahrungen mit Wasserstoffperoxid äußerlich gemacht.

Dazu befeuchtet man ein Wattestäbchen mit dem Wasserstoffperoxid und reibt damit über die Herbesblässchen, bis sie sich zunächst weiß verfärben und dann öffnen. Das brennt zwar ein Weilchen, aber man ist schlagartig den Juckreiz los.

Die sobehandelten Bläschen, trocknen auf diese Weise sehr schnell ab. Anschließend empfiehlt sich die Behandlung mit dem Lippenpflegestift.

Von
Eingestellt am

18 Kommentare


#1
17.2.08, 01:06
Aua :(
#2
17.2.08, 16:35
Was sagt der Hautarzt dazu?
Die Viren sind in den Bläschen. Wenn du diese zum Platzen bringst, hast du sie somit freigesetzt, der Herpes kann sich wunderbar ausbreiten.
Lippenpflegestift = Fett pur, das schließt die Haut ab und lässt keine Luft mehr dran. Wird auch nicht unbedingt empfohlen.
Fazit: mit Herpes besser erst mal zum Arzt gehen, bitte!
2
#3
17.2.08, 21:43
Also, wenn das wirklich klappt (und einen nicht umbringt ;-)) ist das ein super Tipp!
#4 Silvia
17.2.08, 23:39
Wieviel prozentig denn?
#5 Tara
18.2.08, 17:19
Ob das mit dem Wasserstoffperoxid klappt, keine Ahnung - aber um Gottes Willen NIEMALS mit einem Lippenpflegestift an Lippen mit Herpes! Die Viren verteilt man so prima über die ganze Lippe, hat sie am Pflegestift und schmiert sie bei der nächsten Benutzung gleich wieder drauf. Also lieber Lippencreme ausm Töpchen und danach Finger waschen.
#6 Elke
25.2.08, 20:30
Also wenn ich früher wegen jedem Lippenherpes zum Arzt gegangen wäre, hätt ich da gleich einziehen können.

Ich nehme Fenistil gegen Lippenbläschen, aber seitdem ich jeden Tag Nuss Nougat Creme esse, hab ich den Mist nur noch 1-2 im Jahr. :-)
1
#7
9.6.08, 20:57
H2O2 auf den Lippen?! Das ist total krank!
Man sollte Blondierungen ja auch wg. Wasserstoffperoxid nicht zu oft machen, weil das die Haare & Kophaut schädigt; aber auf die Lippen würde ich mir das auf keinen schmieren, weil die Haut da noch empfindlicher ist! Salbe aus der Apotheke hat bis jezt immer am wirksamsten geholfen!
LG
1
#8
17.6.08, 13:06
Wasserstoffperoxid wird auch bei Zahnfleischentzündungen angewendet, als Spülung, es kommt halt immer auf die Konzentration an. Obs nun bei Herpes hilft, weiß ich nicht.
1
#9 Angela
20.6.08, 11:59
An alle Skeptiker!

Ich habe den Tipp seit Jahren erprobt! Er wurde mir übrigens von einer Ärztin empfohlen, die ihn selbst auch anwendet. Dazu verwende ich 3%iges H2O2 und reibe wirklich nur die Bläschen ein bis sie sich weiß verfärben und öffnen.
Die Viren sind über den Jordan nach dieser Behandlung. Der Herpes trocknet danach sehr schnell ein. Gegen das Spannunggefühl benutze ich später einen Lippenpflegestift. Da die Viren schon abgetötet sind, kann auch keine Schmierinfektion mehr stattfinden.
1
#10 bienezzz
25.5.09, 10:54
H2O2 kann auch bei Wundinfektion verwendet werden. Also wirklich nichts schlimmes, wenn man 3% nimmt.
Wenn ihr etwas googelt, dann findet ihr es auch bei Ohrenschmerzen. Ich werde den Vorschlag auf jeden fall mal befolgen bei der nächsten Herpes-Attake ;-)
1
#11 sandra
28.8.09, 08:41
Normalerweise bekomme ich herpes ein Mal im Jahr und das seit 3 Jahren immer im April - Mai wenn es waermer wird. Gestern aus dem Nichts war es dann auf ein mal da!
Ich fuehle mich jedes Mal schrecklich, Energielos und einfach ausgelaugt. Habe auch schon alles ausprobiert um den Herpes zu bekaempfen: Zovirax, Valtrex ( antibiotica), Teebaumoel, und Ingwer. Heute habe ich dann den Tip mit dem H202 ausprobiert uns ich war ( bis jetzt) beigeistert. Die Blaeschen wurden regelrecht weggeaetzt. Hinterliessen eine Weisse ausketrocknete Stelle und jetzt ca. 3 Stunden nach der 2. Anwendung trocknet die Stelle langsam ab. Jucken tut es hin und wieder aber sehr sehr wenig. zuzaetslich habe ich auch das Anticiotica Valtrex genommen (4mg) Zovirax ist jetzt auch noch mal raufgeschmiert wurden und zuzaetzlich habe ich extra Vitamin C genommen.
Wenn das alles nicht hilft weiss ich auch nicht mehr weiter.
ich bekomme das Herpes direkt unter meiner Lippe, zuerst habe ich ein Pflaster raufgemacht und mich so aus dem Haus getraut aber die Zeiten sind vorbei. Ich verkrich mich jetzt immer total und fuehl mich 100% unwohl.
Bis das Herpes komplett weg ist kann bei mir bis 8-10 Tage dauern.
Viel Glueck euch allen.
1
#12 ZFA
25.10.09, 08:34
Das mit den H2O2 mache ich auch bei Herpes.
Zum Glück arbeite ich beim Zahnarzt, und habe das dort immer schnell zur Hand.
So habe ich den Herpes maximal für drei Tage und dann ist alles vergessen. Als Lippenpflege nehme ich dann zusätzlich Vaseline.

Ich kann den Tip nur empfehlen.
1
#13 KIMDAVIS
11.7.10, 17:10
Also ich teste es gerade hab das Wasserstoff peroxid vom haarefärben parat...
Bläschen waren schon offen..
habs drauf geschmiert...
mal abwarten..

brennt bisser und shcäumt leicht..
aber ist zu erstragen
werde euch von der Heilung berrichten. . .
#14 KIM DAVIS
11.7.10, 17:22
Wie oft muss ich das wiederholen und wie lange sollte es einwirken und eingerieben werden..??!!!
2
#15 KIM DAVIS
11.7.10, 21:25
WOOOOOOOW
WWWWahnsinn
nun 3std und 3x wiederholen später

ist mein Herpes so UNFASSBAR verheilt.. kaum zu glauben...

Habs wie beschrieben auf dem Herpes mit nem Wattestäbchen verteilt und in kreisenden Bewegungen einwirken lassen...
Brennt zwar etwas aber das ist es echt wert..

Die blasen TROCKNEN SOBALD SIE SICH WEISS GEFÄRBT HABEN
SOFORT AUS, können daher denke ich auch Überschminkt werden. . .

(wie ich nachgelesen habe gehen bei der b´Behandlung mit Sauerstoff alle oberflächlichen Herpesvieren die sich auf und etwas unter der Haut befinden
über den Jordan.. Was nicht heisst das sie nicht wieder ausbrechen können)
AAABER SIE SIND ERST MAL WEG..
UND DAS AN EINEM TAG..
NOCH NIE ERLEBT...!!!


ICH STAUNE SOWAS VON...

habe schon viel probiert und kämpfe seid Jahren mit diesen SCHEISS-VIRUS
und nix hat wirklich geholfen..
zumnidest nicht auf die Schnelle..
(Salben Hausmittelchen wie Zahnpasta(hats noch verschlechtert..)
Honig.. Teebaumöl, Brotpaste usw.)
Oder Aviliclor (oder wie die Salben heissen) ALLE DURCH

man sagt ja Herpes kommt 3Tage, bleibt 3Tage und geht 3Tage..
und so wars bei mir auch meistens der Fall..

ICH HATTE SCHON PANIK,
da ich in 2Tagen ein Date habe..
und ZUM GLÜCK bin ich nun auf dieses
SUPER-REZEPT gestossen. ..

KANN ICH JEDEM NUR EMPFEHLEN
ist echt das BESTE und SCHNELLSTE was ich je erlebt habe gegen Herpes...
also schnellwirkend udn ABSOLUT WEITER ZU EMPFEHLEN..!!!

DANKE DANKE DANKE FÜR DEN TIPP
#16
14.6.12, 23:48
Normalerweise melde ich mich auf solchen Foren nicht an, aber diesmal musste ich es tun, um einfach mal "Danke!" für den Tipp zu sagen.

Ich leide schon seit meiner Kindheit an dieser verdammten "Krankheit". Früher hatte ich Herpes 3 - 4 mal etwa im Jahr nur an einer Stelle. Seit etwa 4 Jahren hat sich das radikal geändert. Jetzt habe ich das zwar nur noch 1-2 mal, allerdings auf der kompletten Oberlippe, sodass ich weder was essen noch was trinken noch reden noch irgendetwas machen kann, weil die Oberlippe so dermaßen angeschwollen ist, dass die Heilung 2-3 Wochen dauert.Außerdem fühle ich mich auch total erschöpft und könnte den ganzen Tag im Bett liegen. Creme jeglicher Art helfen bei mir leider nicht mehr. Habe alles ausprobiert von Zink bis Fenestil... Mein Körper bzw die Viren sind Immun dagegen.

Das letzte mal, als ich Herpes hatte,war erst vor 3 Wochen etwa, einpaar Tage vor meinem Englischreferat. Also musste was Sofortwirkendes her! Nach langem suchen stieß ich auf diese Seite und dachte mir: Was für ein Schwachsinn! Die ätzen sich die Lippe weg!

Aber dem ist nicht so!

Wasserstoffperoxid als 3%ige Lösung wirkt destillierend und wird sogar bei Mückenstichen, Zahnärzten (wenn das Zahnfleisch blutet) etc. ständig verwendet. Ätzend wirkt der Stoff ab einer hochprozentigen Lösung.

Als ich die 3%ige Lösung das erste Mal aufgetragen habe, habe ich nichts gespürt. Auch hat sich bei mir nichts weis gefärbt. Alle halbe Stunde etwa habe ich die Lösung mit einem Wattestäbchen in kreisenden Bewegungen aufgetragen. Das musste ich in meinem Fall fast den ganzen Nachmittag und Abend machen. Aber! Ich habe wirklich bereits nach kurzer Zeit gemerkt, dass die Schwellung nicht mehr so stark war. Zunächst dachte ich mir, ok das bildest du dir ein, aber selbst meine Mutter meinte, dass sich da was tut. Und am Abend war die Schwellung komplett weg! Natürlich waren die Bläschen noch da. Sie haben den nächsten Tag noch gebraucht bis sie völlig ausgetrocknet waren. Aber schon am übernächsten Tag konnte man nicht sagen, dass ich eine Oberlippe hatte, wie eine geballte Faust (das ist nicht mal als guter Witz gesagt.)

Also: von nun an werde ich nur noch Wasserstoffperoxid 3%ige Lösung benutzen. Das hilft wirklich, tut fast nicht weh.

Vielen Dank an dieser Stelle an Angela. Dank ihr habe ich das ausprobiert!
#17
17.12.15, 10:09
Wie viel % musd das Wasserstoffperoxid haben . Und wo belomme ich es schnellstmöglich her ?

Danke
#18
17.12.15, 11:41
@#17 Audifreak92: hättest Du mal die Beiträge gelesen, wäre die Frage nach den % überflüssig... und was Teil 2 der Frage betrifft... wie wäre es mit einer Apotheke?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen