Mascarponecreme mit Amaretti

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Köstliches, fluffiges Dessert, das gut gekühlt besonders gut schmeckt.

Zutaten für 4 Portionen

  • 120 g Amaretti (das ist die größere Variante von Amarettini)
  • 4 EL Amaretto (Mandel-Likör)
  • 4 Eier, getrennt
  • 50 g Zucker
  • 220 g Mascarpone
  • 50 g Mandelblättchen

Zubereitung

  1. Amaretti zerbröseln (z.B. in Klarsichtbeutel mit Nudelholz),  in eine Schüssel geben, den Mandel-Likör dazugeben, beides gut vermengen und erstmal zur Seite stellen. Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten und abkühlen lassen.
  2. Eigelb zusammen mit dem Zucker schaumig rühren, dann Mascarpone und die durchgezogenen Amarettibrösel sorgfältig unterheben. Eiweiß steif schlagen und anschließend unter die Mascarpone-Amaretti-Mischung heben.
  3. Die Creme in 4 Dessertschälchen füllen und mindestens 1 Stunde kalt stellen. Vor dem Servieren streut man noch die gerösteten Mandelblättchen über die Creme, und dann kann man es sich schmecken lassen!
Von
Eingestellt am
Themen: Creme

12 Kommentare


2
#1
14.8.14, 14:36
Toll, klingt richtig lecker, erinnert an Tiramisu mmmh
1
#2
15.8.14, 06:35
Finde auch, dass diese Creme sehr lecker klingt.

Wenn Mascarpone nur nicht soo fies viele Kalorien hätte...
#3 jb70
15.8.14, 18:59
Klingt total lecker und ist schnell gemacht - Danke!
#4
8.9.14, 08:23
klinkt lekker, wird am WE ausprobiert
5
#5
8.9.14, 12:17
220g mascarpone,in einer Packung sind 250g,wieso kann man in den Rezepten nicht einfach auf das Rücksicht nehmen?was soll man mit dem Rest anfangen?
3
#6
8.9.14, 14:10
@rmz: nimm doch einfach das ganze Päckchen........30g ist auch nicht die Welt,dass die Creme nichts werden würde......
LG
#7
8.9.14, 14:47
Kann man das auch ohne Alkohol machen ? Bei mir essen auch Kinder.
5
#8
8.9.14, 17:29
wuppernixe: NEIN, strengstens verboten (Mit anderen Worten, sorry: "Frag nicht so bl*d!")
1
#9
8.9.14, 17:49
wuppernixe: wie soll das denn schmecken? Mach doch für die Kinder einfach ne Schokocreme , da kann man dann auch die restlichen 30gr!! Mascapone reinrühren.
1
#10
8.9.14, 18:57
Klingt ja total lecker und einfach gemacht, genau richtig für mich ;-)
#11
8.9.14, 23:11
@wuppernixe: was willst Du denn anstatt Mandellikör rein machen?Mir fällt keine alkoholfreie Alternative ein.Das ist genau so wie mit dem Mohrenkopfpudding,den es bei uns immer zu besonderen Anlässen gegeben hatte.Da kam Haselnusslikör mit rein - ohne hätte der Pfiff gefehlt.......
2
#12
10.9.14, 14:20
Warum soll es denn nicht moeglich sein das Ganze kinderfreundlich zu machen? Fuer Kinder kann man eventuell Mandelmilch statt dem Likoer reintun und wenn man dann noch etwas mehr Mandelaroma moechte geht auch noch ein Loeffel Mandelmus, das wird der Konsistenz der Creme nicht schaden. Oder man kombiniert ganz einfach die Mandeln mit einem guten Orangensaft, also optimalerweise Direktsaft, das wird auch schmecken. Ist dann zwar nicht mehr die Originalfassung des Dessert, aber lecker wirds trotzdem sein. Und auch mir ist nicht verstaendlich warum man nicht mit den vollen 250g aus der Packung arbeiten kann. Diese 30g machens wirklich nicht mehr. Tut man halt 2-3 Keksl mehr rein und einen Minischwups Fluessiges extra und schon passt das.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen