Nudeln mit Kürbis in Gorgonzola-Walnuss-Sauce

Nudeln mit Kürbis in Gorgonzola-Walnuss-Sauce - vegetarisch

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Die Nudeln mit Kürbis in Gorgonzola-Walnuss-Sauce sind nicht wirklich kalorienarm, dafür aber sehr lecker. Übrigens auch vegetarisch. Und die Zutaten habe ich auch vorher fotografiert.

Zutaten für zwei Personen

  • 250 g feine Bandnudeln 
  • 150 ml Schlagsahne 
  • 100 g Gorgonzola
  • Evtl. 3 EL Weißwein 
  • ca. 15 Walnusskerne
  • 1 kleiner Hokkaidokürbis
  • 1 Zwiebel oder 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Öl, Butter

Zubereitung

  1. Sahne in einem kleinen Topf erhitzen, den in Stücke geschnittenen Gorgonzola hinein geben und langsam bei milder Hitze schmelzen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken, ggfs. etwas Wein dazugeben.
  2. Die Walnüsse grob hacken und in die Sahnesauce geben. 
  3. Das Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen. 
  4. Den Kürbis einschließlich Schale in relativ kleine Würfel schneiden.
  5. Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden.
  6. Wenn das Wasser kocht, salzen und die Nudeln hinein geben.
  7. Etwas Öl und Butter (je ein EL) in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel und dem Knoblauch glasig andünsten, salzen, pfeffern und 2 EL Wasser hinzugeben, den Kürbis mit der Zwiebel weitere 5-8 Minuten garen. Der Kürbis sollte gar, aber nicht zu weich sein.
  8. Nudeln abgießen, abtropfen lassen, mit dem Kürbisgemüse mischen, auf Tellern verteilen und die Gorgonzolasauce darüber geben. 

Ich wünsche guten Appetit! 

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


3
#1
20.10.14, 21:27
Hört sich super lecker an !
#2
21.10.14, 14:08
Hört sich wirklich sehr gut an - bis auf den Gorgonzola (den mochte ich noch nie...). Hat da jemand eine Idee, was man stattdessen nehmen könnte?
#3 jb70
21.10.14, 14:47
Ganz feines Rezept - mit " schmeckt uns allen Garantie" :-D !

watershed:
Ein Brie wäre bestimmt ein würdiger Ersatz :-) .
#4
23.10.14, 12:00
Danke, werd ich mal ausprobieren!
Wenn's dann noch nicht würzig genug ist, geb ich vielleicht noch etwas Parmesan drüber...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen