Mischbrot ohne Sauerteig
2

Mischbrot ohne Sauerteig

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Den Sauerteig ersetze ich ganz einfach mit Balsamicoessig, den ich immer zu Hause habe. Probiert mal folgendes Rezept (unser Hausbrot):

Zutaten

  • 590 g lauwarmes Wasser
  • 20 g Balsamicoessig
  • 1 TL Honig
  • 4 TL Salz
  • 1 TL gemahlenen Koriander
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 300 g Roggen-Vollkornmehl
  • 700 g Weizenmehl 405
  • nach Belieben verschiedene Körner zugeben

Zubereitung

  1. Alles zu einem Teig verkneten.
  2. Nach dem Verkneten ca. 40-60 Minuten ruhen lassen und danach 60 Minuten bei 200 Grad backen.
  3. Ist total lecker und glänzt schön, wenn man es nach dem Backen sofort mit kaltem Wasser abpinselt.
Von
Eingestellt am
Themen: Brot, Mischbrot

18 Kommentare


#1
20.6.10, 20:06
welche backform nimmst du dann? normale kaiserform?
#2 Valentine
20.6.10, 20:11
Normale Weißblechformen sind für Sauerteig nicht so geeignet- also vermutlich auch nicht für "essigsauren" Teig. Ich würde eine spezielle Brotbackform hernehmen, oder das Brot einfach auf dem Blech rund oder oval formen.
#3
20.6.10, 20:45
Ich forme daraus einfach einen länglichen Laib, den man rautenmäßig einschneiden kann oder einfach natürlich aufspringen lässt. Guten Appetit!
#4 Morrisweiss
21.6.10, 20:04
Da ich neuerdings selbst Brot backe, finde ich dieses Rezept sehr interessant, der Tipp beinhaltet für mich gleich zwei neue Tipps.
Mein Problem ist nur, wie messe ich 20 g Bals.Essig ab? ist es ein oder 2 Essl.?
Und ein ständiges Problem bei mir ist immer die Menge der Hefe, da ich hier keine frische bekomme, sondern nur Trockenhefe, kannst Du mir sagen, ? Essl. sind 40 gr. Hefe also ein Würfel. Oder ? Essl. Tr.Hefe auf 1 kg Mehl? Primär wäre meine Frage der Menge des Essigs. Danke im voraus.
#5
21.6.10, 22:59
Ich backe eigentlich nur mit frischer Hefe, aber ich glaube, ein Tütchen Trockenhefe bzw ein gehäufter Esslöffel davon entspricht einem Würfel frischer Hefe. Beim Abmessen des Essigs gehe ich so vor, dass ich anfangs die Backschüssel auf die Waage stelle und alle Zutaten zuwiege. Dabei kommt es nicht sklavisch auf ein paar Gramm hin oder her an. Man bekommt bald ein Gefühl für die Menge der Zutaten. Viel Erfolg und viel Spaß beim Backen!
#6 bibi
14.9.10, 08:53
Ein Würfel Hefe entspricht 2 Päckchen Trockenbackhefe
#7
11.5.11, 20:39
Da fängts doch schon an. Der Balsamessig ersetzt nicht die Milchsäurebakterien, die sich in einem natürlich gezogenen Sauerteig bilden. Weizenmehl Typ 405 nimmt man für ne Mehlschwitze, aber nicht zum Backen. Da steckt ja nichts mehr drin, was Geschmack gibt. Ein 1050er Weizenmehl ergibt ein viel besseres Brot. Auch das Roggenmehl sollte ein 1150er sein. Hefe brauchen MEINE selbstgebackenen Brote NIE!
2
#8
11.5.11, 20:57
Die Milchsäurebakterien führ ich meinem Körper z.B. durch Joghurt zu, denn durch den Backvorgang sind sie im Brot ja sowieso abgetötet. Ich nehme ja RoggenVOLLKORNMEHL, da sind Ballaststoffe und genug Geschmack drin. Dafür kann ich dann ruhig zum 405er Weizenmehl greifen, denn es kommen ja noch Sesam, Leinsamen und Sonnenblumenkerne und manchmal noch Kürbiskerne in den Teig. Mein Brot schmeckt also trotzdem lecker, Herr Lecker!
#9
10.11.11, 20:39
Es gibt auch Leute die keinen Sauerteig vertragen. Für diese ist das Rezept echt klasse. Wird gleich morgen ausprobiert. Danke
#10
10.1.12, 07:28
Hallo !! Danke,für das super Rezept. Toll!!!!
#11
10.1.12, 07:31
@nobnob: Hallo!! Das Rezept ist einfach Super . Ich habe das Brot schon zweimal gebacken.
#12
10.1.12, 07:37
@Horst-Johann Lecker: Hallo !! Ich habe deine Nachricht gelesen über das Brot ohne Sauerteig. Dein Brot hat keine Hefe ?? Würde mich über ein paar Tips freuen. M.f G
#13
10.1.12, 15:41
Schau mal nach:

https://www.frag-mutti.de/Sauerteig-selbst-herstellen-a25688/

Da steht alles drin....... einschließlich aller Kommentare
#14
18.4.12, 08:15
Habe gestern das Brot gebacken und es ist sehr gut bei meiner Familie angekommen und das heißt was.Habe allerdings kein Koriander genommen da ich den nicht zuhause hatte.Das Brot habe ich einfach geformt und so in den Backofen getan .Also von mir 5 Strerne!!!!!!!!!!!!
#15
18.4.12, 17:41
Freut mich!
LG!
#16
19.4.13, 16:47
Ich wohne in USA und bin auf dieses Rezept gestossen. Es ist total gut und auch unser "Hausbrot" geworden. Vielen Dank!
#17
12.10.15, 13:51
Dies ist so ein tolles Rezpept, dass ich dieses Brot regelmässig backe. Grade heute wieder. Meine Familie ist begeistert. Heute habe ich es mit Chiasamen, Leinsamen,Sesam und bayirschem Brotgewürz verfeinert, habe ausserdem eine Mehlmischung aus 400 g Dinkelvollkornmehl und 600 g Weizenmehl Type 405 genommen. Eigentlich ist es egal, wie man das Mehl mischt, ich hab auch schon nur Weizenmehl Type 405 genommen, da ist ein wunderbares Weissbrot draus geworden! Jetzt will ich mal für dieses Rezept bedanken!
#18
12.10.15, 14:35
Hab grade gesehen, dass ich noch etwas vergessen habe zu erwähnen, ich nehme übrigens 2 Päckchen Trockenhefe für das Brot und backe es meist in einer Brotbackform; diese fette ich ein, stäube sie mit Mehl aus, lasse das Brot darin gehen und dann ab damit in den Ofen.
2 Bilder hab ich auch hochgeladen, einmal das Brot in der Backform gebacken und einmal ohne.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen