Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Wir suchen 250 Tester*innen für zahlreiche Produkte von Henkel!
So machst du einen leckeren Blitznachtisch - eine tolle Resteverwertung für überreife Bananen.

Mikrowellen-Blitznachtisch für überreife Bananen

32×
Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Hallo, ich möchte eine Möglichkeit weitergeben, wie man bereits angebräunte Matschbananen vor dem Mülleimer rettet. Ja, dies ist mehr gedacht für diejenigen, die überreife Bananen - so wie ich - an sich nicht ausstehen können: Banane in einem Mikrowellen-Blitznachtisch für Zitrusfans.

Man nehme die geschälte Banane, gebe sie ein Mikrowellenschälchen, dazu 1 TL Butter, 1/2 TL Honig und den Saft einer halben Zitrone ca. 2 - 3 Minuten auf guter Kochstufe in die , danach etwas abkühlen lassen.

Ein paar Schokostreusel und Sahnehäubchen, ihr werdet das sonst so gar nicht gemochte Obst auf diese Art vielleicht genießen, oder gar absichtlich braun werden lassen, weil es so lecker ist.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

32 Kommentare


#1
23.3.18, 20:43
das hört sich aber sowas von lecker an:-)
Nur eine kurze Frage
gute Kochstufe meinst du da 600 oder 800 Watt🤔wird nachgekocht
5
#2
23.3.18, 21:30
einen Mohren- ähm ich meine Schaumkuss obendrauf und nochmal eine halbe Minute mit in die Mikrowelle, bis er sich aufplustert und dann alles miteinander vermatschen ... kann man aber nur essen, wenn man allein daheim ist und einen keiner beobachtet :o)
2
#3
23.3.18, 21:33
👍
 Muss ich unbedingt nachmachen:
Ich habe noch mehrere überreife Bananen paarweise eingefroren eben aus dem genannten Grund: Wir mögen sie aus der Schale gepellt nicht überreif. Also friere ich sie ein, um irgendwann mal Bananenkuchen, -dessert oder -eis zuzubereiten. Aber das hier hört sich noch besser an. Dazu vielleicht noch ein paar in Honig eingelegt Nüsse (Honig soll ja eh drüber) , Prise Chili, Berg Sahne ......... perfekt und besser als Kuchen.
#4
23.3.18, 22:27
Das ist ja ein tolles Rezept!
Bei uns werden im Supermarkt immer Bananen, die schon "an der Grenze" sind, sehr billig verkauft. Da muß ich gleich morgen mal gucken.
#5
23.3.18, 22:38
Mache ich auch. Allerdings ohne Honig ect.
Nur mit Zimt und dann ein Vanilleeis dazu oder einen (warmen) Apfelkuchen.
3
#6
23.3.18, 22:44
@Agnetha: Exzellente Idee! Komme gerade von dem ganzen Quark mit May und Macron nach Hause und habe mir sowas redlich verdient. 
#7
23.3.18, 23:52
Hört sich sehr lecker an. Wird nachgemacht. Danke dafür.
#8
24.3.18, 11:29
klingt sehr lecker!
kann man auch Bananenpfannkuchen mit machen,auch gut
2
#9
24.3.18, 13:23
Diese überreifen Bananen schmecken auch sehr gut, wenn man sie in der Pfanne in etwas Butter kurz anbrät und dann z. B. zu gebratener Hähnchenbrust gibt und diese Zusammenstellung sodann mit Currysoße übergießt.

Curry und Bananen passen zusammen wie die berühmte Faust aufs Auge.👍
2
#10
24.3.18, 13:33
Ich wälze meine überreifen Bananen in Curry und brate sie dann mit Butter einer kleinen Pfanne.
3
#11
24.3.18, 13:52
Man kann sie auch einfrieren und dann mit Joghurt pürieren, dann hat man Blitz-Bananeneis. Oder mit Milch zum Milchshake mixen. Neulich habe ich Bananen-Pancakes gemacht, dazu Ahornsirup. Bananen mit Ei pürieren und in der Pfanne braten. Die Vorschläge mit Curry gefallen mir hier super, werde ich ausprobieren.
#12
24.3.18, 14:54
@Isamama: Nimmst Du für die Bananen-Pancakes keine anderen Zutaten als Bananen und Eier? Und in welchem Verhältnis?
Das würde ich gerne mal ausprobieren.
#13
24.3.18, 20:23
@Maeusel: 
In unserem Rewe gibt es sie beutelweise abgepackt umsonst.
#14 MinchenGispi
24.3.18, 20:49
Pancakes muß man selber machen, geht doch einfach. Diese abgepackten können nicht schmecken wie frisch aus der Pfanne.
3
#15
24.3.18, 21:17
Ich denke, abgepackte Bananen sind gemeint. 
#16 MinchenGispi
24.3.18, 21:36
Ohje, da hab ich mich verlesen. Tschuldigung junge Frau.🙈
#17
24.3.18, 21:56
Ich meinte: Reife Bananen werden in Plastikbeuteln verpackt verschenkt.
#18
24.3.18, 22:05
@xldeluxe_reloaded: Das hatte ich auch so verstanden!
Geschenkt ist natürlich klasse. Aber so großzügig ist der Inhaber unseres Supermarkts nicht.
#19
24.3.18, 23:38
@xldeluxe_reloaded: #17 Verschenkt ??? Nee, höchstens für 50% des Preises verkauft.
#20
24.3.18, 23:46
@Maeusel: 2  Bananen und 3 Eier pürieren und in etwas Öl anbraten, Ahornsirup dazu. Das wars. Ist lecker! Werden sehr schnell braun, musst du dabei stehenbleiben. 
#21
25.3.18, 19:34
Ich verstehe nicht, WIE du die Zutaten in das Auflauf-Förmchen gibst. Das hast du nicht geschrieben, du hast nur die Zutaten aufgezählt. Die Butter in Flocken? 🙄
#22
25.3.18, 19:37
@Maeusel: Das Rezept gibt  es wirklich so! Nur Bananen und Eier. Ich gebe allerdings noch etwas Dinkel-Vollkornmehl dazu (ca. 3 EL); schmeckt mir persönlich besser
#23
25.3.18, 23:33
Werde ich bei den nächsten braunen Bananen bestimmt ausprobieren. Hört sich lecker an.
1
#24
26.3.18, 05:57
Nö, das macht mich nicht an. Sieht nicht appetitlich aus, eher wie Matjes. Mag ansonsten sehr gerne Bananen sozusagen täglich. Mir schmecken sie aber nicht, wenn sie so überreif sind.
Über Geschmack lässt sich ja nicht streiten.👍
#25
26.3.18, 19:47
Ich kenn so was ähnliches aus der Pfanne, aber zusätzlich mit Curry gewürzt - jamm!!
Da fällt mir gerade ein - in meinem Obstkorb darben zwei so Exemplare unbeachtet dahin
Hallo braune Bananen - ich komme ...
#26
26.3.18, 20:47
Eben habe ich mir aus einer matschigen Banane einen Tassenkuchen gemacht. Mit einem Ei pürieren, ein EL Mehl, einen halben TL Backpulver, einem TL Backkakao und etwas Zucker dazu, bei 600 Watt drei Minuten in die Mikrowelle. Ein leckerer kleiner Schokokuchen.
#27
27.3.18, 16:16
Hallo zusammen, hier ist Klaus. Schon seit Jahren gibt es bei uns immer Rotbarsch in 2 Versionen, einmal mit Senfsosse, zum anderen mit Currysoße, in die man die letzten 5 min. die reifen 🍌 Bananen reinschneidet, wenn man diese Kombi mag. Ich esse den Rest immer pur mit dem Löffel, hmmmm.
#28 Ibufrofee
28.3.18, 16:49
#24 Gerdi:das ist es ja gerade, dieses Rezept -und bestimmt auch einige andere- tragen eben NICHT diesen aus meiner sicht schon fast widerlichen Geschmack.
Das ist natürlich nur eine subjektive Sache, aber es soll eben anregen, es ""trotzdem" mal zu testen.
Lohnt sich wirklich!
Aber "everyone bites in his own Banane"*. 



*Autsch my Lehrer would werf me out of the Klassenroom if I were Pupil (-le) again!!
#29 Ibufrofee
30.3.18, 19:20
Und noch etwas:
Das Bild muss nicht immer vom TE (!!!! ) Stammen. Ich hatte keins und sah dann dieses schöne Bild, dass aber nicht ganz dem entspricht, wie die sache aus der MW kommt. Es ist ein frisch beigegelb aussehendes Mischmasch, und nach Umrühren sond die Bananen nicht mehr in ihrer Form zu sehen.
Steht es irgendwo, wenn Bild und TE von 2 versch. Personen kommen?
Ich finde das Bild schön, aber es trifft den Aggregatzustand nicht ganz. 
Liebe Grüsse und frohe Ostern euch allen. 
1
#30
30.3.18, 20:41
@Ibufrofee: Wenn man auf das Bild klickt dann erscheint das Bild in einem neuen Tab und darunter steht dann der Name des Einstellers. Das kann der TE sein, muss es aber nicht. Steht da kein Name drunter dann kann man davon ausgehen dass es von der Redaktion ist.
#31 Ibufrofee
31.3.18, 08:14
Danke 😄
#32 Ibufrofee
3.5.18, 18:23
Hier gilt, einfach alles rin in die Form, der Geschmack ist dennoch schön, und braun wird nix wegen zitronensaft.
Das Bild, wie gesagt, zeigt das leckere chaos nicht richtig.
Mischen possible!

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 250 Produkttester für acht Produkte!

Bist du bereit?