Möhren lange & optimal lagern - alte Wäschetrommel im Garten

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier ein Tipp wie man Möhren lange und ohne große Kosten lagern kann, vorausgesetzt, man hat einen eigenen Garten. Die Trommel einer ausrangierten Waschmaschine eingraben. Darin werden die Möhren für Tiere ausgrabsicher mit Sand eingeschichtet. Deckel drauf nicht vergessen.

Bitte die Möhren vorm Einmieten nicht waschen, sondern einfach nur die Erde abstreifen. Vorgewaschene Möhren faulen zu schnell und das Saubermachen erledigt man ja ohnehin vor der Zubereitung.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


9
#1 Cally
28.10.11, 09:04
Cool, hab ich noch von Oma in Erinnerung!
Hab zwar keinen Garten, aber meine Äpfel kommen im alten Keller auch in eine Kiste mit Sand - (auch Tipp von Oma). Ist allerdings auch wirklich ein alter Steinkeller (ich wohne in einem alten Bauernhaus in der ausgebauten Scheune), da lässt sich alles gut lagern.

Hach, ich werd' so gern an solche Kniffe erinnert!
4
#2 Schnuff
30.10.11, 11:50
Wir hatten früher einen Kartoffelkeller , da kamen die Möhren auch ungewaschen ( ohne Grün! ) in eine Holzkiste mit Sand . Die alten Tipps sind immer noch aktuell . Viele kennen sie einfach nicht . Mehr davon !
2
#3
30.10.11, 12:56
Ich erinnere mich auch an alte Rüben- und Kartoffelmieten bei meinen Großeltern, daran hatten Wühlmäuse ihre große Freude, prima Tipp, varicen! Schönen Herbstsonntag euch allen!
1
#4
30.10.11, 21:19
Ich kannte den Tip auch von meinen Großeltern. Aber....... vergessen, weil "moderner" Mensch.

Für die Zeiten, die uns irgendwann mal (hoffentlich nicht) bevorstehen, ist dies ein grandioser Tip. Das geht allerdings mit Sicherheit nicht mit Industriegemüse, sondern wirklich nur mit dem aus dem eigenen Garten oder vom Biohof.

Wer Kohl über den Winter bringen will, macht es ähnlich. Da werden die Kohlköpfe mit der Wurzel ausgegraben und nur die Wurzel in die Miete im Keller "eingepflanzt". Dann hält sich so gut wie jede Kohlsorte über den ganzen Winter.
1
#5
30.10.11, 23:02
SOwas habe ich gesucht :D
Ich esse unwahrscheinlich gerne Möhren wie mein Nager auch.
Aber die schimmeln immer recht schnell. Werde den Tipp mal ausprobieren!
#6
31.10.11, 07:34
Das ist ja ein grandioser Tipp. Den kannte ich noch nicht. Obwohl ich erfahrene Gärtner kenne.
Und wo bekomme ich jetzt ne Wäschetrommel her? Meine derzeitige zu opfern ist im Moment schlecht.
#7 Pumukel77
31.10.11, 08:43
@Eifelgold: Recyclinghof, Mülldeponie...hab ihr so was in der Nähe? Einfach mal nachfragen. Oder in Aushängen schauen wer eine defekte WaMa an Bastler verschenkt.
1
#8
31.10.11, 23:31
ha, gut dass ich die olle Wama noch nicht entsorgt habe. ich hab schon die ganze Zeit gegrübelt, wie ich meine Äpfel im alten unbeheizten Nebengebäude mäusesicher lagern könnte.
ich kuck mal grad nach passenden ausrangierten Kochtopfdeckeln, die passen könnten. auf dem Speicher könnten noch son paar große Dinger sein. aber notfalls könnte es auch ein Spritzschutzdeckel tun. die gibts für wenig Geld zu kaufen und haben oben auch noch mal Löcher, so dass eine gute Belüftung gewährleistet ist.

für Erdmieten wird es in meinen Breiten zu kalt, und zu schneereich. da bräuchte ich teilweise nen Presslufthammer und ich grab auch nicht gern im Winter erst anderthalb Meter kaltes Dreckszeug weg, nur um an eine Portion Gemüse zu kommen - bibber...

aber dennoch - danke für den super Tip!!!
#9
1.11.11, 08:28
@Pumukel77: Klar haben wir. Manchesmal kommt man auf die einfachsten Dinge nicht.

Zur Zeit lagern unsere Äpfel draußen im Schuppen. Der ist ja auch naturgekühlt.
#10
9.11.11, 20:35
Hallo, ane, wieso Kochtopfdeckel? Die Trommel hat doch einen. Nicht dran gedacht?

Jedenfalls toller Tip. Habe leider nicht die Möglichkeiten, aber trotzdem vielen Dank!!!
#11
9.11.11, 20:40
Hallo, ane, wieso Kochtopfdeckel? Die Trommel hat doch einen. Nicht dran gedacht?

Jedenfalls toller Tip. Habe leider nicht die Möglichkeiten, aber trotzdem vielen Dank!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen