Mückenstich: Das sogenannte Antitranspirant mit Aluminiumsalzen als Wirkstoff, lässt die Schwellung und den Juckreiz schnell verschwinden.

Mückenstich - Deoroller hilft

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nach einem Mückenstich die juckende Stelle mit einem Deo-Roller betupfen. Das sogenannte Antitranspirant mit Aluminiumsalzen als Wirkstoff, lässt die Schwellung und den Juckreiz schnell verschwinden. (Das ist ein Tipp von einem Hautarzt.)

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


-2
#1 Johanna
19.8.10, 23:34
Was bei mir super gegen Mückenstiche hilft, ist Nagellack. Man soll den Nagellack am Besten so schnell wie möglich nach dem die Mücke gestochen hat auftragen. Zumindest sollte man nicht dran kratzen. Wenn der Nagellack drauf ist, hört das jucken auf und es können keine Bakterien in die Einstichstelle gelangen.
3
#2
4.1.11, 15:25
Also Ich saß letztens mit Freunden zusammen und auf einmal wurde meine Lippe ganz dick und hat gejuckt! Da hat mich wohl was in die Oberlippe gestochen!
Eine Freundin hatte Kieselsäuregel zu Hause und ich hab mir das aufgetupft!
Das hat wahre Wunder gewirkt! es hat gekühlt und nach einiger Zeit war kaum mehr was zu sehn!
Seither hab ich auch immer Kieselsäuregel zu hause ;)
#3
21.9.12, 20:12
Wie cool das wusste ich nicht danke :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen