Maulwürfe im Garten kann man mit Holunder vertreiben.

Maulwürfe im Garten mit Holunder vertreiben

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer, der einen Garten hat, kennt den Ärger nicht: Ein kleiner süßer Maulwurf hat sich dazu entschlossen, jetzt unter diesem Garten zu wohnen und die vielen Maulwurfhügel zeugen davon, das er sich hier wohlfühlt. Damit der kleine Kerl sich nicht mehr wohlfühlt, steckt man in jeden Maulwurfhügel einen Holunderzweig, denn den mag er gar nicht und schon nach kurzer Zeit sucht der Maulwurf sich ein neues Zuhause. Und wer den Maulwurf bei sich gar nicht erst wohnen lassen möchte, der pflanzt verteilt über das Grundstück Holunderbüsche an und sorgt so gleichzeitig dafür, dass er im Winter immer etwas gegen eine Erkältung im Haus hat.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


1
#1 Pumukel77
4.7.11, 20:27
Funktioniert wohl nicht wirklich...am Grundstück meiner Freunde wechseln Holunderbüsche und -bäume mit Maulwurfshügeln schön gleichmäßig ab.
1
#2
4.7.11, 21:04
Ich kann mich leider nur Pumukel anschließen: Auch bei uns teilen sich zahlreiche Holunderbüsche und Maulwürfe in trauter Gemeinschaft das Gelände. Leider habe ich noch keine wirksame Methode gefunden, den Maufwurf vom Gelände zu vertreiben ohne ihm Schaden zuzufügen. Also versuche ich Frieden mit ihm zu halten und mich damit zu trösten, daß er sich auch immer mal für eine Weile verzieht.
#3
5.7.11, 14:02
Das funktioniert am besten im Frühjahr, wenn der Holunder erst ganz kleine
Sprossen hat. Abbrechen und die Bruchstellen in den Gang stecken.
Wie lange das anhält weiß ich allerdings nicht, aber Versuch macht..............!
#4
5.7.11, 14:57
Kann ich mir auch nicht vorstellen, daß DAS funktioniert!- Oder die Maulwürfe hier in der Gegend haben noch Nix davon gehört, daß sie Holunder nicht zu mögen haben.- Zudem hat Holunder als solches die unangenehme Eigenschaft, in's Unendliche zu wuchern, egal, wie man ihn runterschneidet.- Dann zieht er noch tonnenweise Blattläuse an.- Die sich dann wunderbar auf alle anderen Pflanzen rundum verteilen.- Und, wenn die Vögel die Beeren fressen, hat man auch noch die Hinterlassenschaften rundum.- Muß ich nicht haben.
Jedem Tipp seine Ehre, aber da sage ich mal: njein!
-1
#5
27.10.12, 11:01
Holunder eignet sich für Saft oder für Holunderbrause.
Außerdem freut man/frau sich immer über die tollen Muster, die Vögel nach dem Verzehr der Früchte auf der frisch gewaschen Wäsche hinterlassen. :)).
Gegen meine Wühlmäuseim Garten hat bis jetzt nichts wirklich dauerhaft geholfen.
Oder doch, eine Sache: Luftgewehr mit Zielfernrohr.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen