Mein Krautsalat uff de nochthessische Art

Mein Krautsalat uff de nochthessische Art: Wer den Kasseler Dialekt nicht versteht, kann ja mal n bisschen googln, unner "HNA.de" findet sich sogar ein Übersetzer.

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Gesamt

Was brucht me dazu?

Zutaten

  • 1 Kobb Weißkraut
  • 1 kleene Zwibbel
  • 2 Zehen Knoblauch (kammer weglassen, schmegget awwer so besser)
  • 2 Becher Schmand
  • 3 Esslöffel Essich (awwer en guuuhden)
  • Salz, Pfeffer
  • gaaanz wichtich: en guuhden Esslöffel Kümmel

Zubereitung

Zeerrscht wird der Kobb kleingehobelt, also midd em großen Messer geteilt, denn der Schdrunk weggeschnidden, d´s ganze Kraut in feine Streifen geschnidden.
Dann macht mer de Sohse:
Zwibbel und Knobi ganz kleene schneiden, inne grohße Schissel tun, dann ordentlich Schmand dribber, Essich rinn, mit Salz unn Pfeffer abbschmeggn unn den Kümmel underrührn. Danne d´s Kraut nunnerrührn, unn ab damit innen zum Durchziehen. Nu iss schonn fertich. Wers mag, kann noch Kräuter rinnmachn oder n Abbel kleenegeschniddn.

Und.... wer den Kasseler Dialekt nicht versteht, kann ja mal n bisschen googln, unner "HNA.de" findet sich sogar ein Übersetzer.

Voriger TippNächster Tipp
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,2 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

10 Kommentare

Kostenloser Newsletter