Getrocknete Petersilie hilft gegen Mundgeruch beim Hund

Mundgeruch beim Hund

Jetzt bewerten:
2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mein Hund hatte ziemlich schlimmen Mundgeruch. Seitdem ich ihm immer eine großzügige Prise getrockneter Petersilie (Lidl 0,99) unters Futter mixe, ist das erträglich.

superwoman: Ich kann bestätigen, dass meine Hunde auch heftigen Mundgeruch nach dem Füttern mit Dosenfutter hatten. Medizinisch ist alles i.O. Jetzt koche ich schon länger das Hundefutter aus Mohrrrüben, Vollreis und Rindfleisch und versetze das alles mit einem guten Schuss Olivenöl, Hefeflocken und einer Kapsel Omega 3 Fettsäure. Kein übler Geruch mehr, blanke Augen, schönes Fell. Und so schlimm ist das mit der Kocherei wirklich nicht, kommt alles in einen großen Topf und kocht so nebenbei mit. Wird kühl gestellt und reicht für meine beiden Großen für 3 Tage. Mit einem Schuss heißem Wasser darüber ist es so angewärmt, dass sofort serviert werden kann. Geht weg wie nix!
Von
Eingestellt am

10 Kommentare


11
#1
25.1.14, 22:49
Wenn einer meiner Hunde recht übel aus dem Fang riecht, besuche ich als erstes den Tierarzt. Mundgeruch beim Hund kann viele Ursachen habe, angefangen von Zahnstein über Zahnfleischentzündungen, Mundhöhlenabszesse, Verdauungsstörungen über Nebenhöhlengeschichten bis hin zu massiven Nierenproblemen.

Wenn der Tierarzt diese Möglichkeiten alle ausschließen kann und Petersilie bei Deinem Hund hilft, ist dieser Tipp ein Tipp. :o))
2
#2
26.1.14, 00:15
geht das auch bei Menschen?
1
#3
26.1.14, 00:39
Das sehe ich genauso... meinem Hund mussten zwei Zähne gezogen werden und der üble Geruch war verschwunden.

Beim Menschen hilft gründlichste Mundhygiene und ansonsten Fenchelsamen.
2
#4
26.1.14, 09:09
An sich ein guter Tipp, allerdings sollte man auf keinen Fall übertreiben, da zu viel Petersilie schädlich für die Leber sein kann. Bei trächtigen Hündinnen bitte ganz darauf verzichten! Petersilie regt die Durchblutung des Uterus an, kann Kontraktionen und dadurch eine Fehlgeburt auslösen.

@dlxfranz: Soll auch bei Menschen funktionieren, habe aber keine Erfahrungswerte zu bieten
3
#5
26.1.14, 09:55
Falls der Doc keinen medizinischen Grund für den Mundgeruch gefunden hat, kann es u.U. auch am Futter liegen: Bei Nassfutter stank mein Hund immer extrem aus dem Hals, bei Trockenfutter, wenn ich gekochtes oder Rohfleisch gefüttert habe, nicht.
2
#6 redhairedangel
26.1.14, 10:37
@Noumie: so sehe ich das auch. Unser Hund bekommt fast nur Trockenfutter oder mal Frischfleisch, seltenst ne Dose. Nach Dosenfutter stinkt sie aber auch immer aus dem Maul. Trockenfutter "putzt" eben auch direkt die Zähne, Frischfleisch durch die Faserstruktur auch. Dosenfutter ist breiig, da kann es keine Putzwirkung geben.
2
#7
26.1.14, 11:00
Zum spielerischen Zähneputzen geben wir unserem Hund ausgediente Handtücher, die schon etwas morsch sind, als "Zerrtuch": Wenn man in der Mitte einen Knoten reinmacht, kann man die prima werfen, dann mit dem Hund Tauziehen spielen und schließlich darf er das Tuch genüsslich zerreissen und zernagen. Unser Hund liebt das und Frottee reinigt Hundezähne ganz hervorragend. (Und das kostenfrei, und ohne lästigen Gerüche, die manche künstlich produzierten Zahnputzkauknochen haben) :D
#8 superomi
26.1.14, 13:24
zum Thema Zahnstein und Mundgeruch möchte ich Euch meine Erfahrungen mitteilen. Ich verwende Plaque Off, ein Nahrungsergänzungsmittel aus Algen. Man benötigt nur ganz wenig. Meine Toypudelhündin ist 10 Jahre alt und ein Topgebiss und keinen Mundgeruch. Sie knappert auch nicht gern harte Sachen weil sie kaufaul ist. Ihr Futter besteht aus gekochten Hühnerflügel mit Vollkornnudeln (1-2 pro Tag) und als Leckerly Schokodrops
-1
#9
27.1.14, 02:16
Hat nicht jeder Hund Mundgeruch?!
5
#10
27.1.14, 18:07
Ich kann bestätigen, dass meine Hunde auch heftigen Mundgeruch nach dem Füttern mit Dosenfutter hatten. Medizinisch ist alles i.O. Jetzt koche ich schon länger das Hundefutter aus Mohrrrüben, Vollreis und Rindfleisch und versetze das alles mit einem guten Schuss Olivenöl, Hefeflocken und einer Kapsel Omega 3 Fettsäure. Kein übler Geruch mehr, blanke Augen, schönes Fell. Und so schlimm ist das mit der Kocherei wirklich nicht, kommt alles in einen großen Topf und kocht so nebenbei mit. Wird kühl gestellt und reicht für meine beiden Großen für 3 Tage. Mit einem Schuss heißem Wasser darüber ist es so angewärmt, dass sofort serviert werden kann. Geht weg wie nix!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen