Möhren mit Senfsahne

Möhren mit Senfsahne

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Hier kommt ein Rezept für Möhren mit Senfsahne, für 4 Personen.

Zutaten

  • 1 Bund junge Möhren (800 g)
  • 300 ml klare Gemüsebrühe (Instant)
  • 1 Prise Zucker
  • 100 g Schlagsahne
  • 50 ml Milch
  • 6 TL Dijon- Senf
  • 1 EL Heller Soßenbinder
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  1. Die Möhren schälen oder abbürsten, waschen, schräg in Stücke schneiden und mit Gemüsebrühe und Zucker in einem Topf zugedeckt ca. 8 bis 10 Minuten bissfest garen.
  2. Die Möhren auf einem Sieb abtropfen lassen, dabei einen Viertelliter Möhrensud auffangen, mit Schlagsahne, Milch und Senf in einem kleinen Topf aufkochen.
  3. Den Soßenbinder einrühren, mit Salz abschmecken. Die Möhren mit der Soße begießen.

Ich nehme als Beilage gerne gebratenes Hähnchenschnitzel.

Wer keinen Senf mag, nimmt etwa 150 g gehackte Spinatblätter 4 Minuten mit den Möhren dünsten, 2 EL Rosinen und 1 TL Madras-Curry zugeben. Mit Salz und Pfeffer und Zucker abschmecken.

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


#1
1.4.11, 13:54
Heute ausprobiert, superlecker mit Kartoffeln und Frikadellen, Daumen hoch, guter Tipp
#2 Manja53
1.4.11, 18:28
@mamoky:

Das freut mich, ja meine Omi wusste viel. Wir essen das auch gerne, werde es auch mit Frikadellen probieren. Danke.

L.G. Manja
#3
1.4.11, 20:22
lecker lecker... werd ich doch mal ausprobieren
2
#4 Manja53
1.4.11, 22:07
@jenne84:

Ist wirklich lecker. Habe heute habe ich gelesen, es soll auch sehr lecker mit Frikadellen schmecken. Das werde ich auch mal propieren. Habe meist Filetskottelts oder Nackensteck dazu gereicht. Aber es schön zu lesen, das andere auch einen schönen Tipp‘s haben. Auch ja, meine geliebte Oma…habe noch so viel Rezepte von ihr „ Aber alles in Alt Deutsch geschrieben. Gut das wir das noch in der Schule hatten. Danke Omi.

L.G. Manja
#5 Die_Nachtelfe
30.10.11, 11:51
Hab es vor einer Weile nachgekocht - ist echt lecker, vor allem, weil ich Senf sehr gerne mag. Der kann bei mir an so ziemlich alles dran :)
#6 nevio
3.1.12, 11:16
klingt phantastisch - wird probiert! danke für den tip!
#7
3.1.12, 15:00
Nachtrag: Gehört, weil sich bei mir alle danach die 10 Finger ablecken, mittlerweile zum Stammrepertoire...mmmmh...
-4
#8
3.1.12, 19:54
Guter Tipp! Nur der Soßenbinder ist komplett überflüssig. Besser schmeckts ohne und evt. mit einem schluck weißwein.
2
#9
3.1.12, 20:08
@Petunia: Wieso schmeckt die Soße dann besser? Soßenbinder ist doch geschmacklos. Außerdem muss Soße richtig sämig sein, nicht dünnflüssig!
Ich werde sie jedenfalls genau wie angegeben zubereiten. Liest sich megalecker!
2
#10
4.1.12, 12:26
@kitekat7: Probieren geht über studieren. Ne gut gemachte soße ist vor allem leicht, und soßenpulver schmeckt man sehr wohl, aber anyway - soll doch eh jeder machen, wie ers mag. Warum muss man das eigentlich erwähnen?
1
#11
4.1.12, 14:08
@Petunia:Ich bitte vielmals um Entschuldigung, dass ich gefragt habe!
Natürlich kann jeder nach seiner eigenen Fasson selig werden, aber ich dachte eigentlich, FM sei dazu da, Tipps zu geben, zu erhalten und darüber zu diskutieren.
Außerdem war von Soßenbinder, nicht von Soßenpulver, die Rede. Das ist ein Unterschied!
2
#12
4.1.12, 14:57
wenn man eine Sosse mit Mehl, Stärke oder Sossenbinder (ist im Grunde auch nix anderes) bindet, sollte man sie ein Weilchen (sagen wir 10 Min.) köcheln lassen, dann verschwindet der Beigeschmack ... dann wäre es allerdings sinnvoller, das Gemüse später dazuzutun, sonst kocht man die Vitamine tot
1
#13
5.1.12, 19:40
@Manja53: Ein ganz tolles und einfaches Rezept. Ich hab es heute ausprobiert. Allerdings mit französischem Rotisseur (körniger Senf) mit Meerrettich und französischem Senf mit Knoplauch und Petersilie. Hatte ich gerade im Haus :-) Dazu gab es Putenschnitzel Cordon Bleu und Stampkartoffeln. War echt lecker.
Es wäre super, wenn Du uns noch mehr Rezepte von Deiner Omi zukommen läßt.
Danke, liebe Grüße
Rosi
#14 KleineElfe82
5.1.12, 21:22
jamjam
#15
6.10.15, 06:40
Schmeckt gutals Beilage zu Bratwurst.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen