Mascarpone-Erdbeer-Dessert

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Dieses Mascarpone-Erdbeer-Dessert schmeckt fast wie Spaghetti Eis!

Zutaten

  • 500 g Magerquark
  • 500 g Mascarpone
  • 100 g Puderzucker
  • 2 Tütchen Vanillezucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 1/2 Becher Sahne
  • 750 g frische oder TK Erdbeeren
  • weiße Kuvertüre nach Belieben

Zubereitung

  1. Sahne fast steif schlafen.
  2. Quark, Mascarpone, Zitronensaft, Puderzucker und Vanillezucker glatt rühren. Sahne vosichtig unterheben.
  3. Erdbeeren putzen und pürieren. Jenachdem wie süß die Beeren sind kann man etwas Puderzucker dazugeben.
  4. Mascarponecreme in eine flache Schüssel füllen und das Erdbeerpürree darüber verteilen. 
  5. Weiße Kuvertüre raspeln und auf dem Erdbeerpürree verteilen. 
  6. Für ein Buffet kann man das Ganze auch schön in kleine Gläser schichten und mit kleinen Minzblättchen verzieren.

Sehr lecker und erfrischend... 

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


2
#1
21.5.14, 21:31
richtig lecker! :)
#2
21.5.14, 22:45
Wird die Sahne vorher geschlagen,bevor sie untergehoben wird?Denn dann könnte man die Masse vielleicht in der Eismaschine gefrieren....nur so eine Idee..
Lecker hört es sich auf jeden Fall an.
2
#3
22.5.14, 08:35
Das klingt seeehr lecker und ist sicher erfrischend fruchtig.

Vielen Dank fürs Rezept.

@pompe
Im Rezept steht Sahne steif schlagen. Also funktionierts wahrscheinlich mit der Eismaschine.
1
#4
22.5.14, 13:34
Klingt gut. Ich würde allerdings den Quark weglassen. Machen die Italiener ja auch. :-)
-1
#5
1.6.14, 12:03
Für wieviele Personen?
1
#6
1.6.14, 12:10
@rotgartenigelchen: Alles meins, Du kriegst keins! Also eine Person, die erste Person Singular. ;-)
1
#7
4.6.14, 09:45
war lecker!!!
werde das nächste mal weniger masse machen, oreo kekse zerkleinern und alles in ein glas schichten.
glaube diese passen auch ganz gut dazu :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen