Naked Pasta 1
2

"Nackte" Nudeln mit Zucchini - Naked Pasta

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Heute gibt es mal ein Nudelrezept von mir für Naked Pasta (Nackte Nudeln).

Die Nudeln hier haben also keine Sauce, was erstmal etwas komisch erscheint und für manche vielleicht gewöhnungsbedürftig schmeckt. Ich habe es in England in einer Nudelbar diesen Sommer öfters so oder ähnlich gegessen, und "naked pasta" ist mal was anderes - ich finds klasse!

Zutaten (grob geschätzt)

  • Spaghetti (Vollkorn wenn möglich, sonst normale)
  • 1/2 Zucchini pro Person
  • 1 Handvoll Minzeblätter 
  • Saft von 1/2 Zitrone pro Person
  • Getrocknete Chiliflocken
  • Salz, Pfeffer
  • Parmesan

Zubereitung

  1. Die Nudeln kochen (am besten mit Hühnerbrühe anstatt Salzwasser).
  2. Währenddessen die Zucchini sowie den Parmesan raspeln und die Zitrone auspressen. Minze grob zerrupfen.
  3. Wenn die Nudeln fertig sind, Wasser abgießen und sofort wieder in den Topf, aber nicht mehr auf den Herd (wichtig: denn der Topf ist noch heiß, bei einer kalten Schüssel werden sie sonst so schnell kalt).
  4. Alle oben aufgelisteten Zutaten hinzu geben, Salz (wenig, Parmesan ist schon salzig!), Pfeffer und Chili mit Vorsicht zum Abschmecken verwenden. Alles gut vermischen und nun anrichten.

Tataaaa!

Dieses Gericht dauert gerade mal 1 Minute länger als Nudeln ohne alles zu kochen - in der Kochzeit kann man die anderen Zutaten vorbereiten und schon wieder einen Teil abspülen.

Ich esse es supergerne zu Mittag weil es durch die rohe (ja, rohe!) Zucchini und die restlichen Zutaten einfach sehr frisch und leicht schmeckt.

Noch dazu ist es wirklich ein gesundes Essen, denn mal abgesehen davon dass man Nudeln nicht jeden Tag essen sollte, sind wirklich nur gesunde Zutaten dabei. Mit Vollkornnudeln wird es noch gesünder.

Ich bin mal gespannt wie es euch schmeckt - mein Vater und meine männlichen Mitbewohner finden es zum *** aber meine Mutter, meine Freundinnen und ich könnten uns reinsetzen - glaube es ist eher ein Frauengericht hehe :-) 

Guten Appettit! 

Von
Eingestellt am

17 Kommentare


3
#1
5.11.13, 06:39
Mache die Nudeln fast nur so. Einfach die gekochten Nudeln nur in Olivenöl und/oder Butter schwenken, gedünstetes Gemüse dazu....fertig!!
Ein super Tipp für ein leckeres Essen!!!
Das bekommt 5 Sterne von mir!!!!!!!
5
#2 mayan
5.11.13, 08:05
Männer und Zucchini passen wohl irgendwie nicht zusammen, ich frage mich, woran das liegt???
Gefällt mir, dass fast kein Fett dran ist, ich mag Nudeln, mag aber keine fetten Soßen oder Butter und Öl dran haben. Es ist zwar kein Sommer mehr, aber heute Mittag probier ich das - und die Männer müssen durch ;o)
1
#3
5.11.13, 09:34
Mayan da bin ich ja mal gespannt wie es euch schmeckt ;) Wie gesagt, man muss sich erstmal dran gewöhnen hehe. Bei mir gibts heute den panierten Kürbis aus dem anderen Tipp :D
1
#4
5.11.13, 10:15
danke für den tipp.ist niedlich geschrieben.das alleine gefällt mir schon.da meine familie nicht gerne mayonnaise isst und auch sowas naked lieber werde ich das rezept mal ausprobieren.
1
#5 mayan
5.11.13, 14:24
Rückmeldung: klasse!
Meine Söhne haben zwar noch jede Menge Olivenöl drübergekippt, aber ich fand es 'nackend' sehr fein.
1
#6 onkelwilli
5.11.13, 15:05
@mayan: Ich erkläre mich mit Deinen Männern solidarisch - würde zwar nicht "jede Menge" Olivenöl nehmen, aber doch so viel, dass die Nüdelkes besser "rutschen". Passt ja auch vorzüglich zu Zucchini und Parmesan. Und niemals Vollkornnudeln - nicht, dass ich sie nicht mal ausprobiert hätte - sie schmecken mir einfach zu gesund. Äwwer wat den een sin Uhl . . .
#7
5.11.13, 15:12
Werde ich gern mal ausprobieren,obwohl ich gerne Soßen esse.
Zucchini habe ich gerade nicht da,werde es mit Kürbis machen, ist ja ähnlich.
3
#8 mayan
5.11.13, 15:16
@onkelwilli: Beim Rutschen hat mir ein Gläschen Rotwein doch sehr geholfen :D
Man gönnt sich ja sonst nix
1
#9
5.11.13, 20:10
Freut mich dass es dir geschmeckt hat :) Olivenöl tu ich immer nach dem Kochen ein bisschen auf die Nudeln, damit sie 'besser rutschen' wie du auch sagst, aber das hab ich wohl so selbstverständlich angesehen weil ich es immer mache dass ich es nicht mehr erwähnt hab ;)
Spirelli, erzähl mal wie es mit Kürbis war! Bin gespannt!
1
#10 giannanini
8.11.13, 23:25
Frauengericht? Nicht ganz...mein Bruder findet er SUPER! Als Kind hat er Zucchini GEHASST! :-)
#11
15.11.13, 15:57
Ich habe jetzt mal ein Foto hochgeladen. War heute küchentechnisch nicht gut ausgestattet daher Cayennepfeffer statt Chili und keine Minze :( Aber so könnt ihr euch ein Bild machen :-)
#12
15.11.13, 17:01
@giannanini: Freut mich wirklich sehr! :-) (sorry konnte meinen Beitrag nicht mehr editieren daher zwei Kommentare)
1
#13
16.11.13, 14:12
@pipelette: Das Rezept hat was, darum von mir 5 Daumen.
Deine Beschreibung dazu ist übrigens locker und frisch.
3
#14
23.11.13, 18:41
Ich habe das Rezept vor ein paar Tagen mit Kürbis ausprobiert.Habe noch etwas Knoblauch angebraten und dann den Kürbis kurz mit in die Pfanne. Statt Minze habe ich Salbeiblätter in etwas Öl ausgebacken etwas gesalzen und dann zum Schluß über das fertige Gericht gestreut. Ganz so trocken waren sie bei mir auch nicht, da ich auch noch ein Stück Butter zugegeben habe. Mit der Zitrone und dem Käse( habe Pecorino, meinen Lieblingskäse genommen)war es so lecker, daß ich es jetzt öfter machen werde.
Tausend Dank......
kurz bevor ich aufgegessen hatte ist noch ein Foto entstanden.
#15
24.11.13, 09:08
*****ein schnelles, gesundes und gaaanz lecker Rezept ...
ich mache es gerne mit roter Bete oder gesäuertem Gemüse, weil es immer vorrätig ist und sollte ebenfalls nicht gekocht werden ...
oute mich als weiblich, mag trotzdem k e i i n e Zucchini...

@Spirelli
Kürbis ist eine gute Idee, hab ich gerade da, gibt es heute Mittag ...zum 1.Mal!
Salbei muss ich auch abernten, die letzten Balkon-Kräuter, in den nächsten Tagen gibt es Frost.
Danke
schönen Sonntag
#16
14.5.14, 00:06
scheint ein ganz leckeres und gesundes Rezept zu sein, wird gespeichert und natürlich nachgekocht
#17
14.5.14, 19:59
Dieses Rezept habe ich gespeichert. Hört sich wirklich gut an. Zucchini habe ich auch gerade zum Ernten.
Danke

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen