Fliegen und Mücken fangen mit elektrischer Fliegenklatsche

Mücken und Fliegen fangen II

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe mal durch Zufall in einem Discounter ein Gerät entdeckt, das wie ein Badminton-Schläger aussah; auf der Packung stand: "elektrische Fliegenklatsche". Klang spannend und war günstig.
Kein Blut, keine überfordernde Ausholbewegungen mehr...

Von dem Ding bin ich restlos begeistert. Wenn eure Präventivmittel wie verschiedene Düfte oder Anti-Mücken-Pflanzen mal nicht helfen, mit dem Ding bekommt ihr sie garantiert! Und zugegeben, ein wenig Spass macht`s auch...

Wie gesagt, das Gerät sieht wie ein Federballschläger aus. Es wird mit einer Batterie gefüllt, und ein Knopf an der Seite des Griffes sorgt (für Menschen ungefährlich) für einen leichten Stromschlag in dem Metallnetz des Schlägers. Die damit einfach berührten Insekten fallen senkrecht auf den Boden. Ich habe mittlerweile drei Dinger von denen griffbereit, eins im Schlafzimmer, im Wohnzimmmer und auf dem Balkon. Ihr müsst nicht mal aufstehen, wenn ihr sitzt: das Ding in der Hand, Mücke/Fliege nervt, Knopf gedrückt, Mücke/Fliege am Gitter ...bzzzz... weg ist sie.

Aber: tötet bitte keine Bienen! Sie sind wichtig und eh schon bedroht genug und ihre Population verringert sich seit geraumer Zeit stetig aus unerfindlichen Gründen.
PS: manchmal gibt es die elektrischen Fliegenklatschen sogar in Discount-Läden. Oder im Netz bestellen, aber gebt nicht mehr als fünf Euro aus, gibt`s sogar schon für zwei Euro, wenn ihr die Augen offen haltet.

Von
Eingestellt am

20 Kommentare


#1
8.6.07, 16:21
Uh aber dann aufpassen das keine kleine Kinder den in die Finger kriegen in den Mund gesteckt oder so und dann Stromschlag sorgt bestimmt für massig Tränen aber sonst ist der Tipp Klasse^^
#2
8.6.07, 16:57
Hab auch son Ding, schon vor Jahren in Holland erworben. Sehr gut auch, um Freunde zu züchtigen. Einfach mal Die Klatsche an verschiedene Köroerteile wie Arme, Hände, Bauch, Zunge halten, und sehen, wie die durch die Gegend titschen (man erschrickt sich mehr als das es weh tut)

Fazit: Nicht nur für Fliegen gut >:-)
#3 Bangel
10.6.07, 07:12
Tja, nettes Gerät. Aber ich habe vor jedem Fenster und jeder Balkontür Fliegengitter. Die kosten auch nicht viel beim Discounter und ich erspare mir die Kleintierjagd in der Nacht (überhaupt das Gelsengesumme.....)!
#4 Anna
10.6.07, 10:20
Find ich klasse, mein Mann ist nämlich so ein nerviger Fliegenklatschenrumhauer. Und für solche Geräte ist er absolut zu haben! Seit er sich einen Gasbrenner zum Unkrautwegflammen gekauft hat, brauch ich michda auch nicht mehr zu kümmern.
Und für die Umweltpienser: bisher hat er das erst einmal gemacht...
#5 Delfbln
10.6.07, 11:59
Klasse aber die Idee mit dem Gasbrenner...nicht übel
#6
10.6.07, 12:20
klingt vielleicht albern, aber ich finde das grausam. versucht die fliegen/mücken/sonstiges lieber rauszusetzen oder gleich draußen zu lassen (siehe Bangel)!
#7 Spacken
10.6.07, 22:32
Oder: Katze anschaffen und Ruhe ist!
#8 Gurke
10.6.07, 23:04
Also dies elektrische Fliegenklatsches ist schon geil. Mein Vadder ist auch voll begeistert von dem Ding und geht immer auf die Jagt und Ionisiert die Fliegen^^
1
#9 MicHoe
11.6.07, 09:24
Ich nutze das Gerät immer um Spinnen aus der Wohnung 'herauszubitten'. Ja, ich weiß das Spinnen nützlich sind, aber nicht bei mir in der Wohnung...
#10 Fliegenhasserin
11.6.07, 10:44
Das Gerät will ich auch, wusste gar nicht, das es sowas gibt... Danke für den Tipp
#11 Elisabeth
11.6.07, 14:26
Ich habe meinen "Tennisschläger für Fliegen und Mücken" auch schon zwei Jahre (damals gab es den leider nur in Holland) und finde ihn sehr praktisch.
Gut auch, dass du das mit den Bienen angeführt hast. Auch Spinnen sollte man damit nicht töten. Ich habe sie auch nicht sehr gerne in der Wohnung, man kann sie aber lebend nach draussen befördern, wenn man ihnen ein Glas überstülpt und ein Blatt Papier darunterschiebt.
An Spacke: Seit wann fangen Katzen Mücken und Fliegen?
#12 knuffelzacht
11.6.07, 18:33
Manche Katzen tun das aus ihrem Spieltrieb heraus. (Falls das ein Spieltrieb ist und nicht doch ein Jagdinstinkt ;o) ) Meine Ratten haben auch Fliegen und Spinnen gefressen, die sich in den Käfig verirrt haben. (Spinnen immer, Fliegen nur manchmal, die waren meist zu schnell)
Ich mag diese elktr. Fliegenklatsche nicht. Ich bleib lieber bei der guten alten Fliegenklatsche. und: Ja, ich hau drauf. Bevor ich den ganzen Tag zu nichts anderem mehr komme, als Fliegen durch die Gegend zu tragen... Aus der Balkontür rausschmeißen und zum Fenster daneben kommen sie wieder rein... Nein, danke!!
#13 phaedra
22.6.07, 17:17
Jo und keiner bedenkt, daß Insekten Nahrungsgrundlage unserer heimischen Vögel sind.
Also besser lebend rauswerfen, sofern möglich.
#14
23.6.07, 14:52
schrecklich diese Teile, erstens wenn die "Fliege" sitzt kann mer damit nicht zuschlagen und zweitens nach 5 Minuten Spieltrieb nehme ich so und so wieder die Zeitung...
#15 burnz
7.10.07, 17:37
hab auch so ein ding: bestens!
bug: oft denkt man, die batterien wären leer; dabei sind sie nur aus der fassung gerutscht.
papier unter dem batteriedeckel löst das problem.
übrigens auch bei dunkelheit (blinde!) gegen surrende blutsauger erfolgreich.
#16 Sabine
1.12.07, 22:15
Deine Idee war Super!!!!!!!
Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Für 3 .- macht es richtig Spass.
Ich lass die Insekten so lange bis es richtig Qualmt es macht hallt sehr viel Spass. Danke noch mals
#17
3.8.08, 01:41
Mein vadder haut selbst mit der einfach drauf^^ aber bitte nicht nachmachen^^
das elektrische gitter rutscht dann vor die "Vorgitter" wie ich sie nenne^^ und verformt sich schlagt sie lieber in der Luft^^
und zu den anderen die gegen diese Klatsche sind, jeder von euch hat mal ne Fliegenklatsche in der Hand gehabt also =D
#18 Rotterdammer
6.8.10, 21:46
Wie heißt den sowas auf niederländisch - kann hier nirgends eine finden - oder haben die das inzwischen verboten?
#19
24.8.12, 13:04
hatte ich auch.
aber wer einmal so eine fliege mit versengten beinchen an dem schläger kleben hatte, und ihre versuche sieht, sich zu befreien, dem dreht sich der magen um.
nix für mich, aber für den müll, ist der schläger ,-((
#20
13.9.12, 07:07
Wir hatten den auch - normale fliegen waren damit nicht totzukriegen. Stechmücken und - zu der zeit eine echte Plage - lebensmittelmotten wurden durch dieses gerät jedoch deutlich reduziert ;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen