Neurodermitis: Ohrenöl gegen Juckreiz und Entzündung

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gegen meine Neurodermitis im Ohr stelle ich mir ein Ohrenöl her, dass den Juckreiz und die Entzündung lindert.

Dazu gebe ich in eine tranzparente Plastikdose:

2 TL Kamillenblüten
2 TL Ringelblumenblüten
100 ml gutes Olivenöl in Bio-Qualität

Die Dose wird verschlossen und gut durchgeschüttelt. Dann bleibt sie 3 - 4 Wochen an einem sonnigen und warmen Ort (Fensterbank) und wird täglich gut geschüttelt.

Anschließend wird das Öl abgefiltert, in ein Apothekerfläschchen mit Korkstopfen gefüllt (andere Gefäße gehen auch) und ruht noch einige Tage.

Bei Bedarf tauche ich Wattestäbchen hinein und bepinsel damit den Gehöhrgang. ACHTUNG: Nicht zu tief ins Ohr gehen!

Bewahrt man dieses Ohrenöl an einem dunklen und kühlen Ort auf hält es sich ein ganzes Jahr.

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen