Einfach, wenn man keine Salbe parat hat, Zahnpasta auf den Stich geben und dann müsste Schluss sein, mit dem lästigen Jucken!

Mückenstiche verschwinden mit Zahnpasta

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eigendlich regen doch jeden diese blöden Mücken auf. Und wenn sie dann einen noch stechen, könnte man fast verrückt werden, weil der Einstich so schrecklich juckt.

Einfach, wenn man keine Salbe parat hat Zahnpasta auf den Stich geben und dann müsste Schluss sein, mit dem lästigen Jucken!

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1 m0rphin
13.9.05, 23:09
Das funzt keinen Meter!!!! Ich habe 8 Stiche ! UND BEI KEINEM HAT ES FUNKTIONIERT ! Im gegenteil es ist eine rießen sauerrei !
#2
16.9.05, 09:12
Die Zahnpaste v o r dem Stich auftragen!!
#3
6.10.05, 00:28
Ich halte diese Tips bei Mückenstichen sowieso zum Großteil für Humbug (Zahnpasta - heißes Wachs - bah!).

Vielmehr habe ich mir vor ein paar Jahren die Beherrschung angeeignet, kein einziges mal zu kratzen, auch nicht direkt nach dem Stich, wo es meistens am schlimmsten juckt; nichtmal unbewusst. Die meisten meiner Stiche schwellen dann nach 10-30 min wieder ab und es ist als wären sie nie da gewesen.

Wahrscheinlich ist das der Sinn von irgendwelchen Salben, Azaron, Zahnpasta und was man noch so alles draufschmiert: man will das Zeug nicht weg wischen und kratzt deswegen nicht. Deswegen juckt es nach einer Zeit weniger und schwillt schneller ab. ;)
#4
26.3.06, 22:38
Zumindest sieht man sie nicht mehr, wenn man Zahnpasta draufschmiert ;-)
#5
9.4.06, 23:01
Mein Mann wurde von einer Wespe gestochen. Da nur gerade Zahnpasta zur Stelle war haben wir die Einstichstelle mit Zahncreme eingerieben. Nach kurzer Zeit hat der den Einstich schlicht weg vergessen, da er ihn nicht mehr gespürt hat.
#6
15.6.06, 22:08
naja, ich hab auch Zahnpasta draufgeschmiert als es so schrecklich gejuckt hat. Jucken hat nachgelassen, außerdem hält es vom kratzen ab, weil man sonst überall zahnpasta kleben hat :D
#7 Harald
16.7.06, 17:42
Mir hats geholfen. Das den ganzen Tag anhaltende Jucken war mit der Zahnpasta nach 3 Min. vorbei!
#8
20.7.09, 22:21
ich finde es hielft gut ich hab 20 stiche und das ist supppiii
#9 Kathi
24.8.10, 09:51
Klappt bei mir super. Hab sie gestern über Nacht mit Zahnpasta eingeschmiert und die teilweise auch schon angeschwollenen Mückenstiche juckten nicht mehr so wild und heute Morgen sind sie viel kleiner geworden! Die Sauerei nehme ich da gerne in Kauf!
#10
5.9.10, 16:38
Einer von vielen Stichen hat sich entzündet. Habe dicken roten Unterarm seit vorgestern. Alle anderen Stiche sind kaum mehr zu sehen. In der Mitte dieser heißen Riesenbeule haben sich zwei Blasen gebildet. Nach Behandlung mit Gel eines Aloe Vera-Blattes sprang eine der Blase auf. (Ohne Druck!) Schmiere jetzt alle 2 Stunden Aloe drauf. Hab das Gefühl, das der "Dreck" rauskommt und es schneller heilt. Scheint auch antibiotische Wirkung zu haben.
2
#11
24.7.13, 01:03
Also bei mir hat's geholfen. Der Juckreiz hat mich zuvor fast wahnsinnig gemacht, war danach aber gleich weg. Kommt ja vielleicht drauf an, welche Marke mit welchen Inhaltsstoffen man verwendet!
#12
9.8.14, 06:36
Also mein Freund ist nachts so verr?ckt geworden von den M?ckenstichen, dass er nicht mehr weiter wusste und alle Stiche mit unserer Zahnpasta sensodyne fluorid... Die gr?ne... beschmierte. Suuuuper. Nix juckte mehr und die Stiche waren auch ratz fatz weg.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen