Milchreis

Milchreis-Rezept

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Milchreis - lecker!

Also ich kenne einige Freunde und Bekannte, die essen genau wie ich, supergern mal einen Milchreis, hier mein Rezept:

Zutaten

  • 1 L Milch
  • 150 g Milchreis
  • 40 g Zucker
  • (wer will noch 20 g Butter, muss aber nicht)
  • 2 Eier

Zubereitung

Milch, Milchreis, Zucker zusammen auskochen und bei schwacher Hitze ca. 35 Minuten köcheln lassen. Immer mal wieder umrühren, sonst brennt der Brei an oder setzt sich fest.

Ein unbedingtes Muss: die Eier

Zum Schluss die Eier trennen, Eiweiß zu Schnee schlagen, das Eigelb in den heißen Milchreis rühren.

Topf vom Herd nehmen und den Eischnee unterheben. Fertig - Guten Appetit.

Von
Eingestellt am


70 Kommentare


#1 Marion
19.1.05, 22:46
Bei Milchreis gilt: Einmal rühren immer rühren. Reis rein nach 40 min umrühren.
#2
21.1.05, 20:50
Also bei mir hat das noch nie geklappt. Hab's mal unfreiwillig bzw aus Versehen versucht. Michreis am Topfboden angebrannt. Also ich bleibe nach wie vor beim Rühren .

Tenni
1
#3 Ute
25.1.05, 22:21
Tipp zum Milchreis kochen, dass er nicht anbrennt:

Die Milch braucht nur heiss sein und muss nicht kochen. Dann den Reis einstreuen, umrühren. Die Herdtemperatur runterdrehen, so dass es nicht mehr anfängt zu kochen. Der Reis kann dann in ca. 40 Minuten ausquellen. Eventuell ab und zu umrühren oder nach Bedarf etwas Flüssigkeit dazu geben, falls der Reis zuviel aufsaugt.
Ich nehme für Milchreis immer einen Topf aus Metall oder Glas, keine Keramikbeschichtung oder ähnliches.
#4 Hanny
26.1.05, 20:16
Tip, damit es nicht anbrennt:
1. In der Mircowelle garen - 5-10 Min volle Leistung, dann 10-15 Min halbe Leistung.

2. Im Topf aufkochen. ca. 5 Min. dann ins Bett oder unter einer Decke stellen, gart dann von alleine (Vorteil: spart Strom)
#5 Nina
28.1.05, 14:29
Kommt auf die Leistung der Mikrowelle an @ Hanny. Wenn ich Reis in meiner bei 1200 Watt garen würde, wäre das Chaos vorprogrammiert.
1
#6 claudine
30.1.05, 15:47
warum macht ihr euch es so schwer ?Noch einfacher ist es mit einem milchtopf (wasserbadkocher ) dann erspart ihr Euch das ständige rühren.
#7
10.2.05, 23:24
es hat aber nicht jeder einen Wasserbadkocher/milchtopf @ claudine, und jeder kauft sich so ein Teil nicht
#8 ancor
13.2.05, 22:50
hi dein milchreis ist klasse.... die schokobananen sind aber noch viel besser
#9 Tenni
15.2.05, 22:03
Die Schokobananen habe ich aber noch nicht eingestellt, aber Du bekommst sie fast regelmäßig. Aber Milchreis ist auch nicht ohne...
#10 Naomi
8.4.05, 16:11
Also ich bein ein "Umrührer", sonst brennt das Zeug doch voll an! Außerdem kommt auch mein Milchreis zum ruhen in Papier, Handtuch und Decke gehüllt auf die Couch. Aber erst, wenn er komplett fertig gekocht ist und mit ca 1/4 Liter Extra-Milch. Erst dann schmeckts wie bei meiner Oma, der Reis zergeht auf der Zunge! MmmmmmH!
#11
7.9.05, 19:35
mit eiern ...
ist ja widerlich
#12
22.9.05, 00:30
Leute ich empfehle euch Milchreis mit Manderinen!!!!!!!!!!Michreis wie gewohnt kochen,´ne dose Manderinen öffnen und ´nen bißchen von dem Saft zu dem kochenden Michreis geben-je nach Geschmack etwas mehr oder weniger.Anschließend die Manderinen zu dem Reis servieren...lecker!!!!!!!!!!!!
1
#13 Petra
29.9.05, 21:33
Mein Milchreis bekommt noch eine ausgekratzte Vanilleschote..Einfach am anfang die Schote aufschneiden und das
Mark mit einem Messerrücken auskratzeen und in die Milch geben. Die Schote gleich mitkochen. Vor dem essen die Schote wieder raus nehmen.
Die Eier-variane kenn ich noch nicht. Wäre mal zum probieren.
#14
16.12.05, 04:15
Ich liebe Milchreis, ich gebe sogar mein letztes Hemd dafuer!
#15 Chris
15.2.06, 19:24
Lecker Milchreis mhhhhhhhh Rezept super
#16 Kasp0r
22.2.06, 17:48
Hi, hm würd bei Gelegenheit auch mal Milchreis versuchen.
Kennt jemand ne Alternative zu Eiern? (wegen des hohen Cholesteringehalts)

