Muskatellersalbei

Jetzt bewerten:
1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

10 Tropfen Muskatellersalbei-Essenz in ein Schraubglas träufeln und dieses drehen, damit die Glaswand benetzt wird. Dazu 100 g Salz in das Glas füllen und kräftig schütteln. Das Salz in dem Glas fünf Tage stehen lassen und zwischendurch immer wieder schütteln.

Dieses Würzmischung aus Muskateller, Sabei und Salz eignet sich hervorragend zum Nachwürzen von Saucen und Dips. Fleischgerichte (Kalb, Rind) erst nach dem Braten salzen, damit das Fleisch nicht zäh wird.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1 Valentine
8.7.10, 08:12
Nur so 'ne Anmerkung: Muskatellersalbei (Salvia sclarea), auch Muskatsalbei oder Römischer Salbei genannt, ist keine Mischung von "Muskateller" und Salbei sondern eine Heil- und Gewürzpflanze.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen