Der mediterrane Ofengemüse-Kartoffelsalat sollte lauwarm verzehrt werden. Ein paar gehackte Basilikumblätter runden ihn geschmacklich ab.

Mediterraner Ofengemüse-Kartoffelsalat

Voriger Tipp Nächster Tipp
37×
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Lauwarmer mediterraner Ofengemüse-Kartoffelsalat: Als Grillbeilage oder auch als Hauptmahlzeit z. B. mit Frikadellen oder Hähnchenschenkeln sehr zu empfehlen! 

Zutaten

Für ein Backblech 

  • 6-8 rote Zwiebeln (sind hübscher und milder)
  • 5-6 Knoblauchzehen
  • 2 dicke Zucchini
  • 2 Paprikaschoten
  • 800 - 1000 g kleine Kartoffeln
  • ein paar Kirschtomaten
  • ein paar Oliven
  • was der Gemüsekorb sonst noch so her gibt (Karotten z. B.)
  • 4-5 getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)
  • Rosmarin und wenn vorhanden: 2 Rosmarinzweige
  • Thymian
  • Pfeffer
  • grobes Salz (Kräutersalz)
  • Olivenöl
  • Rotweinessig
  • Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. Kartoffeln längs vierteln.
  2. Gemüse putzen und schneiden.
  3. Eingelegte Tomaten und Oliven grob hacken.
  4. Alles in eine Schüssel geben, mit Olivenöl, Gewürzen und Kräutern mischen, kurze Zeit ziehen lassen und auf ein Backblech geben.
  5. Bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten garen.
  6. Nach dem Abkühlen Knoblauchzehen entfernen und alles in eine große Schüssel füllen.
  7. Gemüsebrühe, Rotweinessig und Olivenöl zu einer Marinade aufschlagen, behutsam unter das Ofengemüse heben und gut durchziehen lassen.

Der Salat sollte lauwarm verzehrt werden.

Ein paar gehackte Basilikumblätter runden ihn geschmacklich ab.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

12 Kommentare

2
#1
17.7.18, 23:51
....1 super Rezept haste da wieder FM zur Verfügung gestellt liebe XL 👍 .....ich liebe solche Gemüsepfannen aus dem Ofen.
Die Bewertung wird nach geholt 😘   
Kulinarische Grüße
Mondial
1
#2
18.7.18, 00:11
Ich esse die Knoblauchzehen aber mit😀
Leckeres Rezept.
2
#3
18.7.18, 01:15
Ein sehr lecker klingendes Rezept, ganz nach meinem Geschmack. Ich esse den Knoblauch auch mit, ist der nicht das Beste? 😉  
#4
18.7.18, 15:38
Das Rezept klingt sehr lecker!
Ich würde die Knoblauchzehen auch rausnehmen, weil mein Mann keinen Knoblauch mag. Wenn die Zehen nur mitgegart worden sind, wird es ihn wohl nicht stören, aber er darf sie nicht auf dem Teller finden. (Ich selbst würde sie aber auch essen!)
1
#5
18.7.18, 17:46
Wir essen Ofengemüse in dieser Art sehr häufig, allerdings bisher nicht als Salat. Wenn wir ein ganzes Blech machen, gibt es das am ersten Tag als Beilage zum Grillen z.B., am nächsten wird das Gemüse angebraten und unter Spaghetti gemischt, und falls dann noch was da ist, wird damit gerne auch eine selbstgemachte Pizza belegt. 

Fenchel eignet sich übrigens sehr gut, sollte aber wie die Kartoffeln auch kurz blanchiert werden, sonst wird er sehr schwer gar.

Salat klingt auch gut, werde ich mal probieren.👍
1
#6
18.7.18, 21:04
@henrike und JUKA:
Es kommt immer auf die Termine am Folgetag an........😂
1
#7
18.7.18, 21:07
@Isamama: 
Spaghetti - an Nudeln am Folgetag habe ich noch nie gedacht. Ofengemüse ohne Kartoffeln gibt es fast wöchentlich bei uns, meist im Sommer, weil es so herrlich unkompliziert zuzubereiten ist und einfach immer schmeckt. Den Spaghettisalat behalte ich im Kopf. 👍
#8
18.7.18, 21:13
@xldeluxe_reloaded: aber nicht als Salat, sondern als Nudelgericht.  In warm.
1
#9
18.7.18, 21:15
@Isamama: 
Fiel mir gerade auch auf und dann dachte ich: Oder einfach doch als Salat......... Ich probiere mal beides aus, denn irgendwann wird jedes Nudelgericht ja mal kalt wie Salat - also mehr so lauwarm 😅
#10
18.7.18, 21:18
@xldeluxe_reloaded: hast recht. Einfach probieren! 
#11
19.7.18, 20:47
@xldeluxe_reloaded: Stimmt auch wieder ... 😂 
#12
25.7.18, 11:13
Wer beides liebt -Kartoffelsalat und mediterranes Gemüse - wird dieses Rezept lieben! Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen!

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti