Das Gummi ist sehr belastbar und daher richtig gut für Armbänder geeignet.
3

Luftballon als Gummi für Perlenarmbänder verwenden

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein (wo man Tiere daraus machen kann) wird einmal längs in der Mitte durchgeschnitten.

Dann wird ein Gummiband davon eingefädelt.

Perlen auffädeln und die Enden verknoten. Das übrig gebliebene Stück Gummi wird an beiden Seiten zurück durch die Perlen gefädelt. Das Gummi ist sehr belastbar und daher richtig gut für Armbänder geeignet. Ich habe z.B. einen violetten Luftballon genommen, den man durch die durchsichtigen Perlen sieht. Das gibt noch einen extra schönen Kontrast zu den anderen Perlen.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

14 Kommentare


2
#1 BethH
9.2.18, 15:45
Ach ja, ganz nett.
2
#2
9.2.18, 18:32
Ganz nett für jemanden, der solche Art Schmuck Ist für meine Begriffe eher was für Teenager.
Ich trage so etwas nicht, aber die Tochter meiner Nachbarin (13) hat sich eines gemacht und ist ihr auch gelungen.                              
2
#3
9.2.18, 20:09
@Ashanti: ist ja egal für welches Alter, es geht ja um die Idee ;)
2
#4
9.2.18, 20:16
Ja, schon bklar, dass es um die Idee geht, aber hat nicht jede Idee auch ihre Altersklasse?
In meinem Alter interessiere ich mich nun mal nicht dafür, was bringt miir da die Idee!Nichts!
5
#5
9.2.18, 22:26
So langsam glaube ich, deine Tipps werden durch die Luftballon-Industrie gesponsort. ;-))

Oder ist hier etwa ein Latex-Freak unterwegs? *grübel*
8
#6
9.2.18, 23:05
@Ashanti: wenn es dich null interessiert, dann brauchst du es auch nicht kommentieren...verschwende doch nicht kostbare Zeit. Die kannst du für wichtigere Dinge nutzen, z.B. deinem Gehirn mal eine Pause geben. Schlaf mal ne Runde.  :) vielleicht kommt danach mal positive Energie zum Vorschein. 
1
#7
9.2.18, 23:07
@Jeannie: jeder von uns ist doch irgendwie ein Freak oder? .....grins :)
7
#8
10.2.18, 19:58
@Mandyx2010: #6
Ein freundlicher Umgangston ist anscheinend nicht jedem in die Wiege gelegt worden.Wenn ich eine Meinung habe, lasse ich mir doch von dir nicht verbieten diese hier zu kommentieren.Deine anderen Bemerkungen, was mich betrifft, finde ich ziemliich unterirdisch.Kümmer´dich um dich und um die Pausen für dein Gehirn.Wofür ich meine kostbare Zeit nutze, kannst du auch getrost mir überlasssen.Siicher niicht damit hier andere User zu beleidigen,.
2
#9
10.2.18, 20:42
@Ashanti: 
So ist es.
1
#10
11.2.18, 10:59
@Ashanti: du hast mich auch beleidigt
5
#11
11.2.18, 16:01
@Mandyx2010: In welchem Post hat @Ashanti Dich denn beleidigt? Sie hat geschrieben, dass der Tipp nichts für sie persönlich ist, dass die Nachbarstochter ihn aber verwendet hat. Das schrieb sie in freundlichem Ton. Klar, kann man immer fragen, warum jemand, der einen Tipp nicht braucht, diesen unbedingt kommentieren muss, aber so läuft das eben bei FM und manchmal belebt es die Diskussion hier. Deinen Kommentar #6 finde ich hingegen wirklich beleidigend und das aus meiner Sicht ohne Grund. Schade, dass Du nicht souveräner mit Kritik umgehen kannst.
2
#12
11.2.18, 20:06
@Mandyx2010: #10
Wo und womit habe ich dich beleidigt?Werde deine Beiträge künftig ignorieren.Denke mir meinen  Teil dabei u. wie ich im Kommentar von "Baerbel-die Gute" lese, ist deine Kritik nicht unbbedingt angebracht!
1
#13
12.2.18, 07:23
@Ashanti: wenn du dir euren Dialog durchliest, merkst du, dass der Ton langsam immer schärfer wird. Das passiert bei schriftlicher Kommunikation sehr leicht. Du findest es „unterirdisch“ was Mandy vielleicht nur witzig gemeint hat ... schlägst zurück und im Ergebnis fühlen sich beide beleidigt, obwohl keiner das eigentlich wollte... und beide denken, die jeweils andere ist schuld.
1
#14
13.2.18, 10:05
Es ist doch immer wieder erstaunlich, an welchen Kleinigkeiten Menschen sich "aufputschen" können!

Tipp kommentieren

Emojis einfügen