MFG
1
#17 milchreisfan
24.2.06, 09:46
eine alternative ist : lass den eischnee einfach weg, der ist nicht zwingend notwendig, der lockert nur die sache auf.

übrigens: haben wir früher manchmal noch einen heissen vanillepudding unter den milchreis gerührt. königinnenreis hiess das laut rezeptbuch....
aber vorsicht, nicht mehr zuckern, sonst wird es zu süss.
#18 Heinz
14.3.06, 13:35
ich würde noch ein Päckchen Vanillezucker sowie etwas geriebene Zitronenschale dazu geben.
1
#19 Claudia
17.3.06, 15:16
hmmm... ich hätte vllt. die eier draußen gelassen, aber mit schmeckt das auch gut *yummy*
#20 rouven
31.3.06, 11:54
Hallo!
Ein Trick, damit nichts mehr anbrennt:
Zuallererst etwas Wasser im Topf erhitzen, dann etwas Butter darin schmelzen lassen.
Danach den Milchreis wie immer zubereiten. Das Dauerrühren entfällt; trotzdem sollte man ab und zu mal umrühren. Guten Appetit!
#21 Benjamin
31.3.06, 15:17
Noch was zu dem Rühren.

Ich rühre Anfangs alle 2 bis 3 Minuten um und achte darauf, alles vom Topfboden los zu rühren.
Nach 10 Minuten reicht es dann, alle 10 Minuten zu rühren.
Nach 30 Minuten rühre ich dann noch Rosinen rein und lass es noch weitere 15 Minuten ziehen.
Zum Schluß noch mal kräftig durchrühren und gut.
#22 anita
8.4.06, 10:52
Mit den Eiern ist schon ein bissel komisch doch es schmeckt!!!!Echt klasse tipp
super
#23 sananeee
10.4.06, 09:04
nee doch nicht
2
#24 Junggeselle
12.4.06, 19:43
Das Rezept ist "einsame Spitze"! Der Milchreis ist schön luftig und durch das Eigelb bekommt er eine schöne hellgelbe Farbe! Einfach klasse!!!
1
#25 Gero
2.6.06, 21:47
Hat sehr gut geschmeckt!
1
#26 Britta
20.6.06, 08:51
Das war der leckerste Milchreis den ich je gegessen habe!
-3
#27
4.7.06, 10:56
Milchreis ist an und für sich einfach eklig, egal ob auf dem Herd oder im Bett gegart.
-1
#28 Daniel
22.9.06, 19:36
naja dasrezept ist unklar wenn ich erlich sein soll meine freundin kommt und cih weiß es trotzdem nicht!!LG
1
#29 Tenni
6.11.06, 00:25
was ist dir denn unklar, lieber daniel????? schau mal, soviele vor dir haben das rezept verstanden - kann ich dir noch irgendwie helfen????
#30 honolulu
28.11.06, 19:39
Einfach nur Spitzenklasse^^
1
#31 Toni
7.2.07, 20:53
Ein leckere Süsspeise für die Kleinen, wenn Mami mal nicht da ist!
Eine Prise Salz als ausgleich fürs Süsse (wie beim grünen Salat Zucker...).
#32 Toni
7.2.07, 21:00
Wegen anbrennen: ``Echte`` Milch vom Bauern hat mehr Fett und brennt auf jeden Fall weniger schnell an( und wenn 100mal 3,7 % drauf steht...), bei Pudding noch deutlicher - ausserdem hift besagte Butter beim Reis nach.
#33 toni
7.2.07, 21:09
Schmeckt groß und klein!
Im Bett gekocht wird er noch cremiger, weil kein bisschen Flüssigkeit verloren geht.
#34 Julia
9.5.07, 14:45
wieso so kompliziert?
Die Menge könnt ihr selber einschätzen.

Gekochter Reis,Sorte ist egal,Milch am besten mit 3,5%fett und Zucker in einem Schüssel vermischen.Ihr könnt die Süße abschmecken,nicht dass sie zu süß wird ;)
dann alles in eurer niedrigsten Tof rein und dann solange rühren,bis euer Milchreis heiß wird.
Wenn die Milch schon dick ist,braucht man die Milchreis nur in den Schüssel reintun,wenn sie noch flüssig ist,tut bisschen Stärke rein.Dann ist es euch überlassen ob ihr es gleich aufesst,oder doch lieber in den kühlschrank reintut.
#35
18.9.07, 22:04
lecker ich liebe milchreis-muss mal ausprobieren :D
#36 Pia
27.9.07, 09:27
Das rezept war die Rettung für unser Mittagessen! werde es gleich ausprobieren!
#37 tristan
3.11.07, 13:56
für wie viele personen ist das?
#38 Jasmin
7.12.07, 21:10
Cooles Rezept. So was kann man immer brauchen!
2
#39 Harald
7.12.07, 21:33
Ich stelle immer zwe Töpfe ineinander, so dass der innere Topf mit seinen Henkeln auf dem Äußeren aufliegt. Dazwischen dann Wasser das vor sich hinköchelt. Also ich gare meinen Milchreis mit Hilfe eines Wasserbades. Nix mit umrühren, nix mit anbrennen.
1
#40 katzschi
10.1.08, 15:24
Danke werds gleich ausprobieren...
#41 Moni
19.2.08, 10:06
ich koche den milchreis ohne eier aber gebe wenn der reis fertig ist noch einen ordentlichen schuss vonn der leckeren ursi-vanillesoße (gibts bei aldi ) dazu schmeckt einfach köstlich----
#42 Heidrun
4.5.08, 15:22
Ich koche Milchreis immer in der Mikrowelle. 1Milch, 175 gr Reis,PrieseSalz, 20 gr Zucker,Zitronen Schale ungespritzt dazu geben,bei 800 Watt etwa 6-8 Minuten zum kochen bringen ( darauf achten das es nicht überkocht,jede Mikrowelle ist anders),dann 15-20 Min bei 180 Watt ausquellen lassen. Zwischen durch 2-3 mal umrühren. Dazu gibt es Apfelstücke Kompott,braune Butter und mit Zucker-Zimt bestreuen.
#43 katzenfee
9.9.08, 14:50
derv milchreis ist lecker so einen habe ich noch nicht gegessen denn koche ich nur noch für meine kinder
#44 Doreen
11.3.09, 13:25
Ich habe den Milchreis heute gemacht. Sehr lecker.Meine Große hat sogar zwei Teller gegessen.
#45 Ghya
14.7.09, 15:48
Hmm.. die Variante mit den Eiern hat meine Oma immer gemacht. Hatte das schon fast vergessen. Lieben Dank für das Rezept. Es ist einfach nur köstlich.
#46
6.1.10, 11:55
ich weiß nicht wie milchreiß
#47 Valentine
6.1.10, 13:17
Eier im Milchreis- bei mir nicht, auch nicht im Schokopudding, auch wenn Kochbücher dies gelegentlich angeben. 1 Teil Milchreis (Rundkornreis), 4 Teile Milch, Zimtpulver oder gemahlene Vanille, aufkochen, ausquellen lassen. Mit Zimtzucker und Pflaumenkompott oder Dosenpfirsichen servieren, fertig. 150 g Reis auf 1 Liter Milch erscheint mir zu wenig, dann wird das für unseren Geschmack zu suppig.
#48
30.1.10, 12:36
Das Rezept ist wirklich gut. Wir haben es heute ausprobiert. Und es schmeckt wirklich gut. Leicht und locker mit etwas gelber Farbe.
1
#49 Doris
10.2.10, 17:24
@Hanny: Bei mir landet der Milchreis auch immer unter der Bettdecke :D
#50 Isa 1983
28.4.10, 19:57
So wie meine Mami ihn immer kocht, super lecker und einfach...meine Freunde sind auch begeistert davon.
#51
7.5.10, 10:47
liebe reisfan !
reis ist ein wunderschönes essen. einige sagen: heute gibt es reis "sonn" sch...
wir nicht meine frau und ich.
wenn ich die wahl zwischen sauerfleisch nund reis habe nehme ich den reis.
butter verwenden wir auch.
heinrich schilling
#52 Lissy
10.5.10, 16:25
Echt super des rezept aber für wieviele personen ist das den gedacht???
Ach ja und meine mum kocht ihn auch immer so schmeckt einfach super!
#53 reisfan
30.5.10, 22:49
Stelle den Milchreis nach dem Aufkochen der Milch f. 35min bei 200° ins Backrohr (Heissluft) brennt auch nie an- kein umrühren!
#54 eikl
4.8.10, 14:11
Lecker!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
-1
#55 Drossi
5.8.10, 20:15
werde es morgen ausprobieren,freue mich schon darauf.Wenns geschmeckt hat,
melde ich mich nochmal.
#56
10.10.10, 16:39
einfach nur super lecker...hab es heute nachgekocht...schmeckt tausendmal besser wie aus der Tüte...werde es öfters kochen da meine zwei Kidis Milchreis überalles lieben...ich würde zur verfeinerung noch mit Zimt bestreuen..
L.G Regina
#57
21.1.11, 14:54
hmmm.. das rezept und die kommentare klangen absolut toll und ich hab das gestern nachgekocht....
...AABER sind das sicher 1 liter milch auf 150 gr milchreis?
bei mir wurde der nicht wirklich fest, obwohl er weiss gott zeit genug hatte zu quellen (hab ihn eher noch länger auf dem herd gelassen- weil er eben nicht fest wurde). auf der packung stand auch 250 g auf einen liter- aber ich wollte mich ja ans rezept hier halten =;) oder gibt es milchreis-technisch unterschiede, mit wieviel flüssigkeit einer anzusetzen ist?
wie auch immer, geschmacklich war er okay, aber eher eine reis-suppe =;)

für tipps oder vorschläge, was ich falsch gemacht haben könnte, bin ich jederzeit offen... grins
#58
15.2.11, 13:22
Moin,nachdem mir nun 2 Liter Wasser im Mund zusammengelaufen sind.
Wer läd mich zum Milchreis-Essen ein?
Nein war nur ein Scherz.
Beste Grüße an alle Milchreis-Fan´s
PS. Für mich kommt Milchreis nur mit Zucker u. Zimt auf den Tisch.
1
#59
5.6.11, 12:52
@#27: keiner zwingt dich das Rezept zu lesen, oder auszuprobieren.
Ich finde solche Kommentare überflüssig!
1
#60
10.7.11, 16:03
Milchreis ohne Eier? Ist das denn überhaupt erlaubt? :)

Ich mag den nicht so 'schlotzig', darum mag ich auch keinen fertigen Milchreis - der ist immer mehr eine Suppe als das, was ich gewöhnt bin:
250 gr Reis auf 1 l Milch
70 gr Zucker, Prise Salz
2 Beutel Vanillezucker
1 Ei trennen, Eigelb in 1 Tasse Milch verrühren, Eiweissschnee aufschlagen
und natürlich eine Handvoll Rosinen (Sultaninen)

Nach dem Erkalten ist es ein fester Pudding - den mit Himbeersiurp servieren...
... lecker :)
#61 Die_Nachtelfe
10.7.11, 16:15
@Gecko: ich kannte Milchreis bisher nur ohne Ei ;) Ich dachte eher "Milchreis mit Ei, geht das ueberhaupt?"
Aber der Tipp klingt gut, vielleicht probier ich das mal.
1
#62
30.8.11, 11:55
Meine Oma hat den Milchreis immer so gemacht:

Milch mit dem Reis kurz aufkochen, runter vom Herd. Den Topf in Zeitungspapier einpacken und dann ab ins Bett damit. Hört sich zwar lustig an, aber man erspart sich das ewige umrühren und so kann er nicht anbrennen. Außerdem spart man noch Energie.
#63
30.8.11, 14:44
Hallo,Schnuke
Prima Methode das kenne ich noch aus meiner Kindheit.
Mmmmm, leckeren Milchreis mit Zimt und Zucker.
Viele Grüße von Hermann
#64
28.9.11, 19:43
Ich finde Milchreis mit untergezogenem Eiweis wird viel lockerer. Das Eigelb muß ja nicht unbedingt rein. Im übrigen mache ich das auch mit Griesbrei so.
-3
#65
21.9.12, 11:23
@#35: Ankündigungen nach dem Motto "werd ich mal ausprobieren" sind nicht konstruktiv und verstopfen nur die Kommentarliste :-(
#66
29.12.12, 11:54
Milchreis kann man auch in der Mikrowelle machen ... erspart sich den Topf ins Bett zu stecken , und das geht bei mir auch schlecht, hab ein Wasserbett und ausserdem die Gefahr man vergisst es und hat die Sosse im Bett ist auch schlecht, einfach Milch und Reis auf kochen im normalen Topf und dann Deckel drauf und mit Holzbrettchen drunter in der Mikrowelle ( diese ist ausgeschaltet, am besten Stecker vorher ziehen), da gart sie stabiler, kein Wärmeverlust, durch Deckel auf Topf und die Mikrowelle bleibt innen auch warm...garen ohne rühren und hohen Stromverbrauch ;-)so 45 min warten .. das wars
-1
#67
29.12.12, 12:37
Topf war weder angebrannt und der Milchreis hat immer noch gedampft, dann nochmal durchrühren und verfeinern oder nicht... ich mach ihn nur so und noch mit süssstoff gegen Fressattacken, hilft beim abspecken sehr gut !!
#68
2.1.14, 00:04
Ich habe den Milchreis in doppelter Menge gemacht . Es war sehr lecker ! Er war aber schneller weg wie gekocht SUPER.
1
#69
27.1.14, 17:32
Von Dieter
Esse für mein Leben gerne Milchreis.
Dieses Rezept ist Super.Sehr zu empfehlen. Danke:-)
#70
5.6.15, 10:46
wenn ich mir mal milchreis mache, dann ankochen, ein paar apfelstücke reindrücken und mit geschlossenem deckel nachziehen lassen - nach einer knappen stunde ist alles fix und fertig.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen