Mohntorte - Waldviertler - ohne Mehl

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mohntorte - ohne Mehl! - immer wieder ein Erfolg. MOHNTORTE – WALDVIERTLER

Einfache Masse. (ich mach 1 ½ fache Masse) Kann auch in Kastenform gebacken werden - Form nicht zu hoch, sonst braucht die Torte/Kuchen zu lang zum Durch werden

  • 14 dkg Butter
  • 5 Eidotter
  • 18 dkg Zucker
  • 18 dkg Mohn gerieben
  • 7 dkg geriebene Mandeln oder Haselnüsse
  • 5 Klar Schnee
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 Schuss Rum (+ Rumaroma)
  • Zimt nach Geschmack
  • Butter zum Ausfetten der Form und für Glasur
  • Ribiselmarmelade
  • Schokoladeglasur

Butter mit Dottern und Zucker schaumig rühren. Geriebenen Mohn und Mandeln/Haselnüsse mit dem steifgeschlagenen Eischnee unterziehen (in den Schnee eine Prise Salz).

Mit Vanillezucker, Rum und Zimt nach Geschmack würzen. Die Masse wird in einer gefetteten, bemehlten Tortenform oder Kuchenform gebacken.
Ins vorgeheizte Rohr. Ca. 160/170 Grad Gas. Rohr ca. 10 Minuten einen Spalt offen lassen. Nach 40 Minuten Nadelprobe ob schon durch. Meist dauert’s dann noch ½ Stunde ca. Muss man nach Gefühl machen. Auskühlen lassen.

Masse kalt werden lassen, einmal auseinander schneiden, mit heißer Ribiselmarmelade (mit Rum verrührt) bestreichen.

Torte auch oben und Ränder mit Marmelade bestreichen. einziehen lassen, dann mit Schokoladeglasur überziehen. (50:50 Kochschokolade und Butter im Wasserbad erhitzen, bis streichfähig)

Von
Eingestellt am
Themen: Mohn

44 Kommentare


10
#1
3.11.11, 05:48
Die normale Gewichtseinheit zum Backen wäre für viele einfacher!

1 dkg = 10g

Ribiselmarmelade ist rote Johannisbeermarmelade

Die Schokoladenglasur ist aber sehr arg fetthaltig und wenig schokoladig. Besser mit Kokosfett und das nicht im Verhältnis 1:1 sondern max 1:2 (Kokosfett : dunkle Schokolade)

Aber im ganzen ist das Rezept sehr schlecht beschrieben, sorry
#2
3.11.11, 08:44
@Schatzi23: da muss ich Dir Recht geben! Vielen Dank für die Umrechnung von dkg auf g !
Eine tolle und leckere Mohntorte, die schrecklich beschrieben wird :o(
Auch ich wollte nach den ersten 3 Zutaten diesen Tipp wieder schliessen.
Habe es mir auf "schööööön" abgeschrieben und nun sieht die Mohntorten-Welt wieder gut aus!
6
#3
3.11.11, 10:26
Ist halt das Rezept einer Östereicherin, da kennt man es wohl nicht anders.
Ich finds Lecker auch mal so ne Art von Mohnkuchen kennenzulernen.
Also versteh ich die Kritiker hier nicht
9
#4 erselbst
3.11.11, 11:37
ich verstehe diese seltsamen kritiken nicht. das rezept ist hervorragend beschrieben . was mich aber immer wieder verwundert und was sich wie ein roter faden durch fast alle kommentare zieht ist die tatsache, dass jemand etwas abändern will ohne vorher das original ausprobiert zu haben.diese sogenannten "theoriekritiker" sollten einfach mal ein gericht erst so machen wie es beschrieben ist --und dann kann man immer noch--nach eigenem gusto - etwas abändern.
9
#5
3.11.11, 12:27
@erselbst:
Dankeschön für diesen Kommentar. Hat mich etwas aufgemuntert. Die Kritik in den anderen Kommentaren versteh ich nicht, ich hab das Rezept so gechrieben, wie ich halt vorgehe. Außerdem war das mein erster Beitrag - Kritik muss man auch vertragen. Was ich natürlich versteh und in Zukunft beachten werde - die Gewichtsangaben in Gramm.

Grundsätzlich gebe ich nur Rezepte bekannt, die ich selbst ausprobiert habe und die auch funktionieren.
2
#6
3.11.11, 12:30
kleiner Hinweis (aus eigener Erfahrung): frisch geriebenen Mohn möglichst zeitnah (also am gleichen Tag) weiterverarbeiten, der wird sonst schnell "schlecht"
5
#7
3.11.11, 12:31
@Schatzi23:
hätt schon gern gewusst, was an der Beschreibung "schlecht" ist. Vielleicht gibt es auch Anfänger, die es genau wissen wollen. Aber bitte, wenn Kritik sinnvoll, nehme ich sie an. Aber da muss ich schon wissen, was genau schlecht ist.
3
#8
3.11.11, 12:33
@Kekspapa:
das war nett. Aber Österreicher wissen sehr wohl, was Gramm sind und siehe da, sie können sogar umrechnen, das werd ich doch nächstes Mal tun. Anfängerfehler! Danke jedenfalls
#9 Josi-Julius
3.11.11, 12:35
stimmt es eigentlich, das man nach dem Verzehr von Mohnkuchen auf Drogentests positiv reagiert?
#10
3.11.11, 12:35
Danke, das ist richtig. Mein Kommentar dazu, kann man den Mohn nicht sofort verwenden, in den Kühlschrank, dann hält er doch besser. Übrigens ist es gar nicht so leicht, guten, frischgeriebenen Mohn zu bekommen. Welches Geschäft hat schon eine Mohnmühle?
9
#11 erselbst
3.11.11, 12:42
@Lilie2501: mach weiter so--getreu dem satz " was juckt´s die eiche wenn sich die sau dran reibt"
#12 erselbst
3.11.11, 12:44
@Josi-Julius: das stimmt -- teilweise--! beim fc bayern ist es spielern z.b. untersagt zwei tage vor einem spiel mehr als zwei stück mohnkuchen oder sonst. mohngerichte zu sich zu nehmen. ( brauchen die ja auch nicht, schaffen es auch so die besten zu sein!!)
#13
3.11.11, 13:03
bei uns bekommt man nur im Reformhaus frisch gemahlenen Mohn ... zu entsprechenden Preisen *seufz*
#14
3.11.11, 13:09
@Lilie2501: Verstehe ich das richtig, daß der Teig erst zehn Minuten im leicht geöffneten Backofen backen soll und dann weitere 40 Min im geschlpssenen Ofen?
-4
#15
3.11.11, 13:15
Gib es die Angaben auch in deutschem Mass?
#16
3.11.11, 13:22
Tut leid, war ein Anfängerfehler. Bei uns in Österreich sind 10 dkg - 100 Gramm. Werd mich bessern.
2
#17 Pumukel77
3.11.11, 13:35
@sternenfrucht: Die Angaben sind in deutschem Maß. Auch wenn dgk (Dekagramm, auch als dag bekannt) nicht mehr gebräuchlich ist.
Und Schatzi 23 hat es schon im ersten Kommentar erklärt.
3
#18
3.11.11, 13:58
das ist so schwer zu sagen, wie lang der Backvorgang dauert, hängt ja immer von der Feuchtigkeit des Teiges ab. Ich glaub hier muss man wirklich nach Gefühl und Nadelprobe arbeiten. Hängt auch davon ab, wie saftig der Mohn ist. Die abgeschweissten Sackerln im Supermarkt sind trockener, frischgemahlener saftiger. Die Backrohrtüre lässt man nur offen, damit sich an der Oberfläche nicht zu rasch eine Kruste bildet und der Teig dadurch nicht mehr so gut aufgehen kann.
1
#19
3.11.11, 14:05
@Agnetha: wenn Du ein großer Mohnfan bist - vielleicht zahlt es sich aus, Dir eine eigene Mohnmühle (wie sie unsere Mütter hatten) zuzulegen. Wichtig ist, dass der Mohn nicht geschlagen (wíe z.Bl. im Mixer), sondern gepresst wird. Ich glaub, sowas könnt man auch noch auf Flohmärkten finden.
#20
4.11.11, 13:15
@Agnetha: Mohnmühlen kann man z.B. bei der *Bucht* finden.
5
#21 Ribbit
4.11.11, 21:29
Also sooo schwer ist es ja nun auch nicht, an die "18" von "18 dkg" eine Null hinten anzuhängen, dann hat man jeweils die Grammangaben.

Bisschen Hirnarbeit hält flexibel :-D
Wenn ich nicht mehr abnehmen muss, back ich als erstes diesen Kuchen....
#22 luckybeer
6.11.11, 10:47
was ist Mohn? dumme frage aber ich ,aus holland kenne das nicht ich kenne nur die schwarze körner????????
#23 Oma_Duck
6.11.11, 11:41
@luckybeer: T'is papaverzaad. Maar je had het ook zelf kunnen googelen!
#24
6.11.11, 11:58
@luckybeer
Ook bekend onder "maanzaad"! Die Körner müssen dann in einer speziellen Mühle gemahlen werden.
2
#25
6.11.11, 12:37
Vielen Dank für das Rezept. Ich werde die Torte gleich ausprobieren. Ich leide an einer Glutenunverträglichkeit und bin immer auf der Suche nach Rezepten ohne Mehl (ist gar nicht so einfach).
Über manche Kommentare zu diesem Rezept kann man nur mit dem Kopf schütteln - laß' Dich nicht unterkriegen, lilie 2501, andere sollen es erst mal besser machen und wer in der Schule etwas aufgepaßt hat müßte wissen, dass Deka = 10 bedeutet.
#26 luckybeer
6.11.11, 13:20
23,und24
danke wordt je daar niet high van dan ????
#27
6.11.11, 13:38
@luckybeer
Nee daar hoef je niet bang voor te zijn!
#28
6.11.11, 13:47
@luckybeer

1. Mohn, ist eine Blume, die wunderschön blüht. Meistens sieht man in Deutschland den roten Mohn, der auf Wiesen und an den Rändern von Wiesen- und Äckern, aber auch in Gärten wächst. Es gibt ihn in verschiedenen Sorten, Farben und Größen. Klatschmohn ist hier ein bekannter Begriff.

2. Die Frucht/Samen des Mohns wird hier nur kurz Mohn genannt. Die Samen sehen wie kleine bläuliche Perlen/Kugeln aus.

Weiteres siehe bitte bei Wikipedia, unter:
Blaumohn => Schlafmohn


@Schatzi23
Danke für Deine Erklärung bezügl. der Gewichtsangaben und der Marmelade.
#29 luckybeer
6.11.11, 14:54
danke für alle antworten zum mohn!!!!
5
#30
6.11.11, 15:37
@babuschka: Du sagst es richtig über manche Kommentare.
Ein tolles Rezept,das ich bald ausprobiere.
lilie 2501 laß Dich nicht unterkriegen,ich hoffe noch auf viele Rezepte von Dir.
2
#31
6.11.11, 15:43
jetzt hab ich herzlich lachen müssen - Danke!
#32
6.11.11, 16:13
Danke, danke, danke, ich hab mich grad so über einen anderen Kommentar geärgert, dass ich am liebsten aufhören möchte zu schreiben.
Du hast ein paar liebe Worte geschrieben, und wenn ich mich vom Schock der unfreundlichen Beiträge erholt habe, werd ich vielleicht noch andere erprobe Rezepte hineinstellen (z.B. Sachertorte ohne Mehl).
#33
6.11.11, 16:14
das kommt darauf an, wieviel Rum du nimmst, vom Mohn sicher nicht.
2
#34
6.11.11, 16:16
So viele beschweren sich, dass ich in meinen Rezepten österreichische Ausdrücke verwende, aber, es tut leid, Eure Sprache versteh ich auch nicht.
3
#35
6.11.11, 16:31
@Lilie2501 Ich bin erst seit heute dabei, muss mich aber über den Ton, den manche User hier anschlagen sehr wundern. Du hast doch 2 Ohren, schalte einfach auf Durchzug!!!
Mir war auch nicht sofort klar, was mit dkg gemeint war, überall sind die Gewichtsangaben anders.
Ich freue mich schon auf dein Sachertorten-Rezept, dieses hier werde ich schnellstens nachbacken.
Liebe Grüße aus NL
3
#36 alsterperle
6.11.11, 16:46
Wer hier fragen kann, was dkg ist, der kann das auch mal eben schnell googlen, oder? Ist doch auch schön, mal was Neues zu lernen;) Wär doch schade, wenn überall alles gleich wäre!
1
#37
6.11.11, 17:09
@Lilie2501, nicht nur in Österreich sagt/schreibt man dkg, sondern auch in Ungarn ! man kann ja durchaus auch ein bischen mitdenken, lass dich nicht ärgern...hier gibt es zeitweise notorische Nörgler und Besserwisser !
#38
6.11.11, 19:17
@luckybeer: was Mohn ist, und wie er blüht, wurde ja schon ihn einem Kommentar beantwortet. Wichtig ist, dass man die Körner gemahlen verwendet. Sei es jetzt frisch mit einer Mohnmühle oder den gemahlenen Mohn aus dem Supermarkt. Ungemahlene Mohnkörner bekommen erst durch Mahlen (oder zerbeissen) Geschmack. Aber Zerbeissen ist bei den Mengen vielleicht ein bisschen mühsam.
#39
6.11.11, 19:27
@Agnetha:
ja, Gutes ist leider nicht ganz billig. Aber vielleicht findest Du in der Google-Suche was.
#40
8.11.11, 08:12
Ich hatte mich anfangs auch über dkg gewundert. Aber ich wohne in Dänemark, und hier benutzt man dl (deciliter oder dekaliter).... Andere Länder, andere Sitten. Ich bin ein Riesen-Mohn-Fan.....aber hier in DK, kann man sich den Luksus wirklich nicht leisten. Das Rezept wird beim nächsten Besuch bei meinen Eltern in Deutschland ausprobiert. Ich freue mich schon :-P
#41
8.11.11, 09:43
Hallo,
genau dieses Rezept habe ich vor .....zig Jahren von einer "alten" Kollegin bekommen. Auch mit dkg :)) und habe ihn ganz oft gebacken.
Leider sind die Mohnliebhaber - ausser mir - in meiner Familie nicht mehr da und darum gibt es ihn nur noch gaaaanz selten. Aber um es kurz zu machen - der Kuchen ist zum rein liegen
#42
8.11.11, 12:58
Nett von dir, das zu schreiben. In Kürze stell ich ein Sachertortenrezept, auch ohne Mehl, ein. Vvelleicht interessiert dich das mehr. Abwarten. Hab' schon getippt, aber plötzlich ist die ganze Beschreibung wieder verloren gegangen. Muss ich nochmals eingeben.
#43
8.11.11, 14:32
Bin neugierig auf das Ergebnis. Lass mich bitte wissen, ob's geschmeckt hat.
#44
8.11.11, 15:21
Könntest Du Dir den Mohn nicht übers Internet bestellen? Die Firma "Sonnentor" hat ausgezeichnete Produkte

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen