Glänzendes Adventsgewinnspiel
Glänzendes Adventsgewinnspiel
Gewinne einen Tierliebhaberstaubsauger

Mooskuchen wie ihn Oma buk

Mooskuchen
3
Fertig in 

Mooskuchen - wie ihn schon Oma buk - überraschend lecker!

Zutaten

Boden (Backblech):

  • 350 g Mehl
  • 300 g Margarine
  • 300 g Zucker
  • 6 Eigelb
  • 250 ml saure Sahne
  • 1 TL 
  • 5 -6 EL
  • Kakaopulver

Belag:

  • 6 Eiweiß
  • 3 EL Puderzucker (manche nennen es auch Staubzucker)
  • 125 g Hartfett (oder Kokosfett genannt)
  • Kaffeepulver

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig zusammen schön glatt rühren und auf ein gut gefettetes Blech mittlerer Größe streichen. Backen - je nach Ofen - ca. 30 Minuten, immer Stäbchenprobe machen.
  2. Das Eiweiß mit dem Puderzucker steif schlagen (eine Prise Salz hilft dabei gut) und tropfenweise das zuvor flüssig gemachte und wieder abgekühlte Hartfett unterrühren.
  3. Diese Masse auf den Kuchen streichen und mit einer recht dünnen gleichmäßigen Schicht Kaffeepulver (gemahlener Bohnenkaffee) bestreuen. Das macht sich am günstigsten mittels eines feinen Haarsiebes. Nach einer kleinen Weile wird die Oberfläche des Kuchens wunderbar moosgrün!

Der Kuchen ist sehr frisch (durch das Eiweiß/Hartfett) und saftig + schmackig (durch den vielen Kakao), überraschend lecker und dekorativ durch den "grünen" Kaffee!

Happy Mampf!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Schoko-Karamell-Kuchen
Nächstes Rezept
Mooskuchen - Kuchen mit Blattspinat
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Mooskuchen (mit Kaffeepulver)
12 31
Saure Oma
28 22
Sophies-Oma-Ei (ein fixes leckeres Omlette)
59 11
Spagetti Bolognese a la Oma (mit Puszta-Salat)
15 16
27 Kommentare

Rezept online aufrufen