Metallkratzer im Waschbecken

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer sich z.B. von Uhren oder sonstigem Metall, Kratzer in Porzellan-Waschbecken einfängt, kann diese mit Edelstahl-Reiniger (Reingungs-Milch vom Discounter) und einem Mikrofaser-Tuch wieder relativ leicht entfernen.

Wir hatten es mit allem versucht, aber nur das hat die Kratzer wirklich entfernt!

Von
Eingestellt am

30 Kommentare


#1 saskia
5.10.07, 09:06
Mikrofasertuch mit Scheuermilch? Naja, wenn's schee macht... Mikrofasertuchwirkung kann man dann halt knicken...
#2 pusch
5.10.07, 13:15
geht auf jeden fall auch mit dem putzstein
#3
5.10.07, 19:04
Scheuermilch im guten Waschbecken sollte ja auch nicht unbedingt sein. Wenn man diesen Bad-Verkäufern mal so zuhört sei da ja so ne Versiegelung drauf die man damit kaputt macht. Die empfehlen nur mildes Putzmittel und so ein Schwammtuch.
#4 Scheuermilchbenutzerin
5.10.07, 21:43
Der Tipp ist ja auch gemeint wenn schon Kratzer im Email drin sind. So verstehe ich das.
Mit der Scheuermilch soll die Oberfläche wahrscheinlich wieder gleichmäßig werden. Kann mir schon vorstellen daß das funktioniert.
#5
6.10.07, 13:16
Man müßte mal klären, was "Kratzer" denn sind... Nur "Schleifspuren" von Uhren (?!) oder Riefen..
#6 Gabi
7.10.07, 14:35
Ein super Tipp! Endlich sind die Streifen weg. Ich hab Küchenkrepp und No Name-Edelstahlreiniger. genommen. Wunderbar. Vielen Dank!
#7 Säurefreak
7.10.07, 22:58
Ich bevorzuge die sanfte Methode: Säure, ausgewählt je nach Art des Metallabriebs. Brauchst nur ein bißchen die Oberfläche benetzen, etwas wirken lassen und mit Wasser abspülen. :-)))
#8 Hasimausi
8.10.07, 17:15
Es funktioniert wirklich,habe nun wieder ein WC-Becken ohne den metallischen Streifen vom Griff der WC Bürste. Mein Männe war mit dem Stiel der Bürste so schön am Rand lang und hat dabei einige häßliche Streifen hinterlassen.(aber nicht was Ihr denkt)
#9
8.10.07, 18:55
Das einzige was hilft - putzstein in diesem fall übrigens nicht!!!
#10 obiwahn
9.10.07, 22:15
im Baumarkt gibt es einen extra Radier-Gummi für so etwas - zerstört die Beschichtung nicht und geht am schnellsten ohne Nebenwirkungen
#11
30.12.07, 13:39
Der Tipp war super, bei mir waren es Alukratzer am nagelneuen Waschbeckbeckenrand, die ich mit nichts wegbekam. Vielen Dank!
#12 babsi
25.2.08, 10:15
echt guter tipp. meine kratzer sind auch schon entfernt. super!
#13 Denny
3.3.08, 09:55
Habe es gerade ausprobiert mit Glaskeramik- und Edelstahlreiiger, mit dem Küchentuch aufgetragen und en Zauberschwamm wggerubbelt, alles sauber. Super Sache Danke für den guten Tip
#14 steffi
19.6.08, 13:35
Habe auch etwas interessanten gefunden und es funktioniert wunderbar. Unser Waschbecken welches ca. 13 Jahre alt ist sieht aus wie neu.
Es nennt sich Edelstahl Poliergummi hatten es damal im Internet gefunden.
#15 Andrea
9.9.08, 18:11
Genial !!!
#16 Franz
21.11.08, 19:53
Ein Super-Tipp. Ich hatte es mit mindestens zehn anderen Mitteln versucht, aber erst mit deinemTipp gab es den 100% durchschlagenden Erfolg. Danke!
#17 Strop9
28.12.08, 21:59
Super Tipp.Dachte es müsste ein neues Waschbecken bei Auszug gekauft werden, weil bis jetzt nichts geholfen hat. Habe Edelsthalpflege von Schle... benutzt. Diese dürfte der Oberfläche nicht schaden, da sie auch für Glaskeramik-Kochflächen geeignet ist.
#18 Nora
1.8.09, 19:48
Hat bei mir nichts genützt - aber mit superfeinem Schleifpapier (feucht) ging der hartnäckige Kratzer vom neuen Waschbecken ab.
#19 manu
10.8.09, 22:45
Super funktioniert- dachte ich bekomme diese "Schlieren" nie weg!!!! Aber mit Edelstahlreiniger hat es geklappt. SUPER Tip, DANKE!
#20 BrokenSword
10.9.09, 00:34
Super Tipp!
Habe die Schlieren mit einem Glaskeramikreiniger entfernt.
#21 DerAmbro
5.2.10, 15:19
Vielen Dank für den Tip! Hat super funktioniert, ohne viel Arbeit, ne Minute und die Kratzer waren verschwunden!
#22 Patrick
27.4.10, 09:56
absolut genialer tip!!!! SUPER
#23 julia
23.5.10, 19:59
suuuuper!!!!!
einfach billigen edelstahreiniger auf küchenpapier. wirkte in null komma nix.
machte mir seit monaten sorgen um meine badewanne (kratzer vom nicht beschichteten dusch-schlauch) – dass ich evtl beim auszug eine neue zahlen müsste. alles wieder sauber. toll. danke mutti :)
#24 die frucht
3.9.10, 11:37
habs versucht. ging leider nicht. vll habe ich andere "kratzer". werds mal mit diesem radiere versuchen. vll zu neu das waschbecken oder so
#25 putzglanzsauber
7.9.10, 15:00
nimmt ein wenig waschpulver auf einen lappen reibt die vorgenässten stellen damit ein und... alle kratzer verschwinden, schimmel also leichter geht weg, gilb kommt auch gleich mit und es richt herrlcih frîsch und ist schneeweiss sauber und nach dem abspülen qutsich trocken. etwas nachreiben mit einem trockene tuch und das wars ;))

mfg
#26 Gabriele
17.9.10, 17:53
Hab den Edelstahlreiniger auch bei meinem waschbecken ausprobiert, hatte aber leider keinen Erfolg. Dafür hab ich dann Glaskeramikfeldreiniger versucht - stand gleich daneben ;-) und siehe da, hat super geklappt!!!!

Liebe Grüße
#27
9.7.13, 16:38
Ich bin begeistert, es hat funktioniert. ABER nur mit einer ordentlichen Menge Reiniger. Also, nicht zaghaft sein.
1
#28
7.4.14, 16:58
Vielen Dank! War schon ganz verzweifelt ...hat toll geklappt! ;)))))
#29
22.10.14, 20:17
Danke für den Tipp! Hat prima geklappt, etwas rubbeln und der kleine Geldbetrag für die Reinigungsmilch und das Ergebnis ist tadellos.
1
#30
2.8.15, 18:14
Danke für den Tipp
Wir hatten mangels Auswahl gar nicht so viel Cerafix Glaskeramikreiniger aufgerieben und haben die Kratzer einer Herrenuhr auf dem Waschbeckenrand damit auch erfolgreich wegbekommen.
Andere Reinigungsmittel blieben wirkungslos.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen