Das Mango-Quark-Schichtdessert ist relativ schnell gemacht, nicht zu süß, schmeckt köstlich frisch und wird sicher von allen Familienmitgliedern mit viel Appetit gegessen werden.
6

Mango-Quark-Schichtdessert

Voriger Tipp Nächster Tipp
10×
Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Bei meinem türkischen Obst- und Gemüsehändler hatte ich leckere Mangos gekauft und habe mir sodann das nachfolgende Dessert überlegt. Es ist relativ schnell gemacht, nicht zu süß, schmeckt köstlich frisch und wird sicher von allen Familienmitgliedern mit viel Appetit gegessen werden.

Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

Zutaten für 2 Portionen

  • 1 vollreife Mango
  • 250 g Speisequark 20 %
  • 100 ml Sahne
  • 1 - 2 Btl. Vanillezucker
  • zartbittere Schokoladenraspeln zum Unterrühren und zur Deko
  • Minzeblättchen für die Dekoration

Zubereitung

  1. Die Mango wird mit einem Sparschäler abgeschält und das Fruchtfleisch wird rund um den Kern gründlich abgeschnitten. Einige Fruchtfleischstückchen werden zur Seite gelegt für die Dekoration.
  2. Das übrige Fruchtfleisch wird grob geschnitten und mit dem Pürierstab gut zerkleinert. Falls nötig und wenn das Fleisch viele Fasern enthält, kann man es noch durch ein Haarsieb streichen, damit diese Fasern zurückbleiben und das Fruchtfleisch schön glatt wird.
  3. Nun wird der Speisequark mit der Sahne glatt gerührt und mit einem oder - nach Geschmack - auch mit beiden Beutelchen Vanillezucker vermischt.
  4. 2 EL der Schokoladenraspeln werden nun unter den Quark gerührt. In zwei Portionsschalen wird nun jeweils Quarkmischung und Mangomus abwechselnd eingefüllt. Die letzte Schicht sollte vom Quark sein.
  5. Dieser wird jetzt mit dem restlichen, in Würfel geschnittenen Fruchtfleisch der Mango garniert und noch ein paar Schokoraspeln sorgen für eine schöne Optik. Eine halbe Stunde sollte das Dessert jetzt kühlstehen.
  6. Vor dem Servieren wird jede Dessertschale noch mit einigen Minzeblättchen verziert und dann darf der leckere Nachtisch mit Appetit verzehrt werden.
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti