Mein bestes Paprika-Schnitzel mit Bratkartoffeln und Gurken-Tomaten-Salat: Die Mengenangaben reichen gut für 2 bis 3 Portionen.
6

Mein bestes Paprika-Schnitzel

16×
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Heute hab ich noch mal unser bestes Paprika-Schnitzel mit Bratkartoffeln und Gurken-Tomaten-Salat zubereitet. Das Rezept hierfür hab ich für euch aufgeschrieben und freue mich, wenn es Nachahmer findet, denen das Gericht genau so gut schmeckt wie uns.

Die Mengenangaben reichen gut für 2 bis 3 Portionen.

Zutaten

Paprika-Auflage

  • Je 1/2 Paprikaschote rot, gelb und orange
  • 50 g ganz magere Schinkenwürfelchen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 3 kleine Gewürzgurken
  • 2 EL Tomatenmark
  • Pfeffer, Salz oder Kräutersalz, Rosenpaprika
  • 1 ganz kleiner Löffel Chili-Öl (ich hab selbst angesetztes und das ist sehr scharf)
  • 1/2 Tasse Brühe
  • Butterschmalz zum Braten

Schnitzel

  • 4 kleine oder 2 normal große Schnitzel
  • Pfeffer, Salz, Paprika zum Würzen
  • Butterschmalz

Bratkartoffeln

Salat

  • 1 Salatgurke
  • 2 - 3 Tomaten
  • Dressing aus Essig, Öl, etwas Senf, Kräutern nach Wunsch und Vorrat sowie Knoblauch, Pfeffer, Salz

Zubereitung

  1. Für die Paprika-Auflage alle genannten Zutaten klein würfeln und in einer unter Zugabe des Tomatenmarks kräftig anbraten. Den Knoblauch zugeben und mit der Brühe aufgießen. Bei kleiner Hitze langsam weiterschmurgeln lassen.
  2. Die Kartoffeln in gleichmäßige Scheiben schneiden und im heißen Butterschmalz von allen Seiten hellbraun abbraten, Pfeffer, Salz und eine auf Stücke geschnittene Zwiebel zugeben und noch etwas weiterbraten. Bitte nicht zu dunkel werden lassen.
  3. Die Schnitzel mit Pfeffer, Salz, Paprika würzen und in etwas Mehl wenden, sodann im Butterschmalz braten.
  4. Tomaten und Gurke für den Salat klein schneiden, mit dem Kräuterdressing vermengen und anrichten.
  5. Die Schnitzel aus der Pfanne nehmen, mit der Paprika-Auflage überziehen und die Bratkartoffeln dazu anrichten.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

9 Kommentare


1
#1
19.3.18, 20:36
Da bekomme ich richtiog Appetit!Sieht sehr lecker aus! 👍
1
#2
19.3.18, 20:50
Liest sich gut, macht Appetit! 😋
1
#3
20.3.18, 09:45
Sieht seeehr lecker aus!!!
1
#4
20.3.18, 13:55
Endlich mal gute Portionen auf dem Teller! Sieht sehr gut aus. Schickst Du mir eine Portion ins Kanzleramt? :)
1
#5
20.3.18, 14:19
@Kanzlerin: Selbstverständlich Frau Kanzlerin! Ich bin absolut sicher, sie werden es sich gut schmecken lassen. 👍😊
#6
20.3.18, 14:20
Ich bedanke mich bei allen für die absolut positive Resonanz auf mein Rezept!😍
2
#7
20.3.18, 14:38
Tolles Rezept, tolle Fotos, prima beschrieben, danke dafür, kommt ins Kochbuch. 👍
1
#8
20.3.18, 16:39
Schade, dass ich nicht alle Zutaten im Haus habe. Das würde ich mir am liebsten sofort zubereiten. Tolles Rezept.
#9
20.3.18, 16:42
@Drachima: Dankeschön, Drachima 😘

Rezept kommentieren

Emojis einfügen