Noppensohle Füße pflegen auf Schritt und Tritt
5

Noppensohlen: Füße pflegen auf Schritt und Tritt

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Keine kalten Füße, Warzen, Fußpilz oder Schrunden - gesunde, gepflegte Füße ganz nebenbei. Wer seine Füße liebt, der streichelt sie mit Massage-Noppensohlen.

Dies ist ein echter Frag-Mutti-Tipp von meiner Mutti

Seit Jahren trage ich zu Hause Pantoffeln mit einer Noppensohle, die meine Fußsohlen bei jedem Schritt massiert. Vor mehr als 10 Jahren habe ich die Sommerferien bei meiner Mutter verbracht und in dieser Zeit ihre Pantoffeln mit Massage-Sohle getragen. Die Pantoffeln fand ich so bequem, dass ich mir das gleiche Modell zugelegt habe. Inzwischen habe ich schon das dritte Paar Pantoffeln, weil ich ohne gar nicht mehr sein will. Ganz oft werden sie mir von meinen Kindern entführt, weil auch sie, die Pantoffeln so bequem finden.

Es gibt ganz unterschiedliche Modelle, mit oder ohne Fußbett, mit durchgehender Noppensohle oder mit Noppenfeldern, die auf die Fußreflexzonen abgestimmt sein sollen, mit Magneten ... Ich habe verschiedene ausprobiert, finde alle bequem und wechsel gerne ab. Nur optisch sind sie alle nicht so der Modehit.

Durch die ständige Massage auf Schritt und Tritt sind die Füße immer gut durchblutet, was insgesamt für Wohlbefinden sorgt, vor allem an den Füßen.

Die Noppensohle gibt es auch als Einlegesohle, erhältlich in Schuhgeschäften, in Sanitärfachgeschäften oder in Geschäften für Berufsbekleidung. Man kann sie in jedes beliebige Paar Schuhe einlegen oder auch nur in Socken. So kann man jeden Schuh (Hausschuh, Bettschuh oder Straßenschuh) bei Bedarf in einen Massageschuh verwandeln. Und wenn man genug hat, nimmt man sie wieder raus. Diese Sohle ist eher für kurze Wege in der Wohnung gedacht, eine ganze Wanderung würde ich damit nicht machen und auch der Weg zum Einkaufen wäre mir zu lang.

Keine Warzen mehr

Jahrelang hatte ich Dornwarzen an der Fußsohle, die mit nichts wegzukriegen waren. Ich hatte mir im Laufe der Jahre alles, was die Apotheke dazu hergibt, auf die Warze geschmiert. Nach ein paar Wochen mit den bequemen Massage-Pantoffeln fielen die Warzen von selbst ab. Auch sonst habe ich seitdem keine Probleme mehr mit den Füßen: kein Hornhautproblem, kein Fußpilzproblem … gesunde Füße ohne aufwendige Pflege.

Warme Füße

Ich kann in den Pantoffeln sogar im Winter barfuß laufen, ohne kalte Füße zu bekommen. Das ist vor allem morgens und abends angenehm, für die Wege, die man noch oder schon im Schlafanzug durch die Wohnung macht. Gegen kalte Füße im Bett trage ich die mobile Variante mit Socken: Fuß auf die Noppensohle stellen, Socke drüber ziehen, Noppensohle an Fußsohle geraderücken, hinlegen und ein bisschen mit den Zehen oder dem ganzen Fuß wackeln. Und so bekomme ich ohne weitere Hilfsmittel in kürzester Zeit warme Füße.

Von
Eingestellt am

25 Kommentare


#1
4.2.15, 19:57
Das ist ein guter Tipp. Für meine Pantoffeln werde ich mir auch mal welche zulegen. Wenn ich draussen unterwegs bin dann trage ich gerne diese Shape Works Schuhe. Damit kann man die Füsse beim Laufen immer gut abrollen. Die sind auch rutschfest weil die auch Noppen unter den Sohlen haben. Seitdem ich diese Schuhe habe laufe ich wie auf Wolken. Mir tun Abends die Beine nicht mehr weh. Da hatte ich früher immer Probleme mit da ich Krampfadern habe.
2
#2 xldeluxe
4.2.15, 22:00
Das erinnert mich an die 70er Jahre:

Da hatte ich "Holzkläpper" mit solchen Gumminoppen.

Später habe ich mal welche anprobiert, empfang es aber als zu kitzelig ;o)

Einlegesohlen mit Noppen und Magneten habe ich mir letztens noch im Euroladen gekauft, angeblich streng nach chinesischer Medizin ;o) - und das zu 1 Euro pro Paar.....

Ich werde sie mal in Hausschuhen tragen und bin schon gespannt.
1
#3
4.2.15, 22:13
DAS muss ich ausprobieren!!!! Klingt nach der Erlösung für jemanden, der quasi ständig kalte Füße hat...
2
#4
4.2.15, 22:42
@xldeluxe: "Holzkläpper" das Wort hör ich gerne. Aber man muss schon einige Jahre auf dem Buckel haben, um zu wissen, was das ist.
Waren die Noppen aus Holz geschnitzt? Ich kenne die Holzkläpper nur mit Fußbett.
4
#5 xldeluxe
4.2.15, 22:44
@Mister_Y:

Schöne Erinnerungen, nicht wahr? Und wie einfach war das Leben............

Die Noppen waren aus rotem Gummi, aber viel dicker und höher als bei den jetzigen Einlagen und im Laufe der Zeit verschwanden auch einige......
#6
4.2.15, 22:54
Das hört sich so gut an,habe mir eben welche im Internet bestellt und bin nun gespannt,was mein Rücken dazu " sagen" wird.
2
#7
4.2.15, 23:05
@xldeluxe: Ja wie war die Welt doch schön zu Holzkläpperzeiten!
1
#8
4.2.15, 23:54
oh die hatte ich auch! man mußte das schon mögen. ich liebte meine Holzschlappen.
1
#9 xldeluxe
5.2.15, 00:05
@ane:

Ich begreife heute nicht mehr, wie ich damals tagein tagaus damit laufen konnte........

Vor einiger Zeit habe ich es mal versucht:

Es war die reine Katastrophe .... und damit bin ich in den 70ern sogar Auto gefahren.........
1
#10
5.2.15, 00:27
@xldeluxe: Hihi, das erste Modell, das ich von meiner Mutti übernommen habe, hatten auch Holzkläpper-Charme, Die späteren waren eher so das Modell "Bademeister in Tennissocken".
Aber, wenn's dem Wohlbefinden dient, dann sind Modesünden erlaubt.

Übrigens sind meine Noppen-Einlegesohlen mit Magneten wohl aus dem gleichen Laden wie deine. Die Magnete sind so schwach, dass ich erst dachte, es wären Attrappen, dafür sind die Noppen so stark, dass man nach wenigen Metern genug hat. Aber gerade richtig, für die Bettsocken.
#11
5.2.15, 00:31
@NFischedick: Shape Works Schuhe sind das die mit der halbrunden Sohlen? Vielleicht lege ich mir auch noch so ein Paar zu, für außer Haus.
#12 xldeluxe
5.2.15, 00:35
@Mafalda:

Haha - ja genau so ist es!

Ich habe meine Sohlen schon herausgekramt und werde sie gleich tragen :-)
1
#13
5.2.15, 00:42
@xldeluxe: Dann schlaf gut mit warmen Füßchen. ;-)
#14 xldeluxe
5.2.15, 00:47
@Mafalda:

Ich lasse mich gerne überzeugen - Danke und gute Nacht!
#15
5.2.15, 01:19
@Mafalda: Ja genau das sind die mit den halbrunden Sohlen.
#16
5.2.15, 11:04
Hallo,

was sind Bettschuhe?
#17 xldeluxe
5.2.15, 12:04
@marlin:

Bettschuhe sind schöne kuschelige gehäkelte/gestrickte Socken mit flacher Sohle.

So bekommt man keine kalten Füße und sie schneiden nicht ein wie Socken. So eine Art Ballerina für`s Bett :o)
#18
5.2.15, 13:09
@marlin: Bettschuhe sind wie xldeluxe schon sagt, bequeme Fußbekleidung, in der man gut schlafen kann, weil es die Füße warm hält. Meine Bettschuhe sehen aus wie zwei kleine Schlafsäcke oder Federbetten in Schuhform. Das ist etwas für ganz strenge Winter, sonst tun es auch einfach warme Socken. In den Bettschuhen soll man aus hygienischen Gründen halt nicht durch die Wohnung laufen.
Und xldeluxe: waren deine Füße heute Nacht schön warm?
#19
5.2.15, 14:47
Ich bin durch diese Noppenlatschen ohne Flachs meine Migräne los geworden...
#20
5.2.15, 15:27
@Hellalein: Das glaube ich gerne. Für mich sind das wirklich Wellness-Latschen.
Man merkt es manchmal nicht sofort, aber bei hartnäckigen Problemen dauert es halt eine Weile.
#21
5.2.15, 17:07
#3 Bluestar
4.2.15, 22:13 +1

DAS muss ich ausprobieren!!!! Klingt nach der Erlösung für jemanden, der quasi ständig kalte Füße hat...
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dem kann ich mich nur anschließen !!!

05.02.15 - 17.07 Uhr
#22 xldeluxe
5.2.15, 21:15
@Mafalda:

Ich habe meine Einlagen wirklich abends noch rausgekramt und in meine Bettsocken gelegt. Geschlafen habe ich wie Schneewittchen, nur nachts habe ich mich, als ich austreten musste, beim ersten Schritt fürchterlich erschrocken: Es kribbelte von den Noppen unter dem Fuß ;o)

Diese Einlagen gibt es im Euroshop aus aus Leder!
#23
6.2.15, 12:10
@xldeluxe: Hihi, und bist du auch wachgeküsst worden? Ach nein, das war ja Dornröschen. Schneewittchen hatte ja was falsch in den Hals gekriegt.
Ich streife meine Bettsocken samt Einlagen im Schlaf immer ab. Dann haben sie ihren Dienst getan, denn meine Füße sind warm. Nur morgens geht dann immer das große Suchen los. Unterm Bett, hinterm Bett, im Bettbezug ... echt erstaunlich, wo sich die Dinger immer verstecken.
1
#24 xldeluxe
6.2.15, 12:41
@Mafalda:

Sie war das mit dem vergifteten Apfel ;o))

Ich selbst wurde weder wach geküsst noch wuseln 7 Zwerge um mich herum, vom jugen Königssohn mal ganz zu schweigen ;-)

Ja, schlafwandlerisches Sockenabstreifen kenne ich auch und mein linker ist gerne in der Besucherritze. Da scheine ich ihn nachts im Schlaf auch noch reinzustampfen, denn er sitzt schon ziemlich tief und fest. Der andere liegt auch schon mal in einem anderen Zimmer:

Meinem Kater schlafe ich meist zu lange und er beschäftigt sich dann schon mal tösend mit sich selbst, damit ich es auch gut mitbekomme :o)
#25
24.4.15, 01:47
Hihi, sind sie do extrem kitzlich an ihren Fußsohlen :D

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen