Mit Sahne und Eierlikör serviert, schmeckt dieser Mohnkuchen umwerfend lecker. Schnell ist der Kuchen auf den Tisch gezaubert.
2

Mohnkuchen - saftig und nicht so süß

Voriger Tipp Nächster Tipp
69×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Dieser saftige Mohnkuchen schmeckt umwerfend lecker und ist auch schnell auf den Tisch gezaubert.  

Zutaten

Für den Mürbeteig:

  • 250 g Weizenmehl 405
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 150 g Butter

Für die Mohnfüllung:

  • 0,8 L Vollmilch (gerne Minus L)
  • 40 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 1/4 Fläschchen Bittermandelöl-Aroma
  • 120 g Weizengrieß
  • 200 g Mohn, gemahlen (aus dem Thermomix, 30 Sek. Stufe 9) oder gequetschter Mohn (Fertiges Mohnback finde ich zu süß)
  • 40 g Rosinen
  • 160 g Schmand
  • 2 Eier

Für die Streusel:

  • 100 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl

Zubereitung

  1. Für den Mürbeteig: Alle Zutaten mit den Händen zügig zu einem Mürbeteig kneten, der Teig darf nicht bröselig werden. Zu einer Kugel formen und für 30 Minuten in den (in Folie eingeschlagen).
  2. Für die Mohnfüllung: Milch, Zucker, Butter, Bittermandelöl und Salz aufkochen, den Grieß unter Rühren einrieseln lassen, den Mohn dazu geben, alles 3 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Dann die Rosinen dazu geben und den Topf zum Abkühlen beiseitestellen.
  3. Für die Streusel Butter: Zucker, Salz in einem hohen Gefäß mit dem Handmixer 2 Minuten schaumig rühren, das Mehl zugeben, ganz kurz weiter rühren, bis die Streusel gut vermengt sind.
  4. Eine Springform einfetten, mit dem Mürbeteig auslegen, einen Rand hochdrücken (ca. 5 cm).
  5. In die inzwischen abgekühlte Mohnmasse den Schmand und die 2 Eier rühren. Die Füllung auf den Mürbeteig geben, glatt streichen und mit den Streuseln bedecken.
  6. Der Kuchen wird im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Umluft oder 180 Grad Unter- / Oberhitze ca. 45 Minuten gebacken. Die Streusel sollten goldbraun sein.
  7. Den Kuchen erst aus der Form nehmen, wenn er komplett abgekühlt ist.

Wir reichen dazu Sahne und Eierlikör. Das Rezept für meinen selbst gemachtem "Eierlikör aus dem Thermomix" findet ihr in meiner Rezeptsammlung.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

11 Kommentare

#1
5.11.19, 20:16
Genau meins, wird baldigst ausprobiert.
#2
5.11.19, 20:47
Zum Reinbeißen!!!🙂
 
5
#3
5.11.19, 20:59
Wenig Teig, viel Mohn und dann noch Eierlikörsahne - ich schmelze dahin! 👍
4
#4
6.11.19, 09:04
#3 xldeluxe_reloaded: genau deshalb habe ich meinen Mohnkuchen entwickelt , die Bäcker hier gehen mir viel zu sparsam mit dem Mohn um 😐 
#5
6.11.19, 14:41
Danke für das leckere Rezept!
Ich finde es sehr gut, daß Du auch näher erklärt hast, welchen Mohn Du nimmst. Denn oft steht im Rezept nur "Mohn", und damit kann ich dann nichts anfangen.
1
#6
6.11.19, 14:58
#5 Maesel:

wichtig ist das der Mohn gequetscht oder zerkleinert ist. Viele schwören auf eine Mohnquetsche, ich wollte mir jedoch nicht ein weiteres Küchenuntensil anschaffen und fand in meinem TM Kochbuch den Hinweis auf das zerkleinern von Mohn. Ich war zunächst skeptisch aber ich schmecke keinen Unterschied.
Man hört das man sich beim Bäcker Mohn quetschen lassen kann aber ich mache das nie.
#7
6.11.19, 15:02
@Donnemilen: Dann werde ich das auch mal im TM versuchen, daran habe ich noch nie gedacht.
Danke für dieses Tip im Tip!
1
#8
6.11.19, 15:14
@Maeusel:

ich verwende zum malen von Mohn meine alte elekt. Kaffeemühle, klappt prima👍
Zu Weihnachten backe ich auch verschiedenen Mohnkuchen, den von @Donnemilen habe ich mal abgespeichert, sieht lecker aus, 5 ***** von mir !
1
#9
6.11.19, 17:55
@Villö: Ich habe noch nie Mohn gemahlen, das wird für mich eine ganz neue Erfahrung.
#10
8.11.19, 07:31
Das Rezept ist sicherlich insgesamt nicht schlecht,abrer insgesamt 220g Zucker,da kann der Kuchen,nicht unbedingt weniger süß sein.
1
#11
8.11.19, 08:43
@Sternenleuchten: 220g Zucker darfst du nicht absolut sehen. Wenn du 100+40+80 zusammenrechnest kommst du zwar auf die Menge. In den jeweiligen. Teigen ist die Zuckermenge aber immer weit unter dem Mehl- und Fettanteil. Es gibt Rezepte, da tust du soviel Zucker wie Mehl und Fett rein.

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti