Mediterrane Fusilli mit Meeresfrüchten

Ich liebe Meeresfrüchte und habe sie deshalb hier zusammen mit Zucchinischeiben, Weißkohl, Tilsiter, Zitrone und Zwiebel als Partner für die Fusilli gewählt.

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Nudeln sind besonders vielseitig kombinierbar und können mit verschiedensten Zutaten kulinarisch vermählt werden. Ich liebe Meeresfrüchte und habe sie deshalb hier zusammen mit Zucchinischeiben, Weißkohl, Tilsiter, Zitrone und Zwiebel als Partner für die Spiralnudeln gewählt.

Zutaten für eine Person

  • 100 g Fusilli
  • 80 g gemischte, geputzte Meeresfrüchte
  • 80 g Weißkohl
  • 60 g geriebener Tilsiter
  • 1/2 Zucchino
  • 1 Scheibe Bio-Zitrone
  • 1/4 einer roten Zwiebel
  • ein paar Blätter Basilikum
  • 1 TL Bockshornklee
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Öl

Zubereitung

  1. Nudeln in einem mit leicht gesalzenem Wasser 10 Minuten kochen.
  2. Zucchino in Scheiben, den Weißkohl in Streifen schneiden.
  3. Die Zwiebel zuerst in Streifen, dann diese in Stücke schneiden.
  4. Zitrone hacken.
  5. In einer Pfanne etwas Pflanzenöl erhitzen und die Meeresfrüchte, Zucchinischeiben, Weißkohl, Zwiebel, Basilikum und Zitrone etwa 5 Minuten glasig andünsten.
  6. Die fertig gekochten, abgegossenen Nudeln dazu in die Pfanne geben, Käse, Bockshornklee und Pfeffer darüber, alle Zutaten gut durchmischen und noch kurz (1 - 2 Minuten) zusammen schmoren lassen.
Voriger TippN├Ąchster Tipp
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

15 Kommentare

Kostenloser Newsletter