Sahne-Milchreis mit Pflaumenkompott

Sahne-Milchreis mit Pflaumenkompott
5
Fertig in 

Ein Gericht mit Milchreis ist immer wieder lecker und wird von Groß und Klein gern gegessen. Man kann es als Dessert oder auch als Hauptgericht an heißen Tagen reichen. Die jeweiligen fruchtigen Beilagen oder einfach nur Zimt-Zucker können nach Geschmack und Vorrat abgeändert werden. Ich habe ein fruchtiges Kompott aus frischen roten Pflaumen ausgewählt und es passt auch sehr gut zum Zimt-Zucker, der in jedem Fall für mich zum Milchreis dazu gehört.

Zutaten

2 Portionen
  • 100 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 1 Prise(n) Salz
  • 250 g Milchreis
  • 500 g rote Pflaumen
  • 100 ml Wasser
  • 1 Zitrone
  • 100 g Zucker
  • 4 TL Zimt-Zucker-Mischung

Zubereitung

  1. Zuerst werden die Pflaumen gewaschen, entkernt und in Achtel-Stücke geschnitten. In einem zerlässt man die Hälfte vom Zucker, bis er anfängt zu schmelzen.
  2. Er wird abgelöscht mit 100 ml Wasser und dem Saft einer halben Zitrone. Dieser Sud wird einmal aufgekocht und die Pflaumen werden nun bei kleiner Hitze und unter gelegentlichem Umrühren für 10 Minuten gedünstet.
  3. Anschließend gibt man die Pflaumen in eine Schüssel und stellt sie bis zum Anrichten kühl.
  4. Die Milch und die Sahne werden zusammen mit einer Prise Salz in einem weiteren Topf erhitzt. Der Milchreis wird unter Rühren mit einem Schneebesen in die kochende Milch-Sahne-Mischung gegeben und einmal aufgekocht.
  5. Die Hitze wird heruntergeschaltet, sodass der Reis für die nächsten 30 Minuten nur noch ganz leicht köchelt. Ab und zu wird er mit dem Schneebesen umgerührt. Erscheint der Reis zu dick, kann man noch ein wenig Milch nachgießen.
  6. Sobald der Reis weich, aber noch ein klein wenig bissfest ist, werden der restliche Zucker untergerührt.
  7. Vor dem Anrichten vermischt man Zimt und Zucker in einem Verhältnis 1 zu 10.
  8. Den Milchreis verteilt man nun auf Dessertschalen, bestreut ihn mit der Zimt-Zucker-Mischung und das Pflaumenkompott verteilt man ebenfalls auf die Reis-Portionen.

Der Sahne-Milchreis kann entweder lauwarm oder auch gut gekühlt verzehrt werden. Das Fruchtkompott kann variieren je nachdem, was man an Obstvorräten oder frischen Früchten im Haus hat.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Österreichischer Kaiserschmarrn - besonders leicht und fluffig
Nächstes Rezept
Schokokugeln selbstgemacht
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
1 Kommentar

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!