Matjessalat mit Ei

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mal eine andere Arte von Matjessalat - superlecker und schnell zubereitet!

Zutaten:
4 hartgekochte Eier
1 Packung Matjes (ca. 400g - ich mag den von Netto am liebsten)
1 mittelgroße Zwiebel
3-4 Gewürzgurken
1 kleinen Becher Majonaise
Pfeffer, evtl. Salz

Alle Zutaten in möglichst kleine Stücke schneiden und gut vermengen. Mit Salz unbedingt vorsichtig sein, da der Fisch oft schon salzig genug ist. Wer wie ich kein Eigelb mag, kann es zerdrücken - so verbindet es sich mit der Majo und fällt nicht unangenehm im Geschmack auf :o)

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1 Santos
14.9.07, 09:15
Das hört sich gut an - auch wenn ich zwei Drittel der Majo durch Joghurt ersetzen würde :-)
Man kann Matjes je nach Jahreszeit übrigens auch bei den Fischständen auf einem Wochenmarkt kaufen - zumindest hier in der Gegend. Die sind meistens qualitativ um Dimensionen besser als die abgepackten im Discounter und auch bei weitem nicht so versalzen.
#2 Jürgen
4.2.09, 21:37
Hallo!

Ich fand in meinem Kühlschrank ein Päckchen Matjesfilet mit heutigem Ablaufdatum. Wegwerfen? Nein! Ich suchte im Internet nach einem Salatrezept. Aber alle benötigten Zutaten, die im Moment nicht greifbar sind. Bis auf dieses Rezept. Es war alles vorhanden bis auf die Majonaise. Ich nahm dafür Creme Frischli (besteht aus Sauerrahm, nur 24% Fett), vermischt mit 3 El Essig. Mach ich meistens, weil ich Diabetiker bin und auf Öl und Fett achten muß. Dazu 1 - 2 sch. Schwarzbrot.

Das war ein leckeres und schnell zubereitetes Abendbrot.

Vielen Dank, Mandy!
#3
5.1.12, 17:27
Ich verteufele nicht unbedingt diese "Heringsfilets nach Matjesart", benutze sie ab und zu selbst. Aber echter Matjes ist um Längen besser. Die Mayonnaise würde ich auch durch Joghurt oder saure Sahne ersetzen. Ansonsten ist das ein sehr leckeres Essen, vor allem, wenn man noch ein Bund Dill hineinschnippelt (aber reine Geschmackssache).
#4
26.5.13, 00:37
Da gehört noch ein kleiner Apfel mit rein.
#5 Oma_Duck
26.5.13, 15:02
@killerbienchen: In welchem Gesetz steht das? ;-)
1
#6
4.10.13, 19:27
In dem meiner Mama :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen