Marmeladen und Gelee mit Rosmarin verfeinern

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nun fängt die Zeit des Einkochens an.

Hier habe ich einen Tipp für Pflaumenmarmelade: ca. 1 Minute vor Beendigung des Kochvorgangs gebe ich ca. 3 - 4 Stängel Rosmarin hinzu. Bevor ich die Marmelade in die Gläser gebe, nehme ich das Rosmarin heraus.

Die Marmelade bekommt einen sehr aromatischen Geschmack.

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit.

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


#1
15.5.11, 11:00
Isch liiiiiebe Pflaumenmarmelade..., hab bis jetzt immer so'n Schuss Rum
drangegeben. Aber diese Variante werde ich auch probieren, hört sich sehr lecker an.
1
#2
18.5.11, 19:32
Das ist doch mal ne richtig gute Idee! Das Aroma von Pflaumen und des Rosmarins geben bestimmt ne ganz tolle Mischung. DAS werd ich mit Sicherheit ausprobieren!
#3
31.5.13, 10:26
DAS ist ein kreativer Tipp, den werde ich ausprobieren!
#4
31.5.13, 11:36
Klingt wirklich interessant!

Passt der Rosmarin nur zu Pflaumenmarmelade, oder auch zu anderen Früchtchen? :-)

Vielen Dank!
1
#5
31.5.13, 11:51
Ja, ich habe letztes Jahr mal mit Brombeermarmelade versucht, alle meine Versuchspersonen fanden es sehr lecker. Man muß halt mal probieren mit welchen Füchte es schmeckt.
1
#6
31.5.13, 11:53
@Schneefalke: Ja, ich habe es letztes Jahr mit Brombeermarmelde versucht, meine Versuchspersonen fanden es sehr lecker. Ich würde aber erst Mal mit weniger Rosmarin versuchen. Gutes Gelingen
2
#7 Schnuff
31.5.13, 12:15
@hillibilly: Hast Du die Brombeeren als Gelee gekocht?Hatte die auch mal aus Brombeeren gemacht,man konnte die Marmelade wegen der vielen Kerne nicht essen.
1
#8
31.5.13, 12:33
@hillibilly: Klasse, vielen Dank! Brombeeren sind bei uns auf jeden Fall viel Reichlicher verfügbar, als Quetsche!

Werde ich so bald wie möglich ausprobieren! :-)
2
#9
31.5.13, 16:01
@Schnuff: Brombeeren sind als Gelee viel besser, denn als Marmelade mag ich sie auch nicht, genau wegen der Kerne.
Ich versuche auch immer eine andere Geschmacksrichtung zu bekommen. Entweder mit Kirschwasser oder was ich da habe.
Was man auch gut nehmen kann, ist Schokominze.
Aber mit Rosmarin ist es mal ein ganz anderer Geschmack.
2
#10 Schnuff
31.5.13, 16:22
@lm66830: Vielleicht bin ich nächstes Jahr fit genug,um endlich wieder Marmelade zu kochen...
Schokominze hört sich aber sehr lecker an.Mit Rosmarin werde ich es dann auch probieren.
LG
1
#11
31.5.13, 16:36
@Schnuff: ich wünsche dir sehr, dass du im nächsten Jahr wieder fit genug bist um das machen zu können, was du gerne möchtest.
Denn wenn es einem nicht gut geht, sind viele Sachen die man sonst nicht so gerne gemacht hat, wieder sehr wichtig.
1
#12
31.5.13, 18:08
@Schnuff: ich habe sie als Marmelade und auch als Gelee gekocht nur man muß das Rosmarin nach dem Kochen herausnehmen.
2
#13 Schnuff
31.5.13, 19:12
@lm66830: ja,das stimmt.Wenn man nicht mehr so kann,wie man möchte,merkt man erst,was man vermisst.
Danke.
2
#14
31.5.13, 21:13
mit Rosmarin kann man auch wunderbar (flüssigen) Honig aromatisieren ... einfach ein paar Stängel mit ins Glas geben und drin lassen, bis der Honig aufgefuttert ist
#15
1.6.13, 15:19
Klasse Idee.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen