Noch ein Thunfisch-Salat

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten

  • 1 Eisberg-Salat
  • 1 Dose Thunfisch (in Öl)
  • 1 Tüte Salat-Dressing-Würzmischung
  • 3 EL Öl (oder Knoblauch-Öl, s. Extra-Eintrag)
  • 3 EL Wasser
  • etwas Remoulade

Zubereitung

Eisbergsalat putzen und waschen. Fertig-Würzmischung mit Öl und Wasser anrühren und über den Salat. Thunfisch auch drüber und nach Belieben Remoulade dazu.
Fertig!

Kann je nach Vorlieben abgewandelt werden - mir z.B. schmeckt's ohne Zwiebeln nicht, aber Zwiebeln schneiden ist eben nicht jedermanns Sache.
Oliven passen auch noch ganz gut dazu!

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


-1
#1 Elmar
23.8.05, 17:28
Bitte beim Thunfischkauf darauf achten, dass er nicht mit Treibnetzen gefangen wurde!
#2
31.10.10, 02:54
Anstatt Zwiebel kann man Schnittlauch nehmen.
Gibts fertig geschnitten und eingefroren in jedem
Supermarktkühlfach.Er taut ruck zuck auf.
Einfach zum Salat geben und geniessen.
Dein Rezept ist eine gute, schnelle Sache
und schmeckt in vielen Variationen.
Z.B. mit Schinken u,s,w.
#3
26.5.11, 17:03
Wozu ein Tütchen Salat-Dressing-Mischung? Ist es so schwer, ein bisschen Essig mit Öl und etwas Senf zu verrühren, ein paar Gewürze zuzgeben und das Ganze dann stilecht Vinaigrette zu nennen? Das passt viel besser dazu als Knorr´s Chemieküche. Und tiefgefrorenen Schnittlauch braucht man nur, wenn man weder Schere noch Messer in der Küche hat!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